Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Aqua Speed Bewässerungstankwagen von Oehler

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.10.2022, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Oehler Maschinen Fahrzeugbau GmbH
www.oehlermaschinen.de

5 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der in vielen Regionen extrem trockene Sommer 2022 inspirierte Oehler zur Entwicklung der neuen Aqua Speed Bewässerungstankwagen. Aktuell sind in der Baureihe zwei Modelle respektive Ausstattungen verfügbar, die laut Oehler den Bedürfnissen der mobilen Bewässerung treffen.

Die beiden verfügbaren Varianten der Aqua Speed Bewässerungsfässer unterscheiden sich in der Art, wie das Wasser verteilt wird, die übrige Ausstattung ist identisch: Der Stahlbehälter der Aqua Speed Bewässerungstankwagen ist innen und außen feuerverzinkt und bietet laut Oehler ein Fassungsvermögen von 6.000 l. Die Tankwagen sind als Einachser mit serienmäßig gefederter BPW-Achse ausgeführt und verfügen über ein Gardasystem bestehend aus einem Schaltgetriebe, einem Kompressor zum Befüllen und Ausbringen sowie einer Kreiselpumpe zum Ausbringen der Flüssigkeit. Für die externe Befüllung bietet Oehler zumdem als Wunschausstattung einen Hydrantenanschluss an, der – um diesbezüglichen Vorschriften zu genügen – als Faßfülleinrichtung mit freier Fließstrecke ausgeführt ist. Zur Serienausstattung der Aqua Speed Bewässerungsfaßwagen gehören die Straßenzulassung mit 40 km/h, Kotflügel sowie der Unterfahrschutz. Ebenfalls serienmäßig sind der Faßfüllanzeiger, die Aufstiegsleiter links sowie der mechanische Dohm.

Bei der Art der Wasserverteilung besteht die Wahl zwischen einer Schlauchhaspel und einem Hochverteiler. Die Schlauchrolle verfügt laut Oehler über einen Schlauch mit 30 m Länge und eignet sich somit sehr gut zur punktuellen Bewässern. Der Hochverteiler ist 360° drehbar und kann das Wasser über eine größere Fläche sowie eine weitere Reichweite verteilen.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Oehler auf landtechnikmagazin.de:

Oehler präsentiert neuen Sägespaltautomat OL 4100 H [6.5.22]

Auf der FORST live (29. April bis 1. Mai 2022, Offenburg) zeigte Oehler mit dem OL 4100 H einen neuen Sägespaltautomat, der durch seine robuste Bauweise und seine Leistungsfähigkeit überzeugen soll. Der Sägevorgang des neuen Oehler OL 4100 H erfolgt mit der [...]

Oehler führt neuen Tandem-Dreiseiten-Kipper TDK 180 N ein [11.4.22]

Oehler zeigt mit dem TDK 180 N einen neuen Tandem-Dreiseiten-Kipper, der sich insbesondere durch eine HARDOX-Bodenplatte und HARDOX-Bordwände auszeichnet. Laut Oehler ist der neue TDK 180 N speziell für den Transport von Erdbewegungsarbeiten, Sand, Kies oder den Transport [...]

Oehler mit neuem Tridem-Vakuumtankwagen VKTR 250 [14.3.21]

Oehler erweitert sein Gülletechnik-Sortiment mit dem neuen Tridem-Vakuumtankwagen VKTR 250. Wie bei Fahrzeugen dieser Art üblich, lässt sich auch der neue Oehler VKTR 250 mit zahlreichen Zusatzausstattungen an individuelle Anforderungen anpassen. Der Stahlbehälter [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mitas CHO SVT Erntemaschinenreifen für nachhaltige Bodenschonung [28.3.14]

Der Mitas CHO (Cyclic Harvest Operation) Reifen wurde für moderne Hochleistungs-Mähdrescher entwickelt, bei denen einerseits gesetzliche Bestimmungen im Straßenverkehr (beispielsweise bezüglich der Außenbreite) einzuhalten sind und bei denen andererseits dem steigenden [...]

Claas erweitert Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700 um Komfortmodelle [1.11.16]

Neben der normalen Baureihe der Häckseltransportwagen CARGOS 700, die Claas auf der Agritechnica 2015 vorstellte, bietet das Unternehmen nun auch eine Komfortvariante der Serie an. Die neuen Komfortmodelle CARGOS 740, 750 und 760 bieten eine Komforthydraulik mit [...]

New Holland optimiert T7 LWB Traktoren [12.11.17]

New Holland unterzieht die vier T7 LWB Traktoren T7.230, T7.245, T7.260, T7.270 einem Update, das eine neue Vorderachse, die Einführung einer neuen TerraGlide-Vorderachsfederung, der CustomSteer-Lenkfunktion und die Erhöhung des zulässigen Gesamtgewichtes auf 13.600 kg [...]

SIP zeigt neuen Frontanbau Pickup-Bandschwader AIR 300 F [14.1.20]

Der slowenische Hersteller SIP präsentiert mit dem neuen AIR 300 F einen Frontanbau Pickup-Bandschwader mit festen Schwadtüchern, der einerseits besonders sauberes Grünfutter und anderseits ein sehr gleichmäßiges Schwad erzeugen soll. Die Arbeitsbreite des neuen SIP [...]