Anzeige:
 
Anzeige:

Schmack Biogas baut Biomethananlage in Frankreich: Bioerdgas aus Gemüseabfällen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.1.2016, 18:27

Quelle:
Schmack Biogas GmbH
www.schmack-biogas.com

Anzeige:
Anzeige:

Wie Schmack Biogas mitteilt, erhält das Unternehmen in Épaux-Bézu (Picardie) im Norden von Frankreich den Auftrag für den Bau einer Biomethananlage. Seit der Neuregelung der Einspeisevergütung für Biogas in Frankreich im Jahr 2011 wird die Vergärung von Bioabfällen und Reststoffen aus der Agroindustrie stärker gefördert - Frankreich ist der größte Agrarproduzent innerhalb der EU und bietet deshalb eines der größten Biomassepotenziale für die Erzeugung von Biogas.

Die geplante Biogasanlage soll laut Schmack Biogas 500 Nm³/h Rohbiogas produzieren können, das dann mittels Druckwechsel-Adsorption (PSA-Verfahren) auf einen Methangehalt von mindestens 97 Prozent veredelt wird. Damit habe das Biogas Erdgasqualität und kann in das lokale Versorgungsnetz von Épaux-Bézu eingespeist werden.

Lieferant der Gasaufbereitungsanlage ist Schmack Carbotech, der Biogas-Aufbereitungsspezialist innerhalb der Viessmann Group. Schmack Biogas liefert die Biogasanlage und ist als Generalunternehmen für das Gesamtprojekt verantwortlich. Im Juli 2016 soll erstmalig Biomethan ins Erdgasnetz eingespeist werden.

Auftraggeber ist Letang Hoche Biogaz, SARL, ein lokales Gemeinschaftsunternehmen der Landwirte Letang und Hoche. Der Ackerbaubetrieb im Département de l'Aisne in der Region Picardie erzeugt überwiegend Getreide und Gemüse. Aus den Gemüseabfällen und Zwischenfrüchten kann der Betrieb dann jährlich etwa 25 Millionen Kilowattstunden Biomethan als Erdgasäquivalent erzeugen, dies entspricht in etwa der jährlichen Versorgung von 1.500 Haushalten mit regenerativer Wärme.



Mehr über Schmack Biogas GmbH auf landtechnikmagazin.de:

Schmack Biogas baut zweite Biomethananlage in Frankreich [26.1.17]

Schmack Biogas erhält nach eigenen Angaben einen weiteren Auftrag für den Bau einer Biomethananlage in Frankreich. Die Anlage soll in Sourdun im Norden Frankreichs entstehen. Die französische Regierung hat Mitte Dezember einen neuen Einspeisetarif für Strom aus [...]

Schmack Biogas erhält Biogas-Innovationspreis der deutschen Landwirtschaft 2016 für Flex-Silo [10.5.16]

Für ein wegweisendes Fahrsilokonzept ist Schmack Biogas mit dem Biogas-Innovationspreis der deutschen Landwirtschaft 2016 ausgezeichnet worden. Traditionell werden jedes Jahr anlässlich des Biogas-Innovationskongresses in der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück, [...]

Schmack Biogas stellt Kleinanlagenkonzept COCCUS Farm 75 kW vor [26.3.16]

Mit dem neuen Konzept der Gülle-Kleinanlage COCCUS Farm 75 kW will Schmack Biogas beweisen, dass sich die Biogaserzeugung mit Gülle und Festmist auch im kleinen Maßstab lohnt. Biogasanlagen unter 150 kW elektrischer Leistung gelten nach Unternehmensangaben als [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SIMA Innovation Awards 2009: Gold und Silber für innovative Produkte [26.1.09]

Mit mehr als 1.300 Ausstellern aus etwa 40 Ländern, ist die SIMA 2009, die vom 22. bis 26. Februar auf dem Parc des Expositions, Paris-Nord Villepinte stattfindet, [...]

SILOKING zeigt SelfLine 4.0 Futtermischwagen: Neues Design, neue Volvo-Motoren [2.8.15]

Mit den neuen SelfLine 4.0 selbstfahrenden Vertikal-Futtermischwagen präsentiert Mayer SILOKING in den Reihen Compact 1612 (12 m³ bis 16 m³) und Premium 2215 (15 m³ bis 22 m³) neben weiteren technischen Leckerbissen neue Volvo-Motoren, die die Abgasnorm EU Stufe [...]

Fendt zeigt neue Kombiwagen VarioLiner 2035 und 2440 sowie weitere Futtererntemaschinen [20.1.16]

Fendt präsentierte auf der Agritechnica 2015 erstmals die neuen VarioLiner 2035 und 2440 Ladewagen, die nach Unternehmensangaben zusammen mit der Technischen Universität Dresden und der Maschinenfabrik Stolpen GmbH entwickelt wurden. Interessanterweise greift Fendt hier [...]