Von der Idee zur Linienfertigung in 16 Monaten: SILOKING SelfLine 4.0 geht in Serie

Wie die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH mitteilt, sind Anfang des Jahres die neuen SILOKING SelfLine 4.0 Vertikal-Futtermischwagen erfolgreich in die Linienfertigung übergeben worden. Das Entwicklungsteam von 15 Ingenieuren und Technikern realisierte den Übergang von der ersten Idee zur Serienfertigung in einem Zeitraum von nur 16 Monaten. Neben dem erfahrenen Konstruktions- und Montageteam vor Ort waren nach Unternehmensangaben die Spezialisten vom Motorenhersteller Volvo Penta, dem Kabinenhersteller sowie die Hard- und Softwareentwickler an dieser Leistung beteiligt.

„Den SelfLine 4.0 für die Serienfertigung fit zu machen war für uns und unsere Partner ein Kraftakt. Über 70 Prozent der Fahrzeugkomponenten sind Neuentwicklungen oder Anpassungen“, erklärt der Geschäftsführer und Firmeninhaber Georg Mayer. Entsprechend galt es auch, die gesamte KANBAN-Zuführung und Logistik der Linienfertigung umzustellen. Gleichzeitig musste die gesamte Dokumentation neu aufgesetzt werden. Bereits 2009 hat das Unternehmen begonnen, alle Produktbereiche auf Linienmontage umzustellen und durch moderne Managementmethoden und -tools von Lean Production bis zur 5-S-Arbeitsgestaltung nach einem qualitätsorientierten Produktionskonzept zu optimieren. „Diese frühen Investitionen zahlen sich jetzt beim weiteren Aus- und Aufbau von Produktion und Maschinenentwicklung auf intelligente, vernetzte Fertigungstechnik im Zeichen von Industrie 4.0. aus“, so Georg Mayer weiter.

Derzeit können im Werk in Tittmoninglaut Mayer SILOKING pro Woche fünf der neuen selbstfahrenden Futtermischwagen in der Linie gefertigt werden, mit steigender Tendenz. Gleichzeitig hat das Montageteam begonnen, die neuen SelfLine 4.0 System 500+ Futtermischwagen ebenfalls in die Linie zu integrieren.

50 SelfLine 4.0 selbstfahrenden Vertikal-Futtermischwagen sind nach Unternehmensangabenin den letzten drei Monaten an Kunden in Deutschland und Europa ausgeliefert worden. Das Feedback der Landwirte und des Handels bezüglich der Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der neuen Maschinen sei durchgehend positiv. In den nächsten Monaten soll sich der Verkauf weiter auf Europa konzentrieren, der weltweite Rollout wird ab Mitte 2016 beginnen.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Mayer Siloking anzeigen]
Mehr über Mayer Siloking auf landtechnikmagazin.de:

SILOKING investiert in neues Logistikzentrum [9.6.16]

Rund acht Monate nach dem ersten Spatenstich ist Ende Mai das neue Logistikzentrum mit Ersatzteillager bei Siloking in Tittmoning in Betrieb gegangen. „Mit dieser 1.000 Quadratmeter großen Halle bei 6.500 m³ umbautem Raum können wir für unsere Kunden eine noch [...]

Dr. agr. Philipp Twickler neuer Produktmanager bei SILOKING [24.3.16]

Wie SILOKING mitteilt, ist Philipp Twickler neuer Produktmanager beim Fütterungstechnikspezialisten SILOKING. Im Rahmen der neuen Unternehmensstrategie „SILOKING 4.0“ mit Fokus auf intelligenter Vernetzung im Unternehmen und im Produkt seien Spezialwissen in [...]

Neuer SILOKING Futtermischwagen SelfLine 4.0 System 500+ [20.12.15]

Der neue selbstfahrende Futtermischwagen SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ 2519 feierte seine Erstvorstellung auf der Agritechnica 2015. Die vierradgelenkte Maschine wurde für den professionellen Einsatz konzipiert und verbindet elegant die Möglichkeit schneller [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas präsentiert neue ARION 500/600 Baureihe [22.6.12]

Zum Sommer 2012 wird die aktuelle Claas ARION Baureihe 500/600 durch eine neue gleichnamige ARION Generation mit insgesamt sieben neuen Modellen abgelöst. Neben der neuen Motorentechnologie, die mit Dieselpartikelfilter-System (DPF) und ohne SCR-/Adblue-Abgasnachbehandlung [...]

Pöttinger lanciert neuen TOP 962 C Doppelschwader [20.4.16]

Mit der Vorstellung des TOP 962 C erweitert Pöttinger seine Baureihe der TOP C Mittenschwader erneut nach oben. Pöttinger ist überzeugt, mit dem TOP 962 C eine kostengünstige Alternative zu 4-Kreisel-Schwadern konzipiert zu haben. Die Arbeitsbreite des TOP 962 C gibt [...]

Strautmann erneuert Ladewagen Super-Vitesse CFS [25.4.16]

Die neuen Strautmann Super-Vitesse Ladewagen CFS 3102 und 3502 zeichnen sich durch das CFS-Ladeaggregat, einem überarbeiteten Rotor mit Zinkenplatten und neue Fahrwerke aus. Das Fassungsvermögen der Super-Vitesse CFS beziffert Strautmann mit 29 und 33 m³ nach DIN 11741. [...]

Info_Box

Rubrik:
Geschichte und Geschichten

Artikel eingestellt am:
11.3.2016, 18:28

Quelle:
Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH
www.siloking.de

1 Bild zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort