Anzeige:
 
Anzeige:

YOHT erweitert Alliance 363 VF Stahlgürtelreifen für Reihenkulturen um neue Dimensionen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.9.2022, 7:26

Quelle:
Alliance Tire Europe B.V.
www.yokohama-oht.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Yokohama Off-Highway Tires (YOHT) präsentierte auf der Potato Europe 2022 (7./8.09.22, Bockerode bei Hannover) den Alliance Agriflex 363 VF Stahlgürtelreifen für Reihenkulturen mit komplettem Sortiment für Vorder- und Hinterachsen von Traktoren sowie selbstfahrenden und gezogenen Feldspritzen.

YOHT betont die perfekte Leistung des Alliance 363 VF: Traktion, hohe Tragfähigkeit bei niedrigem Reifenfülldruck und entsprechend geringere Bodenverdichtung, Flotationseigenschaften dank breiterer Aufstandsfläche, effiziente Selbstreinigungseigenschaften insbesondere bei nassen Böden, Stahlgürtel und Spezialmischung als Stoppelschutz, runde Reifenschultern für einen verbesserten Schutz der Pflanzen und die gute Straßenlage durch die Blöcke in der Profilmitte. Für den in Geschwindigkeitsklasse D (65 km/h) eingestuften Alliance 363 VF gilt YOHT zufolge eine 10-Jahres-Garantie.

Angelo Noronha, Präsident Europa bei YOHT erklärt, das Unternehmen habe die diesjährige Potato Europe als wichtigste Veranstaltung für Landwirt*Innen und Lohnunternehmen in der Kartoffelbranche genutzt, um die vielfältigen Vorteile der Alliance VF-Reifentechnologie zu demonstrieren und zu erläutern. Bei dem Alliance 363 VF bietet YOHT nun das komplette Sortiment für die Vorder- und Hinterachsen von Traktoren und Feldspritzen. Damit könnten die Betriebe die Vorteile von entweder 40 % mehr Zuladung oder 40 % niedrigerem Reifenfülldruck in vollem Umfang nutzen; beide Optionen steigerten die Flexibilität im Kartoffelanbau.

Drei Profile der bewährten Agriflex-Familie wurden in Bockerode gezeigt. Besonderes Augenmerk lag auf dem Alliance Agriflex 363 VF, einem leistungsfähigen Reifen für Reihenkulturen wie Kartoffeln und alle anderen Dienstleistungen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb: Dank des laufrichtungsgebundenen Stollendesigns und der in einzelne Blöcke unterteilten Stollen bietet dieser Reifen eine enorme Traktion auf dem Feld, während der Winkel der Stollen zur Reifenmitte hin die gute Straßenlage sicherstellt. Angesichts der Geschwindigkeitsklasse D sei dies besonders wichtig für Traktoren und Feldspritzen, die oft zwischen Feldern und der Hofstelle pendeln. Bei der Verwendung als Zwillingsreifen übertreffe der Alliance 363 VF aufgrund der größeren Aufstandsfläche auch Super-Single-Reifen in Bezug auf die Bodenschonung. Die Flotationseigenschaften trügen ebenfalls zu dem schonenden und effizienten Betrieb bei, während die effiziente Selbstreinigung besonders auf nassen Böden zum Tragen komme. In Verbindung mit dem Stahlgürtel sorge eine spezielle Mischungskomponente für erstklassigen Stoppelschutz. Der Alliance 363 VF ist derzeit in 15 Größen für Vorder- und Hinterachsen erhältlich; weitere neun Größen befinden sich derzeit in der Entwicklung.



Mehr über Alliance auf landtechnikmagazin.de:

Yokohama Rubber startet Reifen-Produktion in Visakhapatnam [25.8.22]

Wie Yokohama Rubber Co. Ltd. mitteilt, nahm das neue Werk im indischen Visakhapatnam früher als geplant die Produktion auf; ursprünglich sollte die neue Produktionsstätte für Reifen der Marken Alliance, Galaxy und Primex erst im ersten Quartal 2023 mit der Arbeit [...]

Alliance 354 Agriflex VF: Start neuer Studie in Dänemark [15.7.22]

Im April startete SEGES Innovation gemeinsam mit der NDI Group (dem exklusiven Vertriebspartner von Yokohama Off-Highway Tires in den nordischen Ländern) eine neue Studie in der Agerbæk Machinery Station (Agerbæk, rund 20 Kilometer nordöstlich von Esberg, Dänemark) bei [...]

Sieben neue Größen beim Transport-Reifen Alliance 590 [15.6.22]

Yokohama Off-Highway Tires (YOHT) führt sieben neue Größen des hochbelastbaren Radialflotationsreifens Alliance 590 für den Einsatz bei Transporten in Land- und Bauwirtschaft ein, steigert die Profiltiefe desselben und erhöht teilweise den Lastindex. Den Alliance [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SILOKING zeigt SelfLine 4.0 Futtermischwagen: Neues Design, neue Volvo-Motoren [2.8.15]

Mit den neuen SelfLine 4.0 selbstfahrenden Vertikal-Futtermischwagen präsentiert Mayer SILOKING in den Reihen Compact 1612 (12 m³ bis 16 m³) und Premium 2215 (15 m³ bis 22 m³) neben weiteren technischen Leckerbissen neue Volvo-Motoren, die die Abgasnorm EU Stufe [...]

Krone stellt neue Selbstfahr-Feldhäcksler Big X 980 und Big X 1080 vor [11.9.22]

Krone erweitert die große Feldhäcksler-Baureihe und schließt mit den neuen Modellen Big X 980 und Big X 1080 die Lücke zwischen dem Big X 880 und dem 1156-PS-Top-Modell Big X 1180. Krone reagiert damit nach eigenen Angaben auf eine weltweit steigende Nachfrage im [...]

Pöttinger bringt neuen gezogenen Kreiselzettwender HIT 16.18 T auf den Markt [13.7.20]

Pöttinger erweitert das Zettkreisel-Programm mit dem neuen gezogenen HIT 16.18 T nach oben. Mit 16 Kreiseln kommt der HIT 16.18 T nach Herstellerangaben auf eine Arbeitsbreite von 17 m. Wie bei anderen Pöttinger Zettwendern kommen auch im neuen Modell die bekannten [...]

Kverneland erhöht mit EcoDrive Antriebsleistung bei Pflanzenschutz-Selbstfahrer iXdrive [15.11.17]

Kvernelands selbstfahrende Pflanzenschutzspritze iXdrive bringt zur Agritechnica durch EcoDrive mehr Antriebsleistung, durch Boom Guide ProActive eine verbesserte Gestängehöhenführung und mehr Sicherheit durch eine neue hydraulische Anfahrsicherung. Das neue [...]