Anzeige:
 
Anzeige:

Kubota zeigt Industriemotoren mit Diesel- und alternativen Antrieben

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.11.2017, 18:22

Quelle:
Kubota (Deutschland) GmbH
www.Kubota-motoren.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kubota stellt seine Industriemotoren mit Diesel- und alternativen Antrieben vor und erläutert, in Zeiten zunehmender Komplexität von Dieselmotoren und – trotz aufwendiger Abgasnachbehandlung – oftmals kritischer Bewertung durch Institutionen suchten Maschinenhersteller nach alternativen Antrieben, die sich kostengünstig in bestehende Maschinenkonzepte einfügen lassen.

Für diesen immer größer werdenden Kundenkreis bietet Kubota als einer der führenden Hersteller für Industriemotoren einen Baukasten an, aus dem der Kunde aus Diesel-, Benzin-, Treibgas- oder Erdgasmotoren auswählen kann. Dabei bleibe – je nach Leistungsklasse – der sogenannte Footprint, also die Aufhänge- respektive Anschlusspunkte der verschiedenen Aggregate, immer gleich. So lassen sich ohne großen Aufwand je nach Kundenwunsch oder Markterfordernissen Maschinen gleicher Funktionalität mit Antrieben unterschiedlichster Kraftstoffarten ausrüsten.

Kubota betont, dass beispielsweise die Benzinvarianten von Kubota dem entsprechenden Dieselmotor in Sachen Drehmoment und Leistung durchaus ebenbürtig sind – dank tiefgreifender technischer Eingriffe an den Motoren. So verfügen einige Dieselmotoren beispielsweise über 4-Ventil-Technik, die Varianten mit Fremdzündung (Benzin/LPG/Erdgas) haben dagegen einen auf besonders gute Leistungs- und Drehmomententfaltung abgestimmten 2-Ventil-Zylinderkopf.

Mit der Umstellung auf die 2019 in Kraft tretende EU Abgasstufe V lohnt es laut Kubota für viele Anwendungen, diese robusten und kostengünstigen Alternativen zu den immer komplexer werdenden Dieselantrieben in Betracht zu ziehen.

Auf der Agritechnica 2017 präsentiert Kubota sein Produktportfolio im Rahmen des Ausstellungsbereichs „Systems & Components“ in Halle 16, Stand D53.

Mehr über Kubota auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Kubota D902-T der Super Mini Motoren-Baureihe [14.11.18]

Der neue 3-Zylinder-Motor D902-T, den Kubota auf der EIMA 2018 erstmals der europäischen Öffentlichkeit präsentierte, ist das neue kompakte Premium-Modell innerhalb der Kubota Baureihe „Super Mini“. Die Serienfertigung des Motors D902-T startet Kubota zufolge ab [...]

Noch präziser düngen mit dem neuen Kubota e-Spreader [2.10.18]

Mit dem neuen hybriden Düngerstreuer e-Spreader hebt Kubota die Ausbringung von Mineraldünger nach eigenen Angaben auf eine neue Stufe. Die Innovation, die elektrische Niederspannungstechnik mit bewährten mechanischen Lösungen kombiniert, ermöglicht laut Hersteller [...]

Kubota investiert 55 Millionen Euro in neues europäisches F&E-Zentrum für Traktoren [18.7.18]

Die Kubota Corporation will mit Investitionen von rund 55 Millionen Euro in das neue europäische Zentrum für Forschung und Entwicklung in Crépy-en-Valois, Frankreich, Präsenz und Kundennähe in Europa weiter ausbauen. Kubotas neuer F&E Standort soll bis 2020 voll [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fast vergessen: Schlüter Traktoren mit Luftkühlung [20.8.17]

Den Namen Schlüter verbinden wohl die meisten unwillkürlich mit leistungsstarken Großtraktoren – auch wenn Super, Super Trac, Profi Trac und Co. teilweise das Prototypen-Stadium nicht verließen. Weitgehend unbekannt sind jedoch die in durchaus beachtlichen [...]

Die neuen Krone Feldhäcksler Big X 480 und Big X 580 [7.4.14]

Als Agritechnica-Neuheit zeigte Krone im November letzten Jahres in Hannover die neuen kleinen Feldhäcksler-Modelle Big X 480 und Big X 580, die den bisherigen Big X 500 ersetzen. Von ihrem Vorgänger unterscheiden sich die neuen Typen insbesondere durch ein kleineres [...]

Claas erneuert Feldhäcksler JAGUAR 900 [13.10.16]

Zum neuen Geschäftsjahr 2017 stellt Claas eine weitere JAGUAR 900 Feldhäcksler-Baureihe vor, die allerdings nicht die bestehende Baureihe ersetzt sondern ergänzt. Zukünftig wird es also die JAGUAR 930, 940, 950, 960, 970 und 980 sowohl als alte Version (Typ 497) und als [...]