Anzeige:
 
Anzeige:

Galileo-Korrekturdaten ab sofort im New Holland PLM RTK+ Netzwerk empfangbar

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.3.2021, 7:24

Quelle:
CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das Thema Precision Farming und der Einsatz von Satellitentechnologie sind mittlerweile fest miteinander verbunden. Nachdem das zivile europäische Navigationssystem Galileo umfänglich getestet und validiert wurde, sind dessen Satelliten nach Unternehmensangaben ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz neben den bereits verfügbaren GPS- und GLONASS-Satelliten mit einem Abonnement des New Holland PLM RTK+ Korrekturdienstes kostenlos empfangbar.

Die Nutzung von Satellitentechnologie in der modernen Landwirtschaft eröffnet, so New Holland, neue Geschäftsmodelle, eine kaum zuvor gekannte Arbeitserleichterung und ist Grundlage, Zeit und Betriebsmittel einzusparen. Der New Holland PLM RTK+ Korrekturservice bietet nach Unternehmensangaben eine Genauigkeit im 1,5-Zentimeterbereich. Durch die Integration von Galileo-Korrekturdaten soll die Echtzeit-Positionierung ab sofort eine noch höhere Einsatzsicherheit liefern.

Bisher bestand auf dem Feld eine Abhängigkeit vom amerikanischen GPS- sowie dem russischen GLONASS-Satellitensystem. Nach vollendeter Inbetriebnahme wird das europäische Galileo-Satellitennetzwerk aus 24 operativen Satelliten sowie sechs Ersatzsatelliten bestehen, welche die Erde in einer Höhe von etwa 23.000 km umkreisen. Die Verwendung mehrerer Satelliten resultiert in einer erhöhten Einsatzsicherheit. Besonders in schwer zugänglichen oder abgeschirmten Bereichen wirkt sich dies positiv auf die Zuverlässigkeit eines Spurführungssystems aus. Zudem wird das Risiko eines Signalausfalls minimiert.

CNH Industrial bietet seinen Kunden Spurführungssysteme, das RTK+ Korrektursignal sowie die benötigte Multi-SIM-Karte aus einer Hand. Das New Holland PLM RTK+ Netzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz besteht nach Unternehmensangaben aus 150 vernetzten RTK+ Stationen. Nutzer*Innen können, so New Holland, über Stationsgrenzen hinweg ohne Verlust des Signals verkehren. Mehr als 15.000 landwirtschaftliche Betriebe nutzen das Signal laut New Holland bereits in Europa.



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland präsentiert aktualisierte Spezialtraktoren der Serie T3F und neue Low Profile Variante T3LP [19.9.22]

Mit der Serie T3F, die die drei Modelle T3.60F, T3.70F und T3.80F umfasst und mit neuen Stufe-V-Motoren ausgerüstet wurde sowie den neuen Low Profile Modellen T3.60LP, T3.70LP und T3.80LP aktualisiert und erweitert New Holland das Sortiment an Spezialtraktoren. Sowohl [...]

New Holland stellt neue Fronttank-Modelle SH1500 und SH1900 vor [5.9.22]

Mit den Fronttank-Modellen SH1500 und SH1900, mit denen Getreide oder Dünger ausgebracht werden können, erweitert New Holland sein Anbaugeräte-Produktprogramm. Der neue New Holland Fronttank SH1500 bietet nach Herstellerangaben 1.500 l Volumen, der SH1900 entsprechend [...]

New Holland kündigt neue Pro-Belt Premium-Ballenpresse an [30.5.22]

New Holland kündigt eine Programm-Erweiterung im Bereich der Rundballenpressen in Form der neuen Pro-Belt-Baureihe mit variabler Presskammer an. New Holland bezeichnet die Pro-Belt als Premium-Rundballenpresse, die „bei jedem Erntegut und unter allen Erntebedingungen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]

Treffler Präzisions-Zinkenstriegel mit neuer Zinkendruckverstellung [21.11.07]

In der Biolandwirtschaft sind Zinkenstriegel zur Unkrautregulierung unverzichtbar und auch für konventionell wirtschaftende Betriebe sind sie nicht nur bei steigenden Preisen für Pflanzenschutzmittel eine lohnende Alternative zur Feldspritze. Seit Jahren in der Praxis [...]

Silageballen effizient bergen mit dem neuen selbstladenden Anderson Ballentransporter RBM2000 Pro [14.11.17]

Der kanadische Landmaschinen-Hersteller Anderson stellt auf der Agritechnica 2017 den neuen selbstladenden Ballentransporter RBM2000 Pro vor. Der neue RBM2000 Pro wurde insbesondere dafür konstruiert, gewickelte Silage-Rundballen schonend und ohne Beschädigung der Folie [...]

Claas stellt neue Traktoren-Baureihe ATOS 200 und 300 vor [23.11.14]

Claas präsentierte auf der Eima in Bologna/Italien kürzlich die neuen ATOS 200 und 300 Traktoren als Nachfolger der Baureihe Celtis. Produziert werden die, mit der Deutz-Fahr Serie 5G weitestgehend identischen, Traktoren bei Same Deutz-Fahr im italienischen Treviglio. Die [...]

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]