Anzeige:
 
Anzeige:

Erfolgreiches Geschäftsjahr bei der Börger GmbH

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.3.2016, 18:24

Quelle:
Börger GmbH
www.boerger.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Börger GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. Mit dem Bau neuer Produktionshallen, der Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze und einer breiten Produktpalette sieht sich der Hersteller von Drehkolbenpumpen, Zerkleinerungsgeräten, Edelstahlbehälter, Flüssig-Eintragtechniken, Separations- und Aufrührtechniken gut gerüstet für ein weiteres Wachstum 2016.

Im vergangenen Jahr feierte die Börger GmbH ihr 40-jähriges Bestehen. Mit den abgelaufenen zwölf Monaten zeigt sich Geschäftsführerin Anne Börger Olthoff sehr zufrieden: „2015 war ein gutes Jahr für uns. Die Zahlen stimmen. Wir konnten unseren Umsatz um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern und den weltweiten Expansionskurs fortsetzen.“

Sämtliche Börger Produkte werden nach wie vor im westfälischen Borken-Weseke hergestellt. Um dies bei dem starken Wachstum auch zukünftig zu gewährleisten, wurden nach Unternehmensangaben zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt. Zudem habe das Unternehmen 4.000 m² neue Produktionsfläche geschaffen. Börger nutzt die neuen Werkshallen als zusätzliche AgrarTec Produktions- und Lagerfläche. Außerdem finden hier die Zerspanungsabteilung und die stark gewachsene Abteilung Elektro- und Steuerungstechnik Platz. Börger-Olthoff: „Vor allem unsere Elektroabteilung brauchte dringend mehr Platz. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach komplexen Gesamtlösungen immer weiter gestiegen.“ Gerade im Bereich Separationstechnik schätzten die Kunden die Möglichkeit, das gesamte Aggregat „aus einer Hand“ zu bekommen. Hier bietet Börger individuelle Lösungen von der Separationstechnik über die Pumptechnik bis hin zur Steuerungstechnik.

Börger-Olthoff blickt daher optimistisch auf das neue Geschäftsjahr: „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sind gerüstet für ein weiteres internationales Wachstum in den kommenden Jahren.“



Mehr über Börger auf landtechnikmagazin.de:

Börger GmbH zeigt sich zufrieden mit Geschäftsjahr 2016 [4.3.17]

Mit einem gestiegenen Auftragseingang, weiterem internationalen Wachstum und einer verbesserten Organisationsstruktur zeigt sich die Börger GmbH nach eigenen Angaben zufrieden und blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Anne Börger-Olthoff, [...]

Börger zeigt auf EuroTier Bioselect Separator mit technischen Neuerungen [11.10.16]

Auf der EuroTier in Hannover vom 15. bis 18. November 2016 präsentiert die Börger GmbH die neue Generation der Separationstechnik Bioselect. Das Unternehmen aus Borken-Weseke verspricht längere Standzeiten und mehr Leistung bei gleichem Energiebedarf. Zudem gibt es den [...]

Börger mit neuer Powerfeed Flüssig-Eintragtechnik für Biogasanlagen [19.7.16]

Mit dem Powerfeed connect ergänzt die Börger GmbH jetzt ihr Portfolio für die Flüssig-Eintragtechnik. Der neu entwickelte Powerfeed connect verspricht laut Börger höchste Sicherheit, geringeren Rühraufwand und höhere Gasausbeute. Das Gerät wird direkt an die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Landini führt neue Traktoren-Serie 6L ein [9.8.15]

Landini löst mit der neuen Serie 6L die Traktoren der Baureihe Landpower ab. Drei – 6-145L, 6-160L und 6-175L – statt vier Modelle, EU-3B-Vierzylinder- statt EU-3A-Sechszylinder-Motoren, ein nach oben verschobener Leistungsbereich, eine Motorhaube im aktuellen [...]

New Holland präsentiert neue Teleskoplader der Baureihe LM mit 6 bis 9 Metern Hubhöhe [30.5.14]

New Holland hat seine Heavy-Duty-Teleskoplader der LM-Baureihe mit sechs bis neun Metern Hubhöhe vollständig überarbeitet. Damit umfasst die LM-Baureihe nun insgesamt sieben Modelle: die fünf neuen Modelle LM6.32, LM6.35 Elite, LM7.35, LM7.42 Elite und LM9.35, die die [...]

New Holland präsentiert neue TK4-Raupentraktoren [23.1.17]

Zusammen mit den neuen Spezialtraktoren der Serie T4 V/N/F hat New Holland auch die kleinen Raupenschlepper [...]

Neuer Fendt 700 Vario als Erlkönig unterwegs? [4.11.09]

Nur wenige Tage vor Beginn der Agritechnica 2009 ist einem aufmerksamen landtechnikmagazin.de-Leser offensichtlich ein Fendt Erlkönig vor die Kameralinse gefahren. Nachdem Fendt den neuen 800 Vario bereits offiziell angekündigt hat, könnte es sich bei dem Traktor, der [...]