Erfolgreiches Geschäftsjahr bei der Börger GmbH

Die Börger GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. Mit dem Bau neuer Produktionshallen, der Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze und einer breiten Produktpalette sieht sich der Hersteller von Drehkolbenpumpen, Zerkleinerungsgeräten, Edelstahlbehälter, Flüssig-Eintragtechniken, Separations- und Aufrührtechniken gut gerüstet für ein weiteres Wachstum 2016.

Im vergangenen Jahr feierte die Börger GmbH ihr 40-jähriges Bestehen. Mit den abgelaufenen zwölf Monaten zeigt sich Geschäftsführerin Anne Börger Olthoff sehr zufrieden: „2015 war ein gutes Jahr für uns. Die Zahlen stimmen. Wir konnten unseren Umsatz um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern und den weltweiten Expansionskurs fortsetzen.“

Sämtliche Börger Produkte werden nach wie vor im westfälischen Borken-Weseke hergestellt. Um dies bei dem starken Wachstum auch zukünftig zu gewährleisten, wurden nach Unternehmensangaben zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt. Zudem habe das Unternehmen 4.000 m² neue Produktionsfläche geschaffen. Börger nutzt die neuen Werkshallen als zusätzliche AgrarTec Produktions- und Lagerfläche. Außerdem finden hier die Zerspanungsabteilung und die stark gewachsene Abteilung Elektro- und Steuerungstechnik Platz. Börger-Olthoff: „Vor allem unsere Elektroabteilung brauchte dringend mehr Platz. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach komplexen Gesamtlösungen immer weiter gestiegen.“ Gerade im Bereich Separationstechnik schätzten die Kunden die Möglichkeit, das gesamte Aggregat „aus einer Hand“ zu bekommen. Hier bietet Börger individuelle Lösungen von der Separationstechnik über die Pumptechnik bis hin zur Steuerungstechnik.

Börger-Olthoff blickt daher optimistisch auf das neue Geschäftsjahr: „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sind gerüstet für ein weiteres internationales Wachstum in den kommenden Jahren.“

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Börger anzeigen]
Mehr über Börger auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Börger Powerfeed 300 duo für sicheren und unkomplizierten Flüssig-Eintrag [3.10.15]

Auf der Agritechnica in Hannover stellt die Börger GmbH erstmals den neuen Powerfeed 300 duo vor. Das Aggregat ist eine Kombination der Börger Flüssig-Eintragtechnik mit einem Vorratsbehälter und einer Rezirkulatpumpe. Das Unternehmen verspricht eine einfach zu [...]

Neuer Börger Lochscheiben-Zerkleinerer Multichopper P500 für große Durchsatzmengen [23.7.15]

Für die Zerkleinerung von Feststoffen in der Landwirtschaft und im Biogasbereich bietet die Börger GmbH ihren Lochscheiben-Zerkleinerer künftig in einer neuen Baugröße an. Der Multichopper P500 ist nach Herstellerangaben für Durchsatzmengen bis zu 400 m³/h ausgelegt. [...]

Geschäftsjahr 2014: Börger GmbH wächst und investiert weiter [12.3.15]

Die Börger GmbH beendet das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 nach eigenen Angaben mit einem deutlichen Umsatzwachstum. In nahezu allen Produktgruppen konnte laut Börger eine Absatzsteigerung verzeichnet werden. Investitionen in zwei neue Hallen am Stammsitz sollen zudem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kleines Update für die Massey Ferguson Traktoren der Baureihe MF 3600 [8.3.15]

Im Zuge eines kleinen Updates passt Massey Ferguson die Standard- und Spezialtraktoren der Baureihe MF 3600 optisch an die übrigen Massey Ferguson Traktoren-Serien an und führt gleichzeitig auch technische Neuerungen ein. So wurde laut Massey Ferguson die Hubkraft des [...]

Fliegl erweitert Gülletechnik-Angebot mit Schlitzgerät Universal 240 [27.7.15]

Mit dem neuen Schlitzgerät Universal 240 erweitert Fliegl die Baureihe der Universal Schlitzgeräte nach oben. Insgesamt ist das Schlitzgerät Universal nun in fünf Arbeitsbreiten erhältlich: 9, 12, 15, 18 und jetzt auch in 24 m, um noch größere Flächen bearbeiten zu [...]

Horsch zeigt neue Sämaschine Avatar SD mit Einscheibenschar [4.12.15]

Mit der neuen Avatar SD zeigt Horsch erstmalig eine Sämaschine, die in der Direktsaat mit Scheiben arbeitet – vormals fanden hier ausschließlich Zinken Verwendung. Hoher Schardruck und ein speziell konzipiertes Einscheibenschar sollen die Avatar für ihren Einsatz [...]

Info_Box

Rubrik:
Landtechnik allgemein

Artikel eingestellt am:
08.3.2016, 18:24

Quelle:
Börger GmbH
www.boerger.de

1 Bild zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort