Anzeige:
 
Anzeige:

Neues Tool in der Sencrop-App: Optimale Spritzbedingungen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.5.2024, 7:28

Quelle:
S.A.S Sencrop
www.sencrop.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Sencrop Agrarwetter-App wurde um ein neues Tool für Spritzbedingungen ergänzt, um abhängig von der ultralokalen Wetterprognose gezielt auf die jeweilige Fläche und die anstehende Pflanzenschutzmaßnahme zugeschnittene Empfehlungen für das optimale Behandlungszeitfenster zu geben.

Sencrop will mit der neuen Option in der Sencrop-App dazu beitragen, die optimale Wirksamkeit des angewendeten Produkts zu gewährleisten, um witterungsbedingte Fehlschläge im Pflanzenschutz oder unnötige Sicherheitszuschläge bei der Mitteldosierung zu vermeiden. In der Summe sollen so Einsparungen beim Pflanzenschutzmitteleinsatz erzielt werden können.

In der Sencrop Agrarwetter-App wird nach der Auswahl des zu behandelnden Feldstücks das Produkt für die geplante Maßnahme ausgewählt: Fungizid, Insektizid, Blatt-, Boden oder systemisches Herbizid sowie als weitere Option ein biologisches Mittel. Die Sencrop-App vergleicht dann die von der jeweiligen Wetterstation gesammelten lokalen Wetterdaten für das ausgewählte Feld mit allen Wettervorhersagemodellen, um dann hierauf basierend automatisch und in Echtzeit die zuverlässigste Vorhersage individuell für diesen Standort für die nächsten sieben Tage zusammenfassen zu können.
Die App zeigt dann, bezogen auf die nächsten 24 Stunden, die optimalen, nicht optimalen oder ungünstigen Behandlungszeitfenster für die jeweiligen Felder als Liste oder auf einer Karte, die mit einem Zeitschieber versehen ist. Für die nächsten vier Tage lassen sich Stunde für Stunde auf die Details der ermittelten Anwendungswetterbedingungen zugreifen, um Planungen bei Bedarf anpassen zu können.

Der Funktionsbereich für Spritzbedingungen in der Sencrop-App verfügt nach Herstellerangaben zudem über eine spezielle Berateransicht, die die gezielte feldspezifische Unterstützung der Kundschaft bei anstehenden Entscheidungen über Behandlungsmaßnahmen erlaubt.
Übigens: Die von der Sencrop-App vorgeschlagenen Spritzbedingungen basieren auf präzisen Anwendungsempfehlungen aus Expertensystemen, die aus Versuchsergebnissen und fachlichen Empfehlungen von Versuchs- und Beratungsinstitutionen sowie der jeweils relevanten Gesetzgebung abgeleitet sind.

Veröffentlicht von:



Mehr über Sencrop auf landtechnikmagazin.de:

Bodenfeuchtemessung in Echtzeit: Sencrop führt neue Bodensonde Soilcrop ein [23.2.24]

Sencrop vereint die wichtigsten Wettervorhersagemodelle in einer App [12.5.21]

Das Sencrop-Wetternetz wird immer dichter – bereits mehr als 250 private Wetter-Netzwerke aktiv [24.4.21]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zetor erweitert Programm mit neuen Traktoren Utilix und Hortus nach unten [19.1.18]

Joskin präsentiert neuen Schleppschuhverteiler PENDISLIDE PRO [13.5.18]

Faresin präsentiert neue selbstfahrende Futtermischwagen Leader PF [9.4.18]