Anzeige:
 
Anzeige:

LVD Krone Nord und Weidemann kooperieren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.1.2016, 18:30

Quelle:
Weidemann GmbH
www.weidemann.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die LVD Bernard Krone GmbH hat nach Unternehmensangaben zum 01.01.2016 die Zusammenarbeit mit der Weidemann GmbH aufgenommen, dem Spezialisten für Hoftracs, Radlader, Teleskopradlader und Teleskoplader. Diese Produktpalette wird nunmehr an den drei LVD Standorten Alt-Mölln, Upahl und Lübesse erhältlich sein. Darüber hinaus arbeitet die LVD Nord im Gebiet mit zwei Partnerbetrieben als Basishändler zusammen: So werden der Landmaschinenvertrieb in Dorf-Mecklenburg und die Landtechnik Nesow die Flächenabdeckung für Weidemann im Norden zusätzlich verstärken.

In der Region zwischen dem Herzogtum Lauenburg, Ratzeburg, dem nordwestlichen Mecklenburg bis in den Landkreis Ludwigslust-Parchim ist die LVD Nord seit dem Jahr 2003 am Standort Mölln mit zuerst 10 Mitarbeitern vertreten. Hinzu kamen nach Unternehmensangaben in 2005 die Filiale in Lübesse in der Nähe von Schwerin und im Jahre 2012 ein Neubau in Upahl in der Nähe von Grevesmühlen. Das stetige Wachstum des Landmaschinen Handelsunternehmens habe in 2013 außerdem zu einem Neubau in Alt-Mölln geführt. Mit den Premium-Marken John Deere, Krone, Horsch, Lemken, Rauch, Tebbe, Kröger und ab jetzt Weidemann erreicht die LVD Nord nach eigenen Angaben eine breite Abdeckung der Bedürfnisse der landwirtschaftlichen Betriebe und Lohnunternehmer. Mit aktuell 63 Mitarbeitern sorgt das Team der LVD Nord nach Unternehmensangaben für eine kompetente Abdeckung der Bereiche Vertrieb, Kundendienst und Ersatzteile.

„Die qualitativ hochwertigen Weidemann Maschinen sind für uns eine sinnvolle Ergänzung des ohnehin sehr breit aufgestellten Angebotes“, so Florian Brandt, Regionalleiter Nord bei LVD Krone. „Wir können damit den Schwerpunkt der Lade- und Transportarbeiten professionell abdecken. Die verschiedenen Größenklassen bieten den sehr unterschiedlichen Betriebsgrößen und -ausrichtungen passende Lösungen an. Mit dem umfangreichen Programm an Anbauwerkzeugen lassen sich die Maschinen außerdem in vielen anderen Bereichen einsetzen, beispielsweise für Reinigungsarbeiten mit einer Kehrmaschine oder aber im Winterdienst.“



Mehr über Weidemann auf landtechnikmagazin.de:

Weidemann übergibt 100.000ste Maschine [26.5.17]

Kompakte Bauweise, niedriger Schwerpunkt, geringer Wenderadius und kraftvolle Leistung – diese Merkmale kennzeichnen nach Herstellerangaben seit Jahren die Hoftrac-Baureihen. Der neue [...]

Neue Anbauwerkzeuge erweitern Weidemann Programm [16.2.17]

Neu im Weidemann Anbauwerkzeuge-Programm sind eine Heckenschere und eine Astsäge. Beide Werkzeuge überzeugen laut Weidemann durch ihre leichte und kompakte Bauweise und verfügen trotzdem über beachtliche Leistung. Mit der Heckenschere können nach Herstellerangaben [...]

Weidemann erweitert Hoftrac-Baureihe um 1380 [29.12.16]

Weidemann präsentiert mit dem neuen Hoftrac 1380 einen Hoflader, der sich neben kompakter Bauweise, niedrigem Schwerpunkt und geringem Wenderadius vor allem durch seine Konfigurationsvielfalt auszeichnet. Für den neuen Weidemann Hoftrac 1380 sind zwei Perkins Motoren [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fendt legt nach: Neue Traktoren-Serie 1000 Vario erreicht 500-PS-Marke [13.7.14]

Auf der Agritechnica 2013 hatte Deutz-Fahr mit der neuen Serie 11 mit bis zu 440 PS Maximalleistung die Messlatte bei Standard-Traktoren eindeutig höher gelegt. Jetzt folgt AGCO/Fendt mit der neuen Großtraktoren-Serie 1000 Vario, alias „X1000“, und legt bei der [...]

Multihog mit neuer Geräteträger-Serie CX auf der GaLaBau 2016 [1.8.16]

Der irische Hersteller Multihog stellt auf der diesjährigen GaLaBau seine neue Geräteträger-Serie CX mit den beiden (Grund-)Modellen CX 55 und CX 75 vor. Die neue CX-Baureihe erweitert das Multihog-Programm nach unten und zeichnet sich insbesondere durch ihre kompakten [...]