Schmack Biogas baut Biomethananlage in Frankreich: Bioerdgas aus Gemüseabfällen

Wie Schmack Biogas mitteilt, erhält das Unternehmen in Épaux-Bézu (Picardie) im Norden von Frankreich den Auftrag für den Bau einer Biomethananlage. Seit der Neuregelung der Einspeisevergütung für Biogas in Frankreich im Jahr 2011 wird die Vergärung von Bioabfällen und Reststoffen aus der Agroindustrie stärker gefördert - Frankreich ist der größte Agrarproduzent innerhalb der EU und bietet deshalb eines der größten Biomassepotenziale für die Erzeugung von Biogas.

Die geplante Biogasanlage soll laut Schmack Biogas 500 Nm³/h Rohbiogas produzieren können, das dann mittels Druckwechsel-Adsorption (PSA-Verfahren) auf einen Methangehalt von mindestens 97 Prozent veredelt wird. Damit habe das Biogas Erdgasqualität und kann in das lokale Versorgungsnetz von Épaux-Bézu eingespeist werden.

Lieferant der Gasaufbereitungsanlage ist Schmack Carbotech, der Biogas-Aufbereitungsspezialist innerhalb der Viessmann Group. Schmack Biogas liefert die Biogasanlage und ist als Generalunternehmen für das Gesamtprojekt verantwortlich. Im Juli 2016 soll erstmalig Biomethan ins Erdgasnetz eingespeist werden.

Auftraggeber ist Letang Hoche Biogaz, SARL, ein lokales Gemeinschaftsunternehmen der Landwirte Letang und Hoche. Der Ackerbaubetrieb im Département de l'Aisne in der Region Picardie erzeugt überwiegend Getreide und Gemüse. Aus den Gemüseabfällen und Zwischenfrüchten kann der Betrieb dann jährlich etwa 25 Millionen Kilowattstunden Biomethan als Erdgasäquivalent erzeugen, dies entspricht in etwa der jährlichen Versorgung von 1.500 Haushalten mit regenerativer Wärme.

Diesen Artikel empfehlen:    Diesen Artikel den Google Bookmarks hinzufügen Diesen Artikel bei Google Buzz bookmarken Diesen Artikel bei Webnews bookmarken Diesen Artikel bei Mister Wong bookmarken Diesen Artikel bei LinkARENA bookmarken


[Zurück zum Überblick dieser Rubrik]     [Zurück zu den aktuellen Meldungen]
[Alle Artikel über Schmack Biogas GmbH anzeigen]
Mehr über Schmack Biogas GmbH auf landtechnikmagazin.de:

Schmack Biogas erhält Biogas-Innovationspreis der deutschen Landwirtschaft 2016 für Flex-Silo [10.5.16]

Für ein wegweisendes Fahrsilokonzept ist Schmack Biogas mit dem Biogas-Innovationspreis der deutschen Landwirtschaft 2016 ausgezeichnet worden. Traditionell werden jedes Jahr anlässlich des Biogas-Innovationskongresses in der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück, [...]

Schmack Biogas stellt Kleinanlagenkonzept COCCUS Farm 75 kW vor [26.3.16]

Mit dem neuen Konzept der Gülle-Kleinanlage COCCUS Farm 75 kW will Schmack Biogas beweisen, dass sich die Biogaserzeugung mit Gülle und Festmist auch im kleinen Maßstab lohnt. Biogasanlagen unter 150 kW elektrischer Leistung gelten nach Unternehmensangaben als [...]

Schmack Carbotech erhält weiteren Auftrag zum Bau einer Gasaufbereitungsanlage in Schweden [16.8.15]

Schmack Carbotech wird nach eigenen Angaben eine weitere Gasaufbereitungsanlage nach Schweden liefern. Die Anlage nach dem Prinzip der Druckwechseladsorption (Pressure Swing Adsorption, kurz PSA), entsteht in Henriksdal in der Nähe von Stockholm. Bereits im Frühjahr 2015 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Aebi stellt VT450 Vario Transporter mit Raupenfahrwerk vor [15.3.15]

Mit dem neuen Aebi VT450 Vario Raupen stellt Aebi seinen mehrfach ausgezeichneten VT450 Vario Transporter nun auch mit einem demontierbaren Raupenlaufwerk vor. Bei Schnee oder feuchten Böden wie beispielsweise der Pflege von Feuchtwiesen stoßen Rad-Transporter oft an ihre [...]

John Deere stellt neues Einzelkorn-Sägerät 1725NT mit elektrischem Antrieb vor [26.8.15]

Mit dem neuen 1725NT stellt John Deere ein gezogenes, achtreihiges, elektrisch angetriebenes Einzelkorn-Sägerät vor, das laut John Deere dank neuartiger Säaggregate eine hohe Aussaat-Genauigkeit auch bei Arbeitsgeschwindigkeiten jenseits der 16 km/h bieten soll. [...]

Zetor begeistert mit Pininfarina-Traktor und neuer Baureihe Prototyp 50 [6.12.15]

Nachdem Zetor längere Zeit der Agritechnica fernblieb, kam die Marke zurück nach Hannover – und das mit einem Paukenschlag. Neben der angekündigten Designstudie von Pininfarina, die erwartungsgemäß phantastisch aussieht, zeigte Zetor auch den Prototypen einer neuen, [...]

Info_Box

Rubrik:
NawaRo und erneuerbare Energie

Artikel eingestellt am:
11.1.2016, 18:27

Quelle:
Schmack Biogas GmbH
www.schmack-biogas.com


  Artikel drucken


Such_Box
  Erweiterte Suche

Oder einfache Suche über alle Artikel:

 als ganzes Wort