Anzeige:
 
Anzeige:

BvL Maschinenfabrik mittendrin bei Industrie 4.0

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.8.2017, 18:29

Quelle:
BvL Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
www.bvl-group.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wo setzt ein Unternehmen digitale Technik ein? Wie sind Informations- und Kommunikationstechnik in die Produktion eingebunden? Inwiefern lassen sich Prozesse damit optimieren? Genau diese und viele weitere Fragen stellt sich das „IHK-Netzwerk Industrie 4.0“ der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Kürzlich trafen sich dessen Vertreter zur Sitzung und zum Betriebsrundgang bei der Bernard van Lengerich Unternehmensgruppe (kurz BvL) im emsländischen Emsbüren.

Dabei stellten Mitarbeiter der BvL Maschinenfabrik und der BvL Oberflächentechnik Innovationen ihrer Produktion und Produktpalette vor. Das Futtermanagement System V-DAIRY Feeder der BvL Maschinenfabrik ist eine davon, wie BvL-Werksbeauftragter Gerd Mönch-Tegeder verdeutlichte: „Es wird immer wichtiger für den Landwirt, bei der Fütterung Daten zu erfassen.“ Mit dem mobilen Futtermanagementsystem lassen sich zudem alle notwendigen Fütterungsdaten auf einen Blick anzeigen. So kann der Landwirt beispielsweise ganz simpel seine Tiergruppen verwalten und deren Rationen gestalten. Insbesondere aber die Futterdokumentation und Fütterungsauswertung sind deutlich erleichtert. Durch Berichte, wie die Anzeige der Fütterungszeiten, kann der Landwirt Verbesserungsoptionen in seiner Fütterung sofort ausfindig machen. Und nicht nur das. „Auch für die Mitarbeiterkontrolle und Betriebszweigauswertung lässt sich der V-DAIRY Feeder ideal einsetzen und hilft, Optimierungspotenziale zu finden“, erklärt Mönch-Tegeder.

Einen Blick auf den gerätetechnischen Kern des ganzen Systems konnten die IHK-Netzwerk-Mitglieder vor Ort in der Endmontagehalle werfen. An einem der selbstfahrenden Mischwagen von BvL demonstrierte Mönch-Tegeder das Handgerät zur mobilen Datenerfassung. Auf dem Tablet PC präsentierte er die zugehörige Weboberfläche des Programms. Dank persönlichem Zugang zum passwortgeschützten Webbereich des V-DAIRY Feeder lassen sich beispielsweise die Fütterungsberichte von überall auf der Welt abrufen. So hat der Landwirt auch von unterwegs einen Blick auf die Fütterung in seinem Betrieb zuhause. Durch unterschiedliche Zugangsberechtigungen lässt sich zudem die Zusammenarbeit mit Beratern deutlich vereinfachen.



Mehr über BvL van Lengerich auf landtechnikmagazin.de:

Strohgebläse BvL V-COMFORT Turbo jetzt auch im Heckanbau [25.7.17]

Wie die Bernard van Lengerich Maschinefabrik GmbH & Co.KG (kurz BvL) mitteilt, lässt sich das Strohgebläse V-COMFORT Turbo jetzt zusätzlich zum Frontanbau auch im Heckbereich eines Futtermischwagens montieren. BVL unterstreicht, dass sich das V-COMFORT Turbo mit (nahezu) [...]

Hannes Böhm verstärkt Vertriebsteam von BvL [11.7.17]

Die Bernard van Lengerich Maschinefabrik GmbH & Co.KG (kurz BvL) in Emsbüren hat einen neuen Werksbeauftragen für Süd-Bayern. Seit Anfang Juni 2017 übernimmt Hannes Böhm im südlichen Teil des Bundeslandes die Gebietsbetreuung für das emsländische [...]

Praktiker informierten sich über Futtererntemaschinen und Fütterungstechnik [2.5.17]

Zu einem Informationsabend über Futtererntemaschinen und Fütterungstechnik lud die Agravis Technik BvL GmbH, am Standort in Bersenbrück, zusammen mit den beiden Landtechnik Herstellern Claas und BvL ein. Rund 70 geladene Gäste informierten sich über Neuheiten und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Väderstad entwickelt Sämaschine Rapid A 400-800S weiter [13.5.16]

Die neue Generation der Väderstad Rapid A 400-800S-Serie zeichnet sich durch eine Reihe von Neuerungen aus, wie die Positionierung des Gebläses des Saatguttankes, neue Zwischenreifenpacker und Flügelpacker sowie die Möglichkeit, die Maschine mit neuen Saatgutsensor [...]

New Holland überarbeitet TD5 Traktoren [23.4.15]

New Holland lässt den größeren Modellen der TD5 Traktoren ein umfassendes Update angedeihen: Neben neuen Motoren, die mehr Drehmoment bieten, und einer neuen Hydraulikanlage, wurde die Hubkraft des Heckhubwerkes sowie die des Frontladers gesteigert. New Holland sieht die [...]

Neuer Deutz-Fahr 6140 Agrotron – neues 6-Zylinder-Modell für die Serie 6 [16.4.14]

Wie bereits bei der Deutz-Fahr-Händlertagung angekündigt, erweitert Deutz-Fahr das Angebot an 6-Zylinder-Modellen innerhalb der Serie 6 mit dem neuen 6140 Agrotron nach unten. Damit umfasst die Serie 6 nun insgesamt 10 Modelle, die fünf 4-Zylinder-Modelle 6120.4, 6130.4, [...]

Drei neue Modelle bei den John Deere 8000 Feldhäckslern [11.3.16]

Mit den neu vorgestellten Modellen 8300, 8700 und 8800 ergänzt John Deere die selbstfahrenden Feldhäcksler der Baureihe 8000 um ein Modell in der Mitte und zwei Modelle, die die Serie nach oben erweitern; die Serie umfasst jetzt insgesamt acht Typen. Der neue John [...]

Claas stellt neue Kombi-Ladewagen CARGOS 8000 vor [14.7.14]

Claas erweitert seine Kombi-Ladewagen um die neue, kleinere Baureihe CARGOS 8000 mit drei Modellen. Abgesehen vom Volumen unterscheidet sich der neue CARGOS 8000 durch einen vorne schwenkbaren Kratzboden und neu entwickelte Doppelmesser von der größeren Modellreihe. Das [...]

Maschio führt neuen Tiefenlockerer ARTIGLIO Hydro CSS ein [1.4.16]

Maschio zeigt mit der neuen Baureihe der Tiefenlockerer ARTIGLIO Hydro CSS drei Modelle, die im Zugkraftbedarfsbereich zwischen 150 und 430 PS angesiedelt sind. Allen Modellen gemein ist der CSS-geschweißte Rahmen und die hydraulische Tiefenverstellung anhand einer Skala. [...]