Anzeige:
 
Anzeige:

ETW Energietechnik erhält weiteren Zuschlag für Gasaufbereitungsanlage

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.2.2016, 18:28

Quelle:
ETW Energietechnik GmbH
www.etw-energie.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

ETW Energietechnik (ETW) aus Moers erhält nach eigenen Angaben einen weiteren Auftrag zur Lieferung einer Gasaufbereitungsanlage nach dem Prinzip der Druckwechseladsorption. Die Anlage erweitert eine bestehende Biogasanlage in Platten (Rheinland-Pfalz) und hat nach Unternehmensangaben eine Aufbereitungskapazität von 1400 Nm³/h zur Umwandlung in Biomethan. ETW hat damit nach eigenen Angaben seit Gründung europaweit über 300 Anlagen installiert.

Die Gründe, die den Ausschlag für die ETW-Anlage gaben, waren laut ETW der extrem niedrige Strombedarf, die geringen Wartungskosten sowie die hohe Verfügbarkeit von über 99 Prozent. „Wir haben bei der Weiterentwicklung dieses Anlagentyps nicht nur darauf geachtet, den Stromverbrauch deutlich zu reduzieren, sondern auch die Gesamtkostensituation durch geringe Wartungskosten weiter zu verbessern. Zudem erreichen wir mittlerweile eine Verfügbarkeit von annährend 100 Prozent“, so Carsten Weiß, geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens ETW.

Die Anlage, die im Herbst 2016 in Betrieb genommen werden soll, verbraucht laut ETW mit 0,164 kWh/Nm³ Rohgas im Vergleich zu Wettbewerbsanlagen rund 30 Prozent weniger Strom und gehört damit zu den effizientesten am Markt. Betreiber ist die NatürlichEnergie EMH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Erdgas Südwest und der Enagra.



Mehr über ETW Energietechnik auf landtechnikmagazin.de:

Biogas auf Erdgasqualität aufbereiten mit ETW Energietechnik SmartCycle PSA [19.10.16]

Die Druckwechseladsorptionstechnik (DWA) zur Gasreinigung ist seit Jahrzehnten bekannt und hat sich in verschiedenen großindustriellen Anwendungsbereichen als effektivstes und wirtschaftlichstes Verfahren bestens bewährt. Die ETW Energietechnik GmbH mit Sitz in Moers hat [...]

ETW Energietechnik entwickelt neue Gasmischtechnologie für Blockheizkraftwerke [13.8.16]

Die ETW Energietechnik GmbH aus Moers hat ein neues Verfahren zur Mischung von zwei Brenngasen für Blockheizkraftwerke entwickelt. Das Verfahren mischt zwei Gasströme nach Herstellerangaben homogen und mit einer sehr hohen Genauigkeit. Interessant ist diese Technik [...]

ETW Energietechnik: Biogasaufbereitungsanlage besteht erfolgreich Dauerbetrieb [15.7.12]

Etwa 30 Kilometer südlich von Ulm wird am Standort Laupheim seit vier Jahren Biogas aus Mais, Gras und Ganzpflanzensilage erzeugt. Das Rohbiogas wird von der Erdgas Südwest GmbH aufbereitet und als Biomethan dem Endkunden über das eigene Erdgasnetz zur Verfügung [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Ausstattungsmöglichkeiten für Rauch AXIS Düngerstreuer [10.1.17]

Mit SpreadLight, VariSpread dynamic, dem CCI-50 Universalterminal und der Rückraumkamera bietet Rauch zur kommenden Saison 2017 eine Reihe neuer Zubehöroptionen für die [...]

Neue Same Traktoren Audax ST 200 und 220 mit Volllastschaltgetriebe [11.5.14]

Same präsentierte mit den neuen Traktor-Modellen Audax ST 200 und Audax ST 220 auf der Agritechnica 2013 die Weiterentwicklung der Iron³-Baureihe. Merkmale der neuen Same Traktoren-Serie Audax ST sind insbesondere neue Deutz 6-Zylinder-Motoren, eine neue Vorderachse mit [...]

SILOKING debütiert mit elektrischem, selbstfahrenden Futtermischwagen TruckLine 4.0 Compact 8 [11.12.16]

Mit dem neu vorgestellten Selbstfahrer TruckLine 4.0 Compact 8 macht Siloking einen Schritt in die Welt der eMobilität. Der selbstfahrende Futtermischwagen mit Fremdbeladung ist zu 100 % elektrisch angetrieben und soll ab dem 2. Quartal 2017 im Handel erhältlich sein. [...]

Neue M5001 Traktoren von Kubota [20.2.17]

Die neue Kubota Traktoren-Baureihe M5001 besteht aus den beiden Modellen M5091 und M5111 und fungiert als Nachfolger-Serie der M60-Modelle M8560 sowie M9960. Die offensichtlichste Neuerung der M5001-Traktoren betrifft das Design, das, salopp formuliert, weit weniger [...]

Neuer Kerner Dreipunkt-Sternradgrubber Corona für den universellen Einsatz [27.12.15]

Kerner präsentierte auf der Agritechnica 2015 mit dem neuen Sternradgrubber Corona eine Maschine, die sich für unterschiedliche Anforderungen bei der Bodenbearbeitung individuell konfigurieren und so universell einsetzen lässt. Der neue Kerner Corona für den [...]