Erfolgreiches Geschäftsjahr bei der Börger GmbH

Die Börger GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. Mit dem Bau neuer Produktionshallen, der Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze und einer breiten Produktpalette sieht sich der Hersteller von Drehkolbenpumpen, Zerkleinerungsgeräten, Edelstahlbehälter, Flüssig-Eintragtechniken, Separations- und Aufrührtechniken gut gerüstet für ein weiteres Wachstum 2016.

Im vergangenen Jahr feierte die Börger GmbH ihr 40-jähriges Bestehen. Mit den abgelaufenen zwölf Monaten zeigt sich Geschäftsführerin Anne Börger Olthoff sehr zufrieden: „2015 war ein gutes Jahr für uns. Die Zahlen stimmen. Wir konnten unseren Umsatz um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern und den weltweiten Expansionskurs fortsetzen.“

Sämtliche Börger Produkte werden nach wie vor im westfälischen Borken-Weseke hergestellt. Um dies bei dem starken Wachstum auch zukünftig zu gewährleisten, wurden nach Unternehmensangaben zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt. Zudem habe das Unternehmen 4.000 m² neue Produktionsfläche geschaffen. Börger nutzt die neuen Werkshallen als zusätzliche AgrarTec Produktions- und Lagerfläche. Außerdem finden hier die Zerspanungsabteilung und die stark gewachsene Abteilung Elektro- und Steuerungstechnik Platz. Börger-Olthoff: „Vor allem unsere Elektroabteilung brauchte dringend mehr Platz. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach komplexen Gesamtlösungen immer weiter gestiegen.“ Gerade im Bereich Separationstechnik schätzten die Kunden die Möglichkeit, das gesamte Aggregat „aus einer Hand“ zu bekommen. Hier bietet Börger individuelle Lösungen von der Separationstechnik über die Pumptechnik bis hin zur Steuerungstechnik.

Börger-Olthoff blickt daher optimistisch auf das neue Geschäftsjahr: „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sind gerüstet für ein weiteres internationales Wachstum in den kommenden Jahren.“

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Börger anzeigen]
Mehr über Börger auf landtechnikmagazin.de:

Börger mit neuer Powerfeed Flüssig-Eintragtechnik für Biogasanlagen [19.7.16]

Mit dem Powerfeed connect ergänzt die Börger GmbH jetzt ihr Portfolio für die Flüssig-Eintragtechnik. Der neu entwickelte Powerfeed connect verspricht laut Börger höchste Sicherheit, geringeren Rühraufwand und höhere Gasausbeute. Das Gerät wird direkt an die [...]

Neuer Börger Powerfeed 300 duo für sicheren und unkomplizierten Flüssig-Eintrag [3.10.15]

Auf der Agritechnica in Hannover stellt die Börger GmbH erstmals den neuen Powerfeed 300 duo vor. Das Aggregat ist eine Kombination der Börger Flüssig-Eintragtechnik mit einem Vorratsbehälter und einer Rezirkulatpumpe. Das Unternehmen verspricht eine einfach zu [...]

Neuer Börger Lochscheiben-Zerkleinerer Multichopper P500 für große Durchsatzmengen [23.7.15]

Für die Zerkleinerung von Feststoffen in der Landwirtschaft und im Biogasbereich bietet die Börger GmbH ihren Lochscheiben-Zerkleinerer künftig in einer neuen Baugröße an. Der Multichopper P500 ist nach Herstellerangaben für Durchsatzmengen bis zu 400 m³/h ausgelegt. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vertikale Bodenbearbeitung mit dem Great Plains Turbo-Chisel [1.4.12]

Der Turbo-Chisel von Great Plains ist ein flexibles Bodenbearbeitungsgerät, das bis zu 300 mm tief arbeitet und beispielhaft für das von der Firma verfochtene Prinzip der vertikalen Bodenbearbeitung (Vertical Tillage) ist. Dem europäischen Fachpublikum wurde der [...]

Bodenstruktur erhalten mit der neuen Great Plains Sämaschine Saxon [25.1.16]

Great Plains präsentierte auf der Agritechnica 2015 die neuen Sämaschinen Saxon 300 und Saxon 400 mit 3 m respektive 4 m Arbeitsbreite, die in diesem Jahr in begrenzter Stückzahl auf den Markt kommen sollen. Die neue Sämaschine Saxon entspricht vom Grundaufbau der [...]

Die gezogenen Kuhn Rundballen-Wickler RW 1410 und RW 1610 mit e-Twin-Technik [24.4.15]

Mit den neuen Modellen RW 1410 und RW 1610 der Serie 10 bietet Kuhn zwei gezogene Rundballen-Wickler an, die wahlweise statt des serienmäßigen Vorstreckers mit einem Vorstrecker mit e-Twin-Technologie ausgerüstet werden können. Der Vorstrecker mit e-Twin-Technik [...]

Große Modellvielfalt bei den neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron 6-Zylinder-Traktoren [10.7.16]

Wer sich zukünftig für einen 6-Zylinder-Traktor aus der Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron interessiert, hat die Qual der Wahl. Drei Getriebevarianten – davon zwei mit neuem 6-fach-Lastschaltgetriebe und eine stufenlose TTV-Version – ergeben bei sechs Grundmodellen nicht [...]

Yamaha stellt ATV-Nutzfahrzeug KODIAK 700 vor [17.6.15]

Für den Modelljahrgang 2016 präsentiert Yamaha den neuen KODIAK 700, der durch seine leichte Handhabung, seinen Komfort und sein gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen soll. Yamaha sieht den KODIAK 700 als hartes Arbeitstier in der Land- und Forstwirtschaft und [...]

Info_Box

Rubrik:
Landtechnik allgemein

Artikel eingestellt am:
08.3.2016, 18:24

Quelle:
Börger GmbH
www.boerger.de

1 Bild zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort