Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz begrüßt neue Auszubildende

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.9.2015, 18:24

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

Anzeige:
Anzeige:

20 junge Frauen und Männer haben am 1. September 2015 nach Unternehmensangaben ihre Berufsausbildung bei der Deutz AG in Köln begonnen. Deutz Vorstandsmitglied Michael Wellenzohn begrüßte die Jugendlichen im Technikum und wünschte ihnen für ihren ersten Arbeitstag alles Gute.

„Mit dem heutigen Tag beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt, der die Grundlage für Ihre berufliche Zukunft sein wird. Ich freue mich daher ganz besonders, dass Sie sich entschieden haben, Ihre Berufsausbildung bei der Deutz AG zu absolvieren. Eine Ausbildung in einem gewerblich-technischen Beruf ist vielseitig, spannend und bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln“, so Michael Wellenzohn, Vorstand für Vertrieb/Service und Marketing.

Im Rahmen der Einführungstage, die die Auszubildenden des zweiten Jahrgangs gestalten und durchführen, werden die Berufseinsteiger mit den wichtigsten Informationen zu ihrem neuen Arbeitgeber Deutz versorgt und mit der Unternehmensstruktur vertraut gemacht. So wird ihnen nicht nur ein gelungener Einstieg in die Ausbildung ermöglicht, sondern auch der Start in das Berufsleben erleichtert.

Schulabgänger können sich beim Deutz Ausbildungszentrum in Köln auf vier verschiedene Ausbildungsberufe bewerben. Neben den Berufen Fachkraft für Metalltechnik, Elektroniker und Mechatroniker steht den Jugendlichen auch die Ausbildung zur Lagerfachkraft zur Auswahl.

Auch an den Deutz Standorten in Ulm und Herschbach haben nach Unternehmensangaben am 1. September sieben Jugendliche ihre Ausbildung begonnen. Im Werk in Ulm werden vier Industriemechaniker und eine Industriekauffrau ausgebildet und am Standort Herschbach erlernen jetzt zwei Auszubildende den Beruf des Zerspanungsmechanikers.

Im vergangenen Jahr hat das Deutz Ausbildungszentrum in Köln im Ausbildungsberuf „Fertigungsmechaniker“ die landesbeste Ausbildungsleistung erbracht und darf sich damit zu den „Besten Nordrhein-Westfalens“ zählen. Zusätzlich wurde das Deutz Ausbildungszentrum in Anerkennung für seine herausragenden Leistungen und sein außergewöhnliches Engagement in der dualen Ausbildung von der Industrie- und Handelskammer Dortmund mit einer Urkunde ausgezeichnet. Von der hohen Qualität der Deutz Ausbildung profitieren auch andere Unternehmen, die ihre komplette Berufsausbildung oder einzelne Fachmodule bei Deutz durchführen lassen.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Deutz stellt neuen Vierzylinder-Dieselmotor TCD 9.0 mit neun Liter Hubraum vor [7.12.16]

Die Deutz AG präsentierte auf der Bauma China 2016 erstmals den neuen TCD 9.0. Der Vierzylinder-Dieselmotor mit nicht weniger als neun Liter Hubraum markiert den Start einer neuen Motorengeneration, die Deutz im Rahmen einer Kooperation mit der Firmengruppe Liebherr plant. [...]

Deutz Ausbildung in 2016 erneut unter den Besten in NRW [1.12.16]

Eine ausgezeichnete Ausbildungsleistung hat die IHK Köln der Deutz Agnach eigene Angaben auch in diesem Jahr im Rahmen der Jahrgangsbesten-Ehrung bestätigt. Sechs Deutz Auszubildende in den Berufen Fachkraft für Metalltechnik, Fertigungsmechaniker, Mechatroniker und [...]

Deutz AG gibt Neunmonatszahlen bekannt [25.11.16]

Die Deutz AG hat kürzlich ihre Konzern-Geschäftszahlen für die ersten drei Quartale 2016 veröffentlicht. Der Auftragseingang lag laut Deutz AG mit 935,3 Millionen Euro auf dem Niveau des Vorjahres (Q1–Q3 2015: 932,9 Millionen Euro). Im dritten Quartal sind nach [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rabe führt neue Generation des Grubbers Bluebird CL ein [17.12.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte Rabe die neue Generation des 3-Punkt-Anbaugrubbers Bluebird CL. Die Rabe Grubber-Serie Bluebird CL besteht aus zwei starren Geräten mit 3,0 und 3,45 m Arbeitsbreite sowie aus den drei klappbaren Versionen mit 4,40, 4,85 und 5,30 m [...]

Kverneland zeigt neue Anbaudrehpflüge der Serie 2500 und Bedienkonzept i-Plough [22.5.16]

Mit den neuen mittelschweren Anbaudrehpflügen der Serie 2500 richtet sich Kverneland an Besitzer von Traktoren bis 206/280 kW/PS. Das neue Bedienkonzept i-Plough ermöglicht es, Pflugeinstellungen direkt aus der Kabine vorzunehmen. Der einteilige, induktionsgehärtete [...]

Agritechnica-Gold für Pellet-Vollernter Krone Premos 5000 [14.1.16]

Mit dem Krone Premos 5000 (System Kalverkamp) präsentierte Krone auf der Agritechnica 2015 einen gezogenen Pellet Vollernter – eine Maschinen-Gattung, die es bis jetzt noch nicht gab. Der Premos wurde dazu konzipiert, auf dem Acker Halmgutpellets direkt aus dem Schwad zu [...]

Neuer gezogener Kreiselzettwender HIT 6.80 T von Pöttinger [17.8.15]

Mit dem neuen 6-Kreisel-Modell HIT 6.80 T mit nach Herstellerangaben 7,45 m Arbeitsbreite bietet Pöttinger jetzt einen weiteren Kreiszettwender mit der neuen Dynatech-Kreiseleinheit (vormals als DynaTec bezeichnet) an. Durch seinen geringen Leistungsbedarf soll sich der [...]

Schuitemaker Kombiwagen-Baureihe Rapide mit neuem NIR-Sensor zur Trockenmassebestimmung und neuem Modell Rapide 6600-30,5 [16.10.15]

Schuitemaker stellt mit einem NIR-Sensor zur Trockenmassebestimmung inklusive Wiegeeinrichtung sowie dem neuen Modell Rapide 6600-30,5 auf der Agritechnica 2015 die aktuellen Neuheiten in der bekannten Kombiwagen-Baureihe Rapide vor. Um eine exakte Ermittlung des [...]

Martialisch: Deutz-Fahr stellt limitiertes Sondermodell 7250 TTV WARRIOR vor [30.3.15]

Auf der SIMA 2015 zeigte Deutz-Fahr mit dem Sondermodell 7250 TTV WARRIOR eine limitierte Edition des Flagschiffs der Serie 7 TTV mit brillantschwarzer Lackierung, exklusiver Sonderausstattung und 3 Jahren Gewährleistung. Deutz-Fahr richtet sich nach eigenen Angaben mit [...]