Anzeige:
 
Anzeige:

Von der Idee zur Linienfertigung in 16 Monaten: SILOKING SelfLine 4.0 geht in Serie

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.3.2016, 18:28

Quelle:
Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH
www.siloking.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH mitteilt, sind Anfang des Jahres die neuen SILOKING SelfLine 4.0 Vertikal-Futtermischwagen erfolgreich in die Linienfertigung übergeben worden. Das Entwicklungsteam von 15 Ingenieuren und Technikern realisierte den Übergang von der ersten Idee zur Serienfertigung in einem Zeitraum von nur 16 Monaten. Neben dem erfahrenen Konstruktions- und Montageteam vor Ort waren nach Unternehmensangaben die Spezialisten vom Motorenhersteller Volvo Penta, dem Kabinenhersteller sowie die Hard- und Softwareentwickler an dieser Leistung beteiligt.

„Den SelfLine 4.0 für die Serienfertigung fit zu machen war für uns und unsere Partner ein Kraftakt. Über 70 Prozent der Fahrzeugkomponenten sind Neuentwicklungen oder Anpassungen“, erklärt der Geschäftsführer und Firmeninhaber Georg Mayer. Entsprechend galt es auch, die gesamte KANBAN-Zuführung und Logistik der Linienfertigung umzustellen. Gleichzeitig musste die gesamte Dokumentation neu aufgesetzt werden. Bereits 2009 hat das Unternehmen begonnen, alle Produktbereiche auf Linienmontage umzustellen und durch moderne Managementmethoden und -tools von Lean Production bis zur 5-S-Arbeitsgestaltung nach einem qualitätsorientierten Produktionskonzept zu optimieren. „Diese frühen Investitionen zahlen sich jetzt beim weiteren Aus- und Aufbau von Produktion und Maschinenentwicklung auf intelligente, vernetzte Fertigungstechnik im Zeichen von Industrie 4.0. aus“, so Georg Mayer weiter.

Derzeit können im Werk in Tittmoninglaut Mayer SILOKING pro Woche fünf der neuen selbstfahrenden Futtermischwagen in der Linie gefertigt werden, mit steigender Tendenz. Gleichzeitig hat das Montageteam begonnen, die neuen SelfLine 4.0 System 500+ Futtermischwagen ebenfalls in die Linie zu integrieren.

50 SelfLine 4.0 selbstfahrenden Vertikal-Futtermischwagen sind nach Unternehmensangabenin den letzten drei Monaten an Kunden in Deutschland und Europa ausgeliefert worden. Das Feedback der Landwirte und des Handels bezüglich der Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der neuen Maschinen sei durchgehend positiv. In den nächsten Monaten soll sich der Verkauf weiter auf Europa konzentrieren, der weltweite Rollout wird ab Mitte 2016 beginnen.



Mehr über Mayer Siloking auf landtechnikmagazin.de:

Siloking Data mit AgroFarm Best Product Award 2017 ausgezeichnet [17.2.17]

Zum sechsten Mal seit 2010 wird ein Produkt der Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH in Moskau ausgezeichnet. Dieses Jahr überzeugte das funkgesteuerte Wiege-, Steuerungs- und Dokumentationssystem Siloking Data die Jury. Die Preisverleihung fand am 7. Februar 2017 in Moskau [...]

Neues SILOKING Einstreuband für Futtermischwagen der TrailedLine [21.12.16]

Das neue Siloking Einstreuband für die gezogenen Futtermischwagen der TrailedLine wurde konzeptioniert, um sowohl die Futtervorlage durchzuführen als auch das präzise, weite Einstreuen in Tiefboxen und Boxenlaufställe zu realisieren. Die Mayer Maschinenbaugesellschaft [...]

SILOKING debütiert mit elektrischem, selbstfahrenden Futtermischwagen TruckLine 4.0 Compact 8 [11.12.16]

Mit dem neu vorgestellten Selbstfahrer TruckLine 4.0 Compact 8 macht Siloking einen Schritt in die Welt der eMobilität. Der selbstfahrende Futtermischwagen mit Fremdbeladung ist zu 100 % elektrisch angetrieben und soll ab dem 2. Quartal 2017 im Handel erhältlich sein. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Serie 6C Traktoren von Landini [15.6.14]

Landini führt mit der aus den zwei Modellen 6-120C und 6-130C bestehenden neuen Serie 6C die Nachfolger der Traktoren-Baureihe Powermondial ein. Neben einem komplett neuen Design zeichnet sich die neue Serie 6C insbesondere durch die Verwendung neuer FPT 4-Zylinder-Motoren [...]

DKE entwickelt herstellerübergreifende Datendrehscheibe [1.6.16]

Mit der Entwicklung eines neuen, herstellerunabhängigen Daten-Hubs hat es sich die DKE GmbH (Digitale Kommunikation und Entwicklung) aus Osnabrück zur Aufgabe gemacht, den Datenaustausch beispielsweise zwischen Maschinen und Software-Produkten verschiedener Hersteller zu [...]

Neue Premium Integral Güllefässer von Kverneland-Veenhuis [15.1.15]

Kverneland-Veenhuis präsentierte zur DeLuTa 2014 neue Modelle der Premium Integral Serie, die die Güllefass-Baureihe nach unten erweitern. Die neuen Modelle zeichnen sich zum einen durch eine neue Kreiselpumpe und zum anderen durch die Möglichkeit der Montage eines [...]