Anzeige:
 
Anzeige:

Sencrop vereint die wichtigsten Wettervorhersagemodelle in einer App

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.5.2021, 7:26

Quelle:
Sencrop
www.sencrop.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der Anbieter ultra-lokaler Wetterdaten auf Basis vernetzter Wetterstationen Sencrop integriert jetzt neu mehrere Wettervorhersagemodelle in seiner App. Landwirt*Innen sollen so die Möglichkeit haben mehr Planungssicherheit für optimale Entscheidungen auf dem Acker zu gewinnen.

Wettervorhersagen sind für die landwirtschaftliche Planung unerlässlich. Spätfröste im Frühjahr nehmen ebenso Einfluss auf den Ernteerfolg wie Dürre, heftige Stürme oder Starkregen. Mithilfe optimaler Vorhersagen können, so Sencrop, der Arbeitsalltag besser organisiert und Risiken minimiert werden. Das französische Unternehmen Sencrop hat deshalb seine mobile Anwendung durch die Integration einer Auswahl der beliebtesten Wettervorhersageanbieter erweitert. Landwirt*Innen können neben den Prognosewerten ihrer eigenen Wetterstation jetzt jederzeit auf ihre jeweils gewünschten Vorhersagemodelle großer Wettervorhersageanbieter zugreifen, diese untereinander vergleichen und, so Sencrop, optimale Entscheidungen für ihre Ackerflächen treffen.

Die unterschiedlichen Anbieter von Wettervorhersagemodellen wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) oder meteoblue arbeiten mit verschiedenen Prognoseberechnungen, sprich mit unterschiedlichen Algorithmen. Die Modelle werden täglich in unterschiedlicher Weise verwendet und bieten daher nicht die gleichen Prognosen, noch weniger auf lokaler Ebene.

Sencrop führt aus, dass je nach Region ein Wettervorhersagemodell effizienter sein kann, als ein anderes: So ist ein Modell besonders erfolgreich, wenn es um die Ansage von kurzfristigen Wettervorhersagen geht, ein anderes ist besonders zuverlässig bei längerfristigen Prognosen und das nächste erweist sich als vorteilhaft in Höhenlagen. Die Zuverlässigkeit eines Modells hängt von mehreren Kriterien ab, wie beispielsweise dem Standort des Betriebs, dem gewünschten Vorhersagehorizont, der Jahreszeit oder auch der Temperatur.

Landwirtschaftliche Betriebe haben nun die Möglichkeit auf das für sie selbst am besten geeignete Prognosemodell zuzugreifen. Sencrop bietet die App-Funktion nach eigenen Angaben in allen 22 Ländern an, in denen das Unternehmen präsent ist. Insgesamt wurden laut Sencrop zehn Modelle integriert, sieben davon für Deutschland.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson präsentiert neue Baureihe MF 7700 als Nachfolger der Baureihe MF 7600 [27.2.15]

Als Weiterentwicklung der Baureihe MF 7600 präsentierte Massey Ferguson auf der SIMA 2015 die neue Traktoren-Serie MF 7700, die mit neun Modellen einen Maximalleistungsbereich von 140 bis 255 PS abdeckt. Die Traktoren der Baureihe MF 7700 sind in den drei [...]

Monosem mit neuem Düngerwagen CT 3500 [2.6.19]

Monosem zeigte auf der SIMA 2019 den neuen gezogenen Düngerwagen CT 3500 mit einem nach Herstellerangaben 3.500 l fassenden Düngertank für die gleichzeitige Düngung bei der Aussaat mit bis zu 12 reihigen Einzelkornsägeräten in Mais-Konfiguration. Angebaut an den [...]

Selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Challenger RoGator 600C mit bis zu 30 km/h Feldgeschwindigkeit [1.3.15]

Auf der SIMA 2015 zeigte Challenger mit den überarbeiteten RoGator 600C selbstfahrende Pflanzenschutzspritzen, die nach Unternehmensangaben mit bis zu 30 km/h applizieren können. Die wesentlich höhere Feldgeschwindigkeit der RoGator 635C, 645C und 655C (die 2014-Modelle [...]

Claas präsentiert neue ARION 500/600 Baureihe [22.6.12]

Zum Sommer 2012 wird die aktuelle Claas ARION Baureihe 500/600 durch eine neue gleichnamige ARION Generation mit insgesamt sieben neuen Modellen abgelöst. Neben der neuen Motorentechnologie, die mit Dieselpartikelfilter-System (DPF) und ohne SCR-/Adblue-Abgasnachbehandlung [...]

Neue Claas AXION 900 Traktoren mit neuem Top-Modell AXION 960 [9.7.17]

Claas hat die Baureihe der AXION 900 Traktoren nicht nur in Bezug auf Leistung und Getriebeeffizienz verbessert, sondern präsentiert mit dem AXION 960 außerdem ein neues Modell, das den Leistungsbereich der Serie auf 320 bis 440 PS erweitert. Zusätzlich bietet Claas nun [...]

Neuer gezogener Kreiselzettwender HIT 6.80 T von Pöttinger [17.8.15]

Mit dem neuen 6-Kreisel-Modell HIT 6.80 T mit nach Herstellerangaben 7,45 m Arbeitsbreite bietet Pöttinger jetzt einen weiteren Kreiszettwender mit der neuen Dynatech-Kreiseleinheit (vormals als DynaTec bezeichnet) an. Durch seinen geringen Leistungsbedarf soll sich der [...]