Joskin Rollbandwagen Drakkar mit neuer hydraulisch klappbarer Seitenwand

Joskin erweiterte zur Agritechnica die Baureihe der Rollbandwagen Drakkar um eine Version, die neben der serientypischen mobilen Frontwand auch über eine hydraulisch klappbare Seitenwand verfügt. Die Baureihe ist seit der Erstvorstellung 2011 auf beachtliche 12 Ausführungen mit unterschiedlichen Kastenlängen und -höhen ausgebaut worden.

Beim Drakkar, Joskins Antwort auf die Abschiebetechnik, rollt sich parallel mit der Bewegung des Frontschildes ein auf dem Boden des Wagens montiertes Rollband am Heck des Fahrzeugs auf respektive ab. Wickelt sich das Rollband also hinten auf, fährt die Frontwand mit nach hinten und soll das vollständige Entleeren des Fahrzeugs sicherstellen, allerdings ohne das Ladegut durch eine Schiebebewegung zu pressen.

Die nun vorgestellte abklappbare Seitenwand ist laut Joskin für alle 180er Drakkar Modellen verfügbar; Joskin empfiehlt sie vor allem Kartoffelspezialisten, die ihre Ernte möglichst schonend transportieren und behandeln möchten. Die abklappbare Seitenwand wird hydraulisch betätigt und kann sowohl linksseitig als auch rechtsseitig montiert werden – eine beidseitige Montage ist zwar möglich, allerdings überschreitet das Gestänge dann die 2.550 mm Kastenbreite. Die abklappbare Seitenwand hat die Maße 4.700 x 800 mm und beginnt bei allen Modellen an der Stirnseite des Kastens. Sie wird, wie der restliche Kasten, aus UV-geschützten Polyesterharzpanelen mit Glasfaserverstärkung hergestellt, die eine kaum adhesive Oberfläche bieten und ein Verkleben von Lehm oder Erde vermeiden sollen.

Joskin unterstreicht, dass auch Drakkar, die mit abklappbarer hydraulischer Seitenwand ausgestattet sind, korndicht bleiben. Sowohl die fest angeschraubten Silage-Aufsätze von 500 mm als auch die hydraulisch bedienbaren Abdecknetze sind für den Drakkar weiterhin verfügbar, nur die hydraulisch einfahrbaren Aufsätze sind nicht mehr kombinierbar. Automatische hydraulische Planensysteme, die sich wie eine Ziehharmonika vorne einfalten, gibt es derzeit noch nicht für den Drakkar mit abklappbarer Seitenwand, Joskin arbeitet aber nach eigen Angaben an einer Kompatibilitätslösung.

Bedient wird die Drakkar-Seitenwand entweder über einen doppelt wirkenden Hydraulikanschluss des Schleppers, oder mit der Control Box. Aus Sicherheitsgründen rastet die Seitenwand im hochgeklappten Zustand nochmals mechanisch ein, um auch auf unebenen Straßen kein Spiel zuzulassen und Ladungsverlust zu vermeiden.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Joskin anzeigen]
[Alle Artikel über Joskin Neuheiten auf der Agritechnica 2015 anzeigen]
[Alle Artikel über Agritechnica Neuheiten 2015 aus der Rubrik Sonstige Landtechnik anzeigen]
Mehr über Joskin auf landtechnikmagazin.de:

Joskin erweitert 3-Achs-Gülle-Transportfässer Tetraliner um Dolly-Version [4.5.16]

Die 2013 vorgestellte Güllefass-Baureihe Tetraliner wurde von Joskin für den Transport von Gülle konzipiert. Die neue Dolly-Version bietet mit 34 t Höchstlast respektive maximalen 10 t Achslast und maximalen 4 t Stützlast je nach Schleppertyp die Möglichkeit höherer [...]

Neuer Stalldungstreuer Joskin SIROKO 4008/8V [12.4.16]

Mit dem neuen Stalldungstreuer SIROKO 4008/8V zeigt Joskin ein Modell, das auf dem kleinsten Modell der Baureihe basiert, allerdings über einen 24 cm niedrigeren Aufbau verfügt. Joskin erweitert die Baureihe der SIROKO Stalldungstreuer also im wahrsten Sinne nach unten. [...]

Joskin bietet neue Arbeitsbreiten für Schleppschlauchverteiler Penditwist und Schleppschuhverteiler Pendislide an [8.3.16]

Mit der Einführung neuer Arbeitsbreiten erweitert Joskin die Baureihen seiner Schleppschlauchverteiler Penditwist und Schleppschuhverteiler Pendislide. Die Penditwist Schleppschlauchverteiler sind neben den Arbeitsbreiten 9, 12, 15 und 18 m jetzt auch in den Breiten 13,5 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Agrifac Condor Endurance mit neuem HydroFillPlus auf der Agrotechniek Holland [5.9.14]

Agrifac stattet den erst auf der Agritechnica 2013 vorgestellten Agrifac Condor Endurance nun mit dem System HydroFillPlus aus, das insbesondere das Befüllen besonders großer Spritzbrühebehälter beschleunigen und vereinfachen soll. Auf der Agrotechniek Holland 2014 (10. [...]

Gülle-Selbstfahrer optimal auslasten mit dem neuen Zunhammer Zuni-Trail [22.11.09]

Arbeitsbreite rauf, Arbeitsgeschwindigkeit runter – mit dieser Formel könnte man den neuen Zuni-Trail von Zunhammer beschreiben, mit dem es nun erstmals möglich ist, das Leistungspotential teurer Gülle-Selbstfahrer auch bei reduzierter Arbeitsgeschwindigkeit besser [...]

Vogel & Noot stellt neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber vor [9.10.15]

Vogel & Noot ergänzt zur Agritechnica 2015 die bislang ausschließlich als Aufsattelgeräte verfügbaren TerraMaxx Feingrubber um neue Ausführungen für den 3-Punkt-Anbau. Die laut Vogel & Noot gewichtsgünstigen und wendigen neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber sind nach [...]

Zetor stellt zwei Kalender für 2016 vor [22.12.15]

Neben dem Design-Konzeptes des Pininfarina-Traktors präsentierte Zetor auf der Agritechnica 2015 zum Jubiläum der Marke auch zwei optisch ansprechende Bild-Kalender für das Jahr 2016. Thema beider Kalender ist das 70jährige Firmenjubiläum, die Herangehensweise ist [...]

Challenger präsentiert CH1700 Scheibeneggen für den europäischen Markt [4.9.14]

Auf dem Fendt Feldtag in Wadenbrunn 2014 zeigte Challenger mit den CH1700 Scheibeneggen erstmals Bodenbearbeitungsgeräte für den europäischen Markt. AGCOs Programm für Aussaat und Bodenbearbeitung beinhaltet neben Scheibeneggen auch Grubber, pneumatische Sämaschinen [...]

Kubota startet Serienfertigung der M7001 Traktoren in Frankreich [30.9.15]

Mit dem neuen Traktorenwerk in Bierne, Nordfrankreich, will Kubota ein klares Signal zur Ausrichtung auf die professionelle Landtechnik in Europa setzen. Kürzlich startete in Bierne die Serienfertigung der neuen M7001-Baureihe, mit der Kubota erstmals in einen höheren [...]

Info_Box

Rubrik:
Sonstige Landtechnik

Artikel eingestellt am:
03.1.2016, 7:25

Quelle:
JOSKIN S.A.
www.joskin.de

3 Bilder zum Artikel:

Bildklick blendet Galerie ein.

  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort