Lovol Arbos Group SpA übernimmt Traktoren-Hersteller Goldoni SpA

Die Lovol Arbos Gruppe, die sich erstmals auf der Agritechnica 2015 mit Traktoren der Öffentlichkeit präsentierte, hat offenbar Großes vor: Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt die Lovol Arbos Gruppe nun die Goldoni SpA, einen traditionsreichen, italienischen Hersteller von Schmalspurtraktoren – strategisch klug, ergänzen die Goldoni-Spezialtraktoren die Arbos-Standardtraktoren doch optimal. Mehr zu Arbos' Agritechnica-Auftritt erfahren Sie im Artikel „Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000“.

Nach Firmenangaben stimmte das Gericht Modena am 24. Dezember 2015 nach eingehender Prüfung und nach Rücksprache mit den Gläubigern dem von Lovol Arbos vorgelegten Rettungsplan für die Firma Goldoni SpA zu; der Rettungsplan, der die Kontrolle Goldonis durch Lovol Arbos vorsieht, decke sich nach Unternehmensangaben mit dem italienischen Insolvenzrecht. Schon im November letzten Jahres genehmigte das Gericht eine erste Zwischenfinanzierung für Goldoni und Lovol Arbos ist zuversichtlich, die Produktion bis Mitte Januar wieder anlaufen lassen zu können.

Andrea Bedosti, Geschäftsführer der Lovol Arbos Group SpA erläutert, dass der Goldoni SpA Rettungsplan auf drei Punkten basiere: Zum einen einer vorläufigen und unmittelbaren Kapitalspritze, der schnellen Wiederbeginn der Fertigung sicherstelle, um Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden zu beruhigen. Zum anderen eine signifikante Kapitalerhöhung der Goldoni SpA, um die Vermögensbasis des Unternehmens zu stärken und eine zufrieden stellende Lösung für die Gläubiger zu finden. Klares Ziel hierbei sei die Konsolidierung, Sicherung und Stärkung der Beziehungen für Goldonis Zukunft. Dritter und vielleicht wichtigster Punkt ist eine angestrebte Modernisierung und Erweiterung der Produktpalette in Kombination mit einer neuen Produktionsmethode (Lean Manufacturing) und dem Ausbau des Vertriebes. Synergien durch die Zusammenarbeit mit Lovol und Lovol Arbos seien zu erwarten.

Shen Yang, Präsident der Lovol Arbos Group SpA und neues Vorstandsmitglied der Goldoni SpA bezeichnet die Genehmigung des Gerichtes als wichtigen Schritt der Internationalisierunsstrategie, die das chinesische Unternehmen Lovol mit Investitionen in Italien seit 2011 begonnen hat. Seit Beginn der Investitionen konnte ein Entwicklungszentrum installiert werden, dass zur Agritechnica 2015 drei Traktoren-Baureihen präsentieren konnte und Ende 2014 wurde MaterMacc SpA, Friuli Venezia Giulia, erworben, die sich auf pneumatische Sämaschinen spezialisiert haben.

Autorin: Magdalena Esterer

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Arbos anzeigen]
Mehr über Arbos auf landtechnikmagazin.de:

Gericht Modena: Übernahme von Goldoni S.p.A. durch Lovol Heavy Industry LTD Gruppe genehmigt [11.6.16]

Das Gericht von Modena genehmigt nach Unternehmensangaben nach einer Anhörung am 19. Mai 2016 den Antrag von Goldoni zu einem Vergleich mit den Gläubigern, der darauf abzielt, Goldonis Produktionstätigkeit (im Werk in Carpi) zu sichern und die international bekannte [...]

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson präsentiert Kabinenmodelle der MF 4700 Baureihe für Deutschland [3.4.16]

Mit den drei neuen Kabinenmodellen MF 4707, MF 4708 und MF 4709 stellt sich die Massey Ferguson „Global Series“ MF 4700 dem deutschen Markt vor. Massey Ferguson ist überzeugt, die perfekte Baureihe für das wichtige Segment von 75 bis 130 PS entworfen zu haben und [...]

Sauerburger jetzt mit Doppelmesser-Mähwerken und neuem Schleifautomaten SBS [23.6.16]

Gehörte ein Mähbalken am Schlepper früher zum guten Ton, wurden Messer-Mähwerke inzwischen – trotz einiger Vorteile – fast vollständig von Scheiben- und Trommel-Mähwerken verdrängt. Hauptgrund hierfür dürfte der mit dem Messerschleifen einhergehende hohe [...]

Fendt zeigt elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X [27.3.16]

Mit dem neuen elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X stellt Fendt ein Anbaugerät vor, dessen Antrieb durch Elektromotoren realisiert wird, der also nicht mit der Zapfwelle betrieben wird. Fendt erforscht schon länger elektrische Antriebstechniken und stellte [...]

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]

Info_Box

Rubrik:
Traktoren

Artikel eingestellt am:
13.1.2016, 18:24

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Lovol Arbos Group S.p.A.
www.lovolarbos.com

3 Bilder zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort