Anzeige:
 
Anzeige:

ETW Energietechnik erhält weiteren Zuschlag für Gasaufbereitungsanlage

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.2.2016, 18:28

Quelle:
ETW Energietechnik GmbH
www.etw-energie.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

ETW Energietechnik (ETW) aus Moers erhält nach eigenen Angaben einen weiteren Auftrag zur Lieferung einer Gasaufbereitungsanlage nach dem Prinzip der Druckwechseladsorption. Die Anlage erweitert eine bestehende Biogasanlage in Platten (Rheinland-Pfalz) und hat nach Unternehmensangaben eine Aufbereitungskapazität von 1400 Nm³/h zur Umwandlung in Biomethan. ETW hat damit nach eigenen Angaben seit Gründung europaweit über 300 Anlagen installiert.

Die Gründe, die den Ausschlag für die ETW-Anlage gaben, waren laut ETW der extrem niedrige Strombedarf, die geringen Wartungskosten sowie die hohe Verfügbarkeit von über 99 Prozent. „Wir haben bei der Weiterentwicklung dieses Anlagentyps nicht nur darauf geachtet, den Stromverbrauch deutlich zu reduzieren, sondern auch die Gesamtkostensituation durch geringe Wartungskosten weiter zu verbessern. Zudem erreichen wir mittlerweile eine Verfügbarkeit von annährend 100 Prozent“, so Carsten Weiß, geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens ETW.

Die Anlage, die im Herbst 2016 in Betrieb genommen werden soll, verbraucht laut ETW mit 0,164 kWh/Nm³ Rohgas im Vergleich zu Wettbewerbsanlagen rund 30 Prozent weniger Strom und gehört damit zu den effizientesten am Markt. Betreiber ist die NatürlichEnergie EMH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Erdgas Südwest und der Enagra.



Mehr über ETW Energietechnik auf landtechnikmagazin.de:

Biogas auf Erdgasqualität aufbereiten mit ETW Energietechnik SmartCycle PSA [19.10.16]

Die Druckwechseladsorptionstechnik (DWA) zur Gasreinigung ist seit Jahrzehnten bekannt und hat sich in verschiedenen großindustriellen Anwendungsbereichen als effektivstes und wirtschaftlichstes Verfahren bestens bewährt. Die ETW Energietechnik GmbH mit Sitz in Moers hat [...]

ETW Energietechnik entwickelt neue Gasmischtechnologie für Blockheizkraftwerke [13.8.16]

Die ETW Energietechnik GmbH aus Moers hat ein neues Verfahren zur Mischung von zwei Brenngasen für Blockheizkraftwerke entwickelt. Das Verfahren mischt zwei Gasströme nach Herstellerangaben homogen und mit einer sehr hohen Genauigkeit. Interessant ist diese Technik [...]

ETW Energietechnik: Biogasaufbereitungsanlage besteht erfolgreich Dauerbetrieb [15.7.12]

Etwa 30 Kilometer südlich von Ulm wird am Standort Laupheim seit vier Jahren Biogas aus Mais, Gras und Ganzpflanzensilage erzeugt. Das Rohbiogas wird von der Erdgas Südwest GmbH aufbereitet und als Biomethan dem Endkunden über das eigene Erdgasnetz zur Verfügung [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere führt neue 5G Schmalspurtraktoren ein [15.1.17]

John Deere hat die Spezialtraktoren für den Obst- und Weinbau der Serie 5G überarbeitet und führt eine neue Generation mit den nun vier Grundmodellen 5075G, 5090G, 5100G und 5105G ein. Neue Motoren der Abgasnorm EU Stufe IIIB sowie einige neue Ausstattungsmerkmale [...]

Neue Massey Ferguson Mähdrescher MF Activa 7340 und MF Activa 7344 sowie Neues bei MF Activa-S, MF Beta, MF Centora und MF Delta [6.9.15]

Mit den Modellen MF Activa 7340 und MF Activa 7344 zeigt Massey Ferguson auf der Agritechnica 2015 sowohl einen neuen 4- als auch einen neuen 6-Zylinder-Mähdrescher. Neben neuen Motoren erhalten die Activa 5-Schüttler-Mähdrescher auch Verbesserungen am Dreschwerk und am [...]

Deutz-Fahr zufrieden mit 2015: Steigerung bei Marktanteilen und Markenimage [7.2.16]

Wie Deutz-Fahr kürzlich mitteilte, konnte die Marke bei Traktoren über 50 PS, deren Zulassungen um 14,9 % abnahmen, den Marktanteil auf 12,3 % erhöhen und sich so hinter Fendt und John Deere in der deutschen Zulassungsstatistik positionieren. In den Bereich zwischen 91 [...]

Trioliet führt neue Solomix 2 VLL New Edition Futtermischwagen ein [8.8.16]

Trioliet führt neue Solomix 2 VLL New Edition Futtermischwagen mit 24 bis 28 m³ Behältervolumen ein und erweitert so die Baureihe Solomix VLL New Edition auf insgesamt sieben Grundmodelle mit 12, 14, 16, 18, 20, 24 und 28 m³ Mischvolumen. Bei den neuen Trioliet [...]