Anzeige:
 
Anzeige:

Weltpremiere auf der Agritechnica 2019: MAN Engines präsentiert neuen Landmaschinen-Motor mit 16,2 Litern Hubraum

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.8.2019, 7:30

Quelle:
MAN Truck & Bus
www.man-engines.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

MAN Engines präsentiert auf der Agritechnica 2019 erstmalig seinen neuen Dieselmotor für Landmaschinen mit 16,2 Litern Hubraum. Der stärkste je von MAN Engines entwickelte Reihensechszylindermotor für Landmaschinen wurde nach Herstellerangaben speziell für Offroad-Anwendungen mit höchstem Leistungsbedarf konzipiert. Mit seiner mit Abstand höchsten Leistungsdichte in dieser Hubraumklasse für Landtechnikanwendungen ist das Kraftpaket laut MAN prädestiniert für den Einsatz in schweren Landmaschinen mit anspruchsvollen Lastenprofilen wie Feldhäcksler oder Großmähdrescher. Zusätzlich schließt das Triebwerk, so MAN, die bisher bestehende Leistungslücke zwischen dem Sechszylindermotor D3876 mit 15,3 Litern Hubraum und dem Zwölfzylindermotor D2862 (24,2 l) im MAN Motorenportfolio.

Bereits eingesetzt wird der neue MAN-Motor übrigens im neuen Claas LEXION 8900 Hybrid-Mähdrescher, in dem er nach Herstellerangaben eine Leistung von 581/790 kW/PS bietet (siehe Artikel „Die neuen Claas LEXION 5000, 6000, 7000 und 8000 Mähdrescher – Daten und Details“).

Ausgestellt wird die Weltneuheit auf der Agritechnica vom 10. bis 16. November auf dem Messegelände in Hannover in Halle 16 auf Stand D41. Darüber hinaus präsentiert MAN Engines auf über 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche den 9-Liter-Dieselmotor D1556, den Gasmotor E3268 sowie sein modulares Abgasnachbehandlungssystem. Neben diesen Exponaten zeigt MAN Truck & Bus einen speziellen Agrartruck, um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Lkw im Agrarbereich zu demonstrieren.

Mehr über MAN Engines auf landtechnikmagazin.de:

MAN Engines entwickelt hydraulischen Ventilspielausgleich HVA für Motoren [3.12.19]

MAN Engines präsentiert mit dem hydraulischen Ventilspielausgleich HVA einen wartungsfreien Ventiltrieb für Industriemotoren, der das regelmäßige Überprüfen und Einstellen des Ventiltriebs überflüssig macht. MAN gibt an, der Ventiltrieb sei voraussichtlich ab 2021 [...]

MAN Engines jetzt eigenständige Geschäftseinheit unter Leitung von Dr. Matthias Schreiber [29.1.18]

MAN Engines, der Geschäftsbereich für Motoren und Komponenten der MAN Truck & Bus AG, tritt seit 1. Januar 2018 als eigenständige Geschäftseinheit innerhalb des Unternehmens auf. MAN Engines reagiert damit auf sein deutliches Wachstum in den vergangenen Jahren und [...]

MAN Engines zeigt neuen 9-Liter-Offroad-Motor D1556 [3.12.17]

MAN Engines enthüllte auf der Agritechnica seinen neuen 6-Zylinder-Reihenmotor MAN D1556 mit 115 mm Bohrung und 145 mm Hub für die Landtechnik. Mit dem komplett neu entwickelten Aggregat steigt MAN Engines erstmalig in die 9.0-Liter-Klasse ein und schließt mit einem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Genial einfach: Füllstandsmessung im Biogasspeicher mit dem Gas-H-meter [23.6.08]

Eine völlig neuartige Technik zur Füllstandsmessung im Biogasspeicher hat Helmut Seitz (Firma Seitz Electric, 86637 Wertingen) in Form des Gas-H-meter entwickelt. Von den bekannten Systemen zur Füllstandsmessung unterscheidet sich das Gas-H-meter laut Hersteller nicht [...]

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]

Fliegl stellt neuen Gülle-Saugarm DINO vor [21.9.17]

Um das Absaugen von Gülle insbesondere aus schlecht zugänglichen Güllegruben mit engen Öffnungen zu erleichtern hat Fliegl nach eigenen Angaben den neuen Gülle-Saugarm DINO entwickelt. Der neue DINA lässt sich laut Fliegl nicht nur bei geschlossenen sondern ebenso [...]

Fendt Pflanzenschutz: Feldspritze Rogator 300 und Selbstfahrer Rogator 600 [18.3.18]

Die Entscheidung, Challenger Produkte in Europa zukünftig unter der Marke Fendt zu vertreiben, beinhaltet naturgemäß nicht nur die Challenger Raupentraktoren sondern auch die Baureihen der angehängten und selbstfahrenden Feldspritzen Rogator 300 und 600. Mehr zu der [...]

MTZ zeigt Update für Belarus Traktoren und neues Modell Belarus 742.7 [21.11.19]

Das Minsker Traktorenwerk (MTZ) präsentierte auf der Agritechnica 2019 den komplett neu konstruierten Belarus 742.7 sowie Updates für bekannte Belarus Traktoren. Vorgestellt wurde zudem ein neues Design, mit dem MTZ zur klassischen rot-weißen Farbgebung zurückkehrt. [...]