Von der Idee zur Linienfertigung in 16 Monaten: SILOKING SelfLine 4.0 geht in Serie

Wie die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH mitteilt, sind Anfang des Jahres die neuen SILOKING SelfLine 4.0 Vertikal-Futtermischwagen erfolgreich in die Linienfertigung übergeben worden. Das Entwicklungsteam von 15 Ingenieuren und Technikern realisierte den Übergang von der ersten Idee zur Serienfertigung in einem Zeitraum von nur 16 Monaten. Neben dem erfahrenen Konstruktions- und Montageteam vor Ort waren nach Unternehmensangaben die Spezialisten vom Motorenhersteller Volvo Penta, dem Kabinenhersteller sowie die Hard- und Softwareentwickler an dieser Leistung beteiligt.

„Den SelfLine 4.0 für die Serienfertigung fit zu machen war für uns und unsere Partner ein Kraftakt. Über 70 Prozent der Fahrzeugkomponenten sind Neuentwicklungen oder Anpassungen“, erklärt der Geschäftsführer und Firmeninhaber Georg Mayer. Entsprechend galt es auch, die gesamte KANBAN-Zuführung und Logistik der Linienfertigung umzustellen. Gleichzeitig musste die gesamte Dokumentation neu aufgesetzt werden. Bereits 2009 hat das Unternehmen begonnen, alle Produktbereiche auf Linienmontage umzustellen und durch moderne Managementmethoden und -tools von Lean Production bis zur 5-S-Arbeitsgestaltung nach einem qualitätsorientierten Produktionskonzept zu optimieren. „Diese frühen Investitionen zahlen sich jetzt beim weiteren Aus- und Aufbau von Produktion und Maschinenentwicklung auf intelligente, vernetzte Fertigungstechnik im Zeichen von Industrie 4.0. aus“, so Georg Mayer weiter.

Derzeit können im Werk in Tittmoninglaut Mayer SILOKING pro Woche fünf der neuen selbstfahrenden Futtermischwagen in der Linie gefertigt werden, mit steigender Tendenz. Gleichzeitig hat das Montageteam begonnen, die neuen SelfLine 4.0 System 500+ Futtermischwagen ebenfalls in die Linie zu integrieren.

50 SelfLine 4.0 selbstfahrenden Vertikal-Futtermischwagen sind nach Unternehmensangabenin den letzten drei Monaten an Kunden in Deutschland und Europa ausgeliefert worden. Das Feedback der Landwirte und des Handels bezüglich der Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der neuen Maschinen sei durchgehend positiv. In den nächsten Monaten soll sich der Verkauf weiter auf Europa konzentrieren, der weltweite Rollout wird ab Mitte 2016 beginnen.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Mayer Siloking anzeigen]
Mehr über Mayer Siloking auf landtechnikmagazin.de:

Dr. agr. Philipp Twickler neuer Produktmanager bei SILOKING [24.3.16]

Wie SILOKING mitteilt, ist Philipp Twickler neuer Produktmanager beim Fütterungstechnikspezialisten SILOKING. Im Rahmen der neuen Unternehmensstrategie „SILOKING 4.0“ mit Fokus auf intelligenter Vernetzung im Unternehmen und im Produkt seien Spezialwissen in [...]

Neuer SILOKING Futtermischwagen SelfLine 4.0 System 500+ [20.12.15]

Der neue selbstfahrende Futtermischwagen SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ 2519 feierte seine Erstvorstellung auf der Agritechnica 2015. Die vierradgelenkte Maschine wurde für den professionellen Einsatz konzipiert und verbindet elegant die Möglichkeit schneller [...]

SILOKING stellt neues kabelloses Wiege- und Bediensystem Wireless II vor [31.8.15]

Mit Wireles II stellt Mayer SILOKING die nächste Generation seines mobilen Wiege- und Bediensystems vor. Wireless II wird zunächst für die gezogenen SILOKING TrailedLine Vertikal-Futtermischwagen angeboten, wird laut Mayer ab 2016 aber auch für die SILOKING Selbstfahrer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kröger mit neuem kompakten agroliner-Abschiebewagen TAW20-K auf der Agritechnica 2015 [21.9.15]

Kröger erweitert aktuell seine bekannte agroliner-Abschiebewagen-Baureihe mit dem neuen Tandem-Modell TAW20-K nach unten. Durch seine kompakten Abmessungen soll der neue Kröger TAW20-K die Vorteile der Abschiebetechnik – sicheres Entladen in niedrigen Gebäuden und auf [...]

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]

Die vier neuen Modelle der Claas Traktoren-Serie AXION 800 [22.7.13]

Auf der SIMA 2013 in Paris präsentierte Claas erstmals die neuen AXION 800 Traktoren – ohne jedoch genauere Angaben zu technischen Daten zu machen. Die gab Claas kürzlich bekannt, und wir reichen sie mit diesem Artikel nach. Die neue Claas AXION 800 Baureihe besteht [...]

Dewulf stellt neue Karotten-Zupfroder mit Bunker der GB-Serie vor [21.2.16]

Die neue Dewulf GB-Serie, bestehend aus GBI und GBII, umfasst ein- und zweireihige gezogene Karotten-Klemmbandroder mit Bunker, die nach Herstellerangaben bei geringen Wartungskosten zuverlässiges Roden unter schwierigsten Bedingungen gewährleisten sollen. Der Bunker [...]

CEMA: Auch 2014 starke Nachfrage nach Landmaschinen mit Abschwächung in Deutschland und Frankreich [29.5.14]

Die Nachfrage nach Landmaschinen in Europa im Jahr 2014 soll stark bleiben, allerdings ist die Stimmung etwas weniger positiv als letztes Jahr. Gemäß einer CEMA Trend-Analyse für die sechs Haupttypen von Landmaschinen (Traktoren, Mähdrescher, Feldhäcksler, [...]

Info_Box

Rubrik:
Geschichte und Geschichten

Artikel eingestellt am:
11.3.2016, 18:28

Quelle:
Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH
www.siloking.de

1 Bild zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort