Anzeige:
 
Anzeige:

Krampe Tandem Halfpipe Erdbaukipper jetzt mit 30,5-Zoll-Reifen und in zwei Wannenlängen lieferbar

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.3.2018, 7:27

Quelle:
Krampe Fahrzeug- und Metallbau GmbH
www.krampe.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Baureihe der Krampe Tandem-Halbrundmulden bietet jetzt eine noch größere Auswahl. Das bewährte Pendelaggregat ist nun auch mit einem Achsabstand von 1,81 m erhältlich, was ein zulässiges Gesamtgewicht von 24 t ermöglicht. Zudem wird der Klassiker auf der Baustelle, die Zweiachs Halfpipe HP 20, ab sofort auch mit einer längeren Wanne angeboten.

Die neue zusätzliche Baugröße trägt die Bezeichnung HP 24 und erlaubt mit einer 40 cm längeren Wanne laut Krampe ein Transportvolumen von 13,5 cbm (17,5 cbm nach SAE 221) bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 24 t bei 40 km/h. Die Erdbaumulde stellt laut Krampe für viele Kunden den Lückenschluss zwischen dem bisher angebotenen Tandem-Modell Halfpipe HP 20 mit 22 t und der Tridem-Ausführung HP 30 mit 31 t zulässigem Gesamtgewicht dar.

Sowohl für diese neue Tandem-Version als auch für die, so Krampe, mehr als tausendfach bewährte Halfpipe HP 20 gibt es eine neue Ausstattungsversion, die es erlaubt ca. 1,7 t mehr Gewicht zuzuladen: Die Fahrzeuge können ab sofort mit einem Pendelaggregat mit einem Achsabstand von 1,81 m bestellt werden. Entscheidender Vorteil des größeren Achsabstands ist, neben einem höheren zulässigen Gesamtgewicht von 24 t, die Möglichkeit, Reifendimensionen von bis 600/60 R 30,5 zu nutzen.

Neben diesen Neuerungen wurden nach Herstellerangaben viele Detailverbesserungen an den Erdbaukippern durch das Krampe-Entwicklerteam vorgenommen. Die Zugvorrichtung kann laut Krampe nun fast stufenlos und durch nur wenige Handgriffe höhenverstellt werden, das System ist von den Big Body Modellen bereits bekannt. Darüber hinaus wurde nach Herstellerangaben die Anordnung der Heckklappenzylinder optimiert, schnellere Öffnungs- und Schließzeiten erhöhen die Produktivität. Diese Ausführungen werden zum Sommer 2018 serienmäßig eingebaut. Als Material für die Wannenbleche dient dabei weiterhin der „Schwedenstahl“ HARDOX 450.



Mehr über Krampe auf landtechnikmagazin.de:

Die vierte Generation tritt in die Krampe Geschäftsführung ein [22.1.18]

Seit dem 1. November 2017 arbeiten Senior August Krampe und Sohn Robin Krampe gemeinsam in der Geschäftsleitung der Krampe Fahrzeugbau GmbH. Robin Krampe ist 26 Jahre alt, sein beruflicher Werdegang begann mit einer Ausbildung zum Mechatroniker bei der Firma Ruthmann [...]

Krampe präsentiert neues Klappverdeck für Krampe Kipper [28.3.17]

Krampe zeigt für seine Kipper ein neues zweiseitiges Klappdach von VBK covering, mit dem die Ladungssicherung einfach und schnell ohne Aussteigen ermöglicht wird. Zukünftige Verordnungen sollen nach Herstellerangaben in vielen Ländern effektive Abdecklösungen fordern. [...]

Krampe zeigt neuen Alu-Kippsattel KS 950 offroad [18.12.16]

Mit dem neuen Alu-Kippsattel KS 950 offroad stellt Krampe eine leichtere Version des Krampe Kippsattels KS 900 vor; das geringere Eigengewicht ermöglicht eine erhöhte Ladekapazität. Während der diesjährigen Maisernte hat der Alu-Kippsattel KS 950 nach [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger führt neue Pflug-Baureihe SERVO 45 M ein [12.8.18]

Pöttinger löst mit den Pflügen der neuen Baureihe SERVO 45 M die Pflüge der bisherigen Serie SERVO 45 ab. Die neuen SERVO 45 M Pflüge sind in 4-, 5- und 6-schariger Ausführung erhältlich und wurden laut Pöttinger für die Traktoren-Leistungsklasse von 140 bis 240 PS [...]

Valtra stellt Knicklenkung für Direct-Modelle der N-Serie vor [27.7.14]

Valtra präsentierte auf der INTERFORST 2014 erstmals den Prototypen eines neuen knickgelenkten Traktors auf Basis der N-Serie mit stufenlosem Direct-Getriebe. Durch die Kombination von Knicklenkung und Vorderradlenkung erreicht Valtra bei seinem neuen Knicklenker eine im [...]

John Deere 6R Traktoren: Update und CommandPRO-Joystick jetzt für alle Modelle [20.8.18]

John Deere spendiert den 6R Traktoren ein kleines Update, das unter anderem Motoren der Abgasnorm EU Stufe V beinhaltet. Darüber hinaus ist für alle 6R Traktoren mit AutoPowr-Stufenlosgetriebe jetzt der mit den Modellen 6230R und 6250R eingeführte neue [...]