Anzeige:
 
Anzeige:

Europäische Galileo Satelliten ergänzen GPS und GLONASS Signale bei Steyr S-GUIDE

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.12.2018, 18:33

Quelle:
CNH Industrial Deutschland GmbH
www.steyr-traktoren.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Steyr mitteilt, soll RTK+ ab Januar 2019 in den ersten europäischen Märkten noch zuverlässiger und mit einer besseren räumlichen Abdeckung arbeiten, indem Signale der aktuell 26 europäischen Galileo Satelliten GPS und GLONASS ergänzen.

Steyr betont, für Landwirte und Lohnunternehmer, die bereits mit der hohen Präzision von S-GUIDE arbeiten, bedeute die weitere Verstärkung von RTK+ signifikante Verbesserungen: Die größere Genauigkeit bei Position und Timing etwa bei der Applikation von Pflanzenschutz- und Düngemitteln ermögliche klare ökonomische und ökologische Vorteile.
Maxime Rocaboy, STEYR S-TECH Produktmarketing EMEA, erläutert: „Die Nutzung dieser nunmehr fast komplett flächendeckend verfügbaren und maximal genauen Satellitennavigation eröffnet für Landwirte und Lohnunternehmer neue Möglichkeiten. Sie verfügen damit über eine detailliertere Kenntnis ihrer Flächen und Ackerkulturen als jemals zuvor und können alle Vorteile des STEYR S-GUIDE noch besser nutzen.“

Im Zusammenspiel mit der bisherigen Signalbasis von RTK+ sei neben dem genauen Monitoring und der Dokumentation von Betriebsmittelapplikationen unter anderem auch eine Erfassung und Dokumentation von teilflächenspezifischen Erträgen und Leistungen selbst auf Parzellen möglich, die bislang teilweise oder ganz im Signalschatten lagen. Ebenso werde die Ausfallsicherheit des Gesamtsystems durch die zusätzlichen Galileo Signale deutlich verbessert.

Die Nutzung der zusätzlichen Signale erfordert Steyr zufolge einen neuen Empfänger, da die bisherige Technik die neuen Frequenzbereiche nicht mit abdeckt. Sowohl die Empfänger als auch Informationen zur Verfügbarkeit des neuen RTK+ in den einzelnen Märkten erhalten interessierte Kunden bei ihrem Steyr Händler.

Anders als GPS und GLONASS wurde das Galileo Programm von der Europäischen Union initiiert und ist komplett unter ziviler Verwaltung und Kontrolle. Die Integration der Galileo Signale zielt damit zwar auf eine europäische Unabhängigkeit von anderen Signalquellen, ist aber gleichzeitig auch konsequent auf die maximale Kompatibilität mit bestehenden und geplanten Globalen Systemen für die satellitengestützte Navigation (GNSS) wie GPS und GLONASS etc. ausgelegt. Die Einbindung einer größeren Zahl von Satelliten bringt insbesondere überall dort große Vorteile mit sich, wo die flächendeckende Verfügbarkeit der bisherigen Signale entweder durch die Topografie, die Bebauung, durch Wald oder durch große Einzelbäume eingeschränkt war.



Mehr über Steyr auf landtechnikmagazin.de:

Steyr erweitert stufenlose Traktoren-Baureihe um 6145 Profi CVT [10.12.18]

Mit dem neuen 6145 Profi CVT, der seit November verfügbar ist, präsentiert Steyr den ersten 6-Zylinder-Motor in der Profi CVT Serie, die neben dem neuen Modell auch die 4-Zylinder-Traktoren 4135 Profi CVT und 4145 Profi CVT umfasst. Der neue Steyr 6145 Profi CVT wird [...]

Steyr stellt 6250, 6270 und 6300 TERRUS CVT mit Stufe-V-Motoren vor [20.11.18]

Die aus den Modellen 6250 TERRUS CVT, 6270 TERRUS CVT und 6300 TERRUS CVT bestehende Steyr TERRUS CVT Baureihe erhält Motoren, die der neuen Abgasnorm der EU Stufe V entsprechen. Neben der saubereren Motoren stellt Steyr außerdem S-Turn II, Steyr S-Brake und [...]

Steyr 6185 bis 6240 CVT mit neuer S-Brake-Option [18.10.18]

Das neue, optionale Anhängerbremssystem Steyr S-Brake bietet jetzt mehr Stabilität und Sicherheit für die Modelle Steyr 6185 CVT, 6200 CVT, 6220 CVT und 6240 CVT. Wird der Traktor nur durch Treten des Gaspedals oder den Multi-Controller verzögert, sorgt Steyr S-Brake [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

21.000 Liter Gülle legal transportieren mit den neuen Annaburger Zubringern HTD 29.28 und TS/LS 27.28 [19.2.17]

Annaburger erweitert sein Programm an Gülle-Zubringer-Tankwagen mit den neuen Modellen HTD 29.28 und TS/LS 27.28. Beiden Typen gemein ist das Fassungsvermögen von 21.000 l des, wie bei Annaburger üblich und seit Jahrzehnten bewährt, im Wickelverfahren hergestellten, [...]

Annaburger erweitert Universalstreuer-Programm mit neuem HTS 18.04 nach unten [1.1.17]

Der neue HTS 18.04 mit 18 t zulässigem Gesamtgewicht und nach Herstellerangaben 14,1 m³ Ladevolumen erweitert die Annaburger Universalstreuer-Familie nach unten. Dank eines Umrüstsatzes eignet sich der Annaburger HTS 18.04 Tandem-Universalstreuer nicht nur zum Streuen [...]

Amazone stellt neuen Pflanzenschutz-Selbstfahrer Pantera 4502 vor [5.9.13]

Mit dem neuen Pantera 4502 führt Amazone bei seinem Pflanzenschutz-Selbstfahrer zum Modelljahr 2014 viele neue Eigenschaften ein. Das Behältervolumen des Pantera hat Amazone auf ein Nenn-Volumen von 4.500 l (Ist-Volumen 4.800 l) erhöht. Mit der Verlagerung des [...]

Neue Serie 5C von Deutz-Fahr [5.2.14]

Mit der neuen Serie 5C präsentierte Deutz-Fahr auf der Agritechnica 2013 vier Traktoren im Leistungsbereich von 90 bis 120 PS. Die neue Deutz-Fahr Serie 5C mit den Modellen 5090C, 5100C, 5110C und 5120C ist eine „abgespeckte“ Variante der erst zur SIMA 2013 [...]

MaterMacc zieht Bilanz: Umsatzwachstum 2015 [19.1.16]

Nach dem ersten Jahr unter dem neuen Foton Lovol Management bei MaterMacc SpA ziehen der neue Geschäftsführer Massimo Zubelli und der neue Präsident Andrea Bedosti positive Bilanz: Trotz des schwierigen Marktumfeldes verliefen die Geschäfte positiv und MaterMacc [...]