Anzeige:
 
Anzeige:

Amazone entwickelt Argus Twin für ISOBUS-Streuer ZA-TS

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.2.2016, 7:30

Quelle:
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
www.amazone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zur Frühjahrssaison 2016 bietet Amazone das neue Argus Twin, ein System zur Streufächererfassung, dessen Erfassung der Querverteilung auf Radartechnik basiert, mit dem ISOBUS-Streuer ZA-TS an. Argus Twin überwacht durch Radarsensoren (insgesamt 14 Stück) auf beiden Streuerhälften sowohl den linken als auch rechten Streufächer und korrigiert das elektrische Einleitsystem bei Bedarf unabhängig voneinander. Nach Herstellerangaben soll die Erfassung unabhängig von Staub und Verunreinigungen sein und in der Praxis zuverlässige Ergebnisse liefern.

Beim Düngerstreuer Amazone ZA-TS werden die Ausbringmenge und alle weiteren relevanten Daten aus der Streutabelle für den auszubringenden Dünger über das ISOBUS-Terminal eingegeben. Für das Argus-System wurde zusätzlich die Wurfrichtung zur optimalen Querverteilung mit in die Streutabellen eingepflegt. Anhand dieses Wertes vergleicht Argus Twin permanent, ob die vorgegebene Wurfrichtung des Düngers von der Streuscheibe auch tatsächlich eingehalten wird. Sollte die tatsächliche Wurfrichtung auf Grund von Ungleichmäßigkeiten des Düngers, abgenutzten Streuschaufeln, Hangfahrten oder Anfahr- und Abbremsvorgängen von der „Soll“-Wurfrichtung abweichen, korrigiert der Amazone Streuer ZA-TS selbstständig die Einstellung des Einleitsystems – und das für jede Seite individuell. Voraussetzung ist die elektrische Einleitsystemverstellung. Argus Twin kann nach Unternehmensangaben sowohl an einem mechanisch angetriebenen ZA-TS Tronic-Streuer wie an einem ZA-TS Hydro-Streuer mit hydraulischem Streuscheibenantrieb eingesetzt werden.

Das Argus Twin System soll beim ZA-TS über die permanent arbeitende Online-Überwachung und Korrektur des Einleitsystems stets eine optimale Querverteilung des Düngers garantieren und so die Düngereffizenz erhöhen. Das System ist laut Amazone sofort einsatzbereit. Es arbeite auch beim Grenzstreuen und wenn Teilbreiten geschaltet werden. Im hügeligen Gelände liefere Argus sogar einen Hangausgleich des Streubildes durch die automatische Korrektur der Einleitposition des Düngers.

Amazone unterstreicht, dass das Argus-System durch die feste Montage und wegen dem Fehlen beweglicher Bauteile sehr robust und komplett wartungsfrei sei. Während Argus die Querverteilung optimiert, sorgt das 200-Hz-Online-Wiegesystem des Amazone ZA-TS nach Herstellerangaben für die exakte Einhaltung der auszubringenden Menge. Dank des optionalen Neigungssensors für die Wiegetechnik kann die Ausbringmenge auch in Hanglagen durchgehend überwacht und immer exakt eingehalten werden.

Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Mechanische Amazone Säkombination Cataya Super jetzt auch mit RoTeC-Control-Scharen [7.7.17]

Alternativ zu den TwinTec-Doppelscheibenscharen bietet Amazone die im vergangenen Jahr vorgestellte, mechanische Säkombination Cataya Super jetzt neu auch mit RoTeC-Control-Einscheibenscharen an. Damit soll für alle landwirtschaftlichen Betriebe das passende Scharsystem [...]

Neue Winterdienststreuer Amazone E+S 301 und E+S 751 [1.6.17]

Amazone zeigt auf der demopark 2017 neben seinem kompletten Kommunalmaschinen-Programm mit den Modellen E+S 301 und E+S 751 eine neue Generation von Winterdienststreuern, die sich durch eine variable Einleitsystemverstellung sowie eine geschwindigkeitsabhängige [...]

Amazone präsentiert HeightSelect für Einzeldüsenschaltung AmaSelect [12.5.17]

Amazone stellt mit dem neuen HeightSelect für die Einzeldüsenschaltung AmaSelect eine Gestänge-Höhen-Steuerung vor, die sowohl den Spritzwinkel der Düsen als auch die Düsenabstände im Gestänge berücksichtigt. Die Erstvorstellung auf der SIMA 2017 ging mit einer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SIMA Innovation Awards 2009: Gold und Silber für innovative Produkte [26.1.09]

Mit mehr als 1.300 Ausstellern aus etwa 40 Ländern, ist die SIMA 2009, die vom 22. bis 26. Februar auf dem Parc des Expositions, Paris-Nord Villepinte stattfindet, [...]

Aebi präsentiert Universal-Geräteträger der MT-Serie [21.3.16]

Mit der neuen Baureihe der MT-Geräteträger, die die drei Modelle MT720, MT740 und MT750 umfasst, erweitert Aebi sein Produktsortiment um einen Geräteträger für den Kommunaleinsatz der sich trotz schmaler, kompakter Bauweise durch die höchste Nutzlast seiner Klasse [...]

altek präsentiert Vari Flow System und Multi-eSpray Abschaltventil [20.5.16]

Mit der Neuvorstellung des Vari Flow zeigt altek ein System zur Regulierung der variablen Ausbringmenge jeder einzelnen Düsenposition entlang des Spritzgestänges. Das neue CAN-Bus gesteuerte Multi-eSpray Abschaltventil ist als Zweifach- oder Vierfachdüsenträger [...]

McCormick enthüllt neuen stufenlosen X8 und durchbricht 300-PS-Marke [22.11.15]

Mit der Vorstellung des neuen X8 setzt McCormick der in den letzten zwei Jahren durchgeführten, vollständigen Erneuerung des Traktorenprogrammes das Sahnehäubchen auf. Die X8-Baureihe, bestehend aus den drei Modellen X8.660, X8.670 und X8.680, deckt einen [...]