Anzeige:
 
Anzeige:

Trelleborg stellt neue TLC Plus App auf der EIMA 2018 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.11.2018, 18:29

Quelle:
Trelleborg Wheel Systems
www.trelleborg.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Trelleborg TLC Plus App ist ein fortschrittliches, sensorgestütztes Kontrollsystem, das potenzielle Reifendruckdifferenzen zwischen dem optimalen Druck und dem tatsächlichen Reifenfülldruck misst und diese Informationen drahtlos an das Handy des Landwirts oder dessen PC weiterleitet. Die neuen Funktionalitäten sowie das TLC Plus Kit werden nach Unternehmensangaben ab Januar 2019 weltweit verfügbar sein.

Lorenzo Ciferri, Vice President für Marketing und Kommunikation bei Trelleborg Wheel Systems, erläutert: „Die neuen TLC Plus-Funktionen basieren auf der bestehenden und bekannten Trelleborg Load Calculator App (TLC). Diese App feiert sieben erfolgreiche Jahre nach ihrer Einführung, als erster Last- und Druckrechner der Branche, im Jahr 2011. Die TLC App ist in 14 Sprachen verfügbar, arbeitet mit mehr als 5.000 möglichen Maschinenkonfigurationen und registriert ständig tausende von Downloads, Upgrades und positive Rezensionen auf fünf Kontinenten. Der Ruf der App, als führender Last- und Druckrechner hat sich in der Landwirtschaft aufgrund seiner umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten und Maschinenkonfigurationen sowie seiner Genauigkeit und einfachen Berechnung gefestigt. Wir sehen, dass die Nutzung der App bei professionellen Landwirten auf der ganzen Welt enorm gewachsen ist und heute verfügt die App über eine der weltweit größten Follower-Basen die aus Landwirten besteht. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die App mit einer neue Generation sensorbasierter Tools aufzurüsten: TLC Plus (Trelleborg Load Calculator Plus). Der richtige Druck kann die variablen Kosten auf landwirtschaftlichen Betrieben um mehr als 20 % senken. Der richtige Reifendruck senkt den Kraftstoffverbrauch und erhöht gleichzeitig Traktionsleistung und Ernteerträge, wodurch der moderne Landwirtschaftsbetrieb geschützt und verbessert wird. Unsere Marktforschung legt nahe, dass professionelle Landwirte sich der Bedeutung der Auswahl des richtigen Drucks für ihre Maschinen immer mehr bewusst werden. Dieses Bewusstsein wird die Einführung von TPMS-Drucksystemen zusammen mit den Lösungen von CTIS und Smart Tyres Lösungen in naher Zukunft noch vorantreiben.“

Das neue TLC Plus wurde von Trelleborg konzipiert und entwickelt, um den Herausforderungen der zukünftigen und modernen Landwirtschaft gerecht zu werden. Während die Standardfunktionalitäten der TLC für jede Anwendung die präzise Berechnung des passenden Drucks erlauben, überprüfen die neuen TLC-plus-Premium-Funktionalitäten, ob der Maschinenpark tatsächlich mit dem optimalen Reifendruck eingestellt ist und empfehlen Anpassungen dort, wo und wann sie benötigt werden. Dies ist durch ein TLC Plus KIT möglich, das die App mit TMPS-Sensoren (die an den Reifenventilen montiert sind) und einem Gateway verbindet, das die Datenübertragung an mobile Geräte ermöglicht. Darüber hinaus ermöglichen die Tools dank der Cloud-Technologie eine Fernverwaltung der Traktorflotten, so dass die Landwirte vom Büro aus beurteilen können, ob die Maschinen mit dem entsprechenden Druck arbeiten. Diese Konfiguration soll maximale Sicherheit und Effizienz für die Nutzung auf Großbetrieben und für Auftragnehmer, die mit großen Maschinenflotten arbeiten gewährleisten.

„Smart, einfach zu arbeiten und genau: Auf diese Weise haben wir die neuen Funktionen der TLC Plus App entwickelt. Im Hinblick auf dieses Ziel haben wir die Nutzer eingeladen, einen Beitrag zum Tool-Design zu leisten, indem sie mehrere Workshops für einen ausgewählten Pool von professionellen Landwirten durchführen. Das Ergebnis ist eine benutzerfreundliche und zuverlässige App, die die Effizienz und Produktivität in der Landwirtschaft deutlich verbessern kann, während bei TPMS-Lösungen modernste Technologie zum Einsatz kommt“, schließt Ciferri.

Auf der EIMA 2018 präsentiert Trelleborg die neue TLC Plus App mit einer Live-Demo am Trelleborg-Stand in Halle 14, Stand A/5.



Mehr über Trelleborg auf landtechnikmagazin.de:

Trelleborg Wheel Systems kündigt Preiserhöhung an [12.3.18]

Aufgrund signifikanter Inflationskosten und Preissteigerungen bei ausgewählten Rohstoffen, hat Trelleborg Wheel Systems eine Preiserhöhung von bis zu 10 % für Nordamerika, bis zu 4 % in Europa und bis zu 5 % für den Rest der Welt angekündigt. Diese Preiserhöhung, [...]

Trelleborg kündigt sensorgestützten ConnecTire an [7.11.17]

Bei Trelleborg ConnecTire handelt es sich um ein sensorgestütztes intelligentes Rad, über das Daten an verschiedene Systeme übermittelt werden können und das das Risiko des Reifenschlupfs auf der Felge verringern soll. Trelleborg erläutert, dass der Reifendruck [...]

Trelleborg kündigt Preiserhöhung an [30.3.17]

Trelleborg kündigt eine durchschnittlichen Preiserhöhung um vierzehn Prozent für seine land- und forstwirtschaftlichen Produkte sowie Baumaschinenreifen an. Der Grund dafür seien die steigenden Rohstoffkosten zu Beginn des Jahres 2017. Ab dem 1. Mai 2017 werde der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

21.000 Liter Gülle legal transportieren mit den neuen Annaburger Zubringern HTD 29.28 und TS/LS 27.28 [19.2.17]

Annaburger erweitert sein Programm an Gülle-Zubringer-Tankwagen mit den neuen Modellen HTD 29.28 und TS/LS 27.28. Beiden Typen gemein ist das Fassungsvermögen von 21.000 l des, wie bei Annaburger üblich und seit Jahrzehnten bewährt, im Wickelverfahren hergestellten, [...]

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]

Annaburger EcoTanker LS 38.28 – das neue Leichtgewicht für den effizienten Gülle- und Gärresttransport [14.1.18]

Annaburger erweitert sein Tankwagen-Programm für den Gülle- und Gärresttransport mit dem neuen dreiachsigen Sattelauflieger EcoTanker LS 38.28. Dank gewichtsoptimierter Bauweise ist der EcoTanker LS 38.28 laut Hersteller mehr als 20 % leichter als die bisherigen [...]

Kotte führt neuen garant Gülle-Frontsaugrüssel ein [20.9.18]

Zum effizienten Befüllen von Gülle-Ausbringtankwagen bietet Kotte jetzt einen neuen garant Frontsaugrüssel an, der sich laut Hersteller für das Übersaugen von Gülle aus Zubringer-Tankwagen und Andockstationen gleichermaßen eignet. Kennzeichnend für den neuen [...]

Zunhammer ZASTA: Andockstation und Fremdkörper-Abscheider in einem [8.2.10]

Um die Pumpe vor Beschädigungen zu schützen und damit teuren Reparaturen vorzubeugen, werden Gülletankwagen häufig mit Fremdkörper-Abscheidern ausgestattet. Nachteil dieser Technik ist neben dem Platzbedarf auch das Gewicht des Auffangbehälters und des ständig [...]

Claas verbessert Quaderballen-Pressen QUADRANT 4200, 5200 und 5300 [11.8.17]

Claas präsentiert für die Quaderballen-Pressen QUADRANT 4200, 5200 und 5300 eine integrierte Ballenwaage sowie High-End-LED-Beleuchtung und wertet die QUADRANT 4200 RC mit einer herausziehbaren Messerschublade auf. Die neuen Ausstattungsoptionen sollen zur Ernte 2018 zur [...]