Anzeige:
 
Anzeige:

Weltpremiere auf der Agritechnica 2019: MAN Engines präsentiert neuen Landmaschinen-Motor mit 16,2 Litern Hubraum

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.8.2019, 7:30

Quelle:
MAN Truck & Bus
www.man-engines.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

MAN Engines präsentiert auf der Agritechnica 2019 erstmalig seinen neuen Dieselmotor für Landmaschinen mit 16,2 Litern Hubraum. Der stärkste je von MAN Engines entwickelte Reihensechszylindermotor für Landmaschinen wurde nach Herstellerangaben speziell für Offroad-Anwendungen mit höchstem Leistungsbedarf konzipiert. Mit seiner mit Abstand höchsten Leistungsdichte in dieser Hubraumklasse für Landtechnikanwendungen ist das Kraftpaket laut MAN prädestiniert für den Einsatz in schweren Landmaschinen mit anspruchsvollen Lastenprofilen wie Feldhäcksler oder Großmähdrescher. Zusätzlich schließt das Triebwerk, so MAN, die bisher bestehende Leistungslücke zwischen dem Sechszylindermotor D3876 mit 15,3 Litern Hubraum und dem Zwölfzylindermotor D2862 (24,2 l) im MAN Motorenportfolio.

Bereits eingesetzt wird der neue MAN-Motor übrigens im neuen Claas LEXION 8900 Hybrid-Mähdrescher, in dem er nach Herstellerangaben eine Leistung von 581/790 kW/PS bietet (siehe Artikel „Die neuen Claas LEXION 5000, 6000, 7000 und 8000 Mähdrescher – Daten und Details“).

Ausgestellt wird die Weltneuheit auf der Agritechnica vom 10. bis 16. November auf dem Messegelände in Hannover in Halle 16 auf Stand D41. Darüber hinaus präsentiert MAN Engines auf über 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche den 9-Liter-Dieselmotor D1556, den Gasmotor E3268 sowie sein modulares Abgasnachbehandlungssystem. Neben diesen Exponaten zeigt MAN Truck & Bus einen speziellen Agrartruck, um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Lkw im Agrarbereich zu demonstrieren.

Mehr über MAN Engines auf landtechnikmagazin.de:

MAN Engines jetzt eigenständige Geschäftseinheit unter Leitung von Dr. Matthias Schreiber [29.1.18]

MAN Engines, der Geschäftsbereich für Motoren und Komponenten der MAN Truck & Bus AG, tritt seit 1. Januar 2018 als eigenständige Geschäftseinheit innerhalb des Unternehmens auf. MAN Engines reagiert damit auf sein deutliches Wachstum in den vergangenen Jahren und [...]

MAN Engines zeigt neuen 9-Liter-Offroad-Motor D1556 [3.12.17]

MAN Engines enthüllte auf der Agritechnica seinen neuen 6-Zylinder-Reihenmotor MAN D1556 mit 115 mm Bohrung und 145 mm Hub für die Landtechnik. Mit dem komplett neu entwickelten Aggregat steigt MAN Engines erstmalig in die 9.0-Liter-Klasse ein und schließt mit einem [...]

Hubert Gossner übernimmt Leitung für Marktsegment Off-Road bei MAN Engines [24.10.17]

Dipl.-Ing. Hubert Gossner, der bisher das Marktsegment Power bei MAN Engines leitete, übernahm zum 1. Oktober 2017 die Leitung für das Marktsegment Off-Road. Zu seinem Verantwortungsgebiet gehören damit ab sofort der Vertrieb, die Applikationstechnik wie auch der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuheiten, Trends und Interessantes auf der Agritechnica 2017 – ein kleiner Rückblick [6.12.17]

Im Prinzip ist es alle zwei Jahre das selbe Spiel: In den Monaten vor der Agritechnica fiebern alle mit großen Erwartungen auf das Ereignis hin. Ist die Messe dann gelaufen, herrscht eine gewisse Katerstimmung. Die Beurteilung, ob es eine „gute“ Agritechnica war, [...]

New Holland ändert Typenbezeichnungen bei den Spezialtraktoren der Serie T4000 F/N/V [13.5.13]

Auf der INTERVITIS INTERFRUCTA 2013 zeigte New Holland die T4000 F/N/V Spezialtraktoren mit neuen Typenbezeichnungen, die sich – im Sinne einer Vereinheitlichung – an der bei den T4 Standardtraktoren verwendeten Nomenklatur orientieren. Technik und Ausstattung der New [...]