Anzeige:
 
Anzeige:

Kioti baut Handelsnetz in Deutschland weiter aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.3.2022, 7:28

Quelle:
Daedong KIOTI Europe B.V.
www.kioti.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der Kompakttraktoren- und UTV-Spezialist Kioti sieht sich nach eigenen Angaben auf dem deutschen Markt klar auf Wachstumskurs. Das von Hamburg aus agierende deutsche Team konnte nach Unternehmensangaben 2021 die Verkaufszahlen deutlich steigern und hat sich damit in der Zulassungstabelle klar etabliert. Möglich gemacht hat das laut Kioti die Umstellung des Vertriebskonzeptes 2018/2019 auf eine Verkaufsabteilung statt der bis dahin laufenden Zusammenarbeit mit verschiedenen Importierenden und der starke Ausbau des Handelsnetzes in den letzten beiden Jahren.

Die orangen Traktoren mit dem Kojoten im Logo werden, so Kioti, im deutschen Landmaschinenhandel immer stärker sichtbar: Mittlerweile haben sich rund 60 deutsche Handelsbetriebe für die Zusammenarbeit mit dem koreanischen Traktorenhersteller entschieden. Damit geht Kioti nach eigenen Angaben auch in Deutschland auf den kürzlich beim internationalen Händlermeeting in Orlando/USA verkündeten Vertriebskurs „Next Level“. Ziel sei es, auch in Deutschland vom wachsenden Marktpotenzial für Kompakttraktoren, UTV und Nullwendekreismäher (ZTR) überproportional zu profitieren, stellte Martin Benz, Kioti- Verkaufsdirektor für Deutschland, heraus.

Kioti setzt für den deutschen Markt nach eigenen Angaben auf ein breites Programm hochwertiger Kompakttraktoren, Utility Transport Vehicles (UTV) vom Typ K9 und Maschinen für die Grünflächenpflege wie die Nullwendekreismäher der ZX-Serien für die professionelle und private Anwendung. „Verlässlich, robust und leicht zu warten, das ist unser Versprechen an die Anwender“, so Martin Benz. Gewährleisten könne man dies, weil Kioti kein weiterer „Finisher“ sei, der die Komponenten für seine Traktoren in aller Welt zusammenkaufe: „Wir stellen alle unsere Traktoren, UTV und ZTR und mit den kommenden Änderungen in 2022 auch alle wesentlichen Hauptkomponenten für unsere Traktoren selber her.“

Das Kioti-Mutterunternehmen Daedong fertigt hierfür nach Unternehmensangaben modernste Motorentechnologie, komplette Antriebsstrangsysteme und Rahmen. „Für uns bedeutet das größere Qualitätssicherheit, exakt passende Komponenten und letztlich langlebigere und verlässliche Produkte. Dies können nur wenige Traktorenmarken von sich behaupten. Gerade in der jetzigen Zeit bedeutet das auch größere Liefersicherheit für einige der Komponenten“, so Knut Ziemer, der die Geschäftsentwicklung und Außendienst-Aktivitäten in Deutschland für Kioti verantwortet.

Dies ermögliche Kioti zudem ein besonders starkes Verkaufsargument, nämlich eine Garantie von bis zu fünf Jahren bei Traktoren. Dabei wird nach Unternehmensangaben eine zweijährige Komplettgarantie gewährt sowie eine zusätzliche Garantie von drei Jahren, begrenzt bis maximal 3.000 Stunden, auf den Antriebsstrang. Dies gilt dabei laut Kioti ausdrücklich auch bei gewerblicher Nutzung.

Für das erste Halbjahr 2022 haben Martin Benz und Knut Ziemer ihr deutsches Vertriebs- und Service-Team laut Kioti mit zusätzlichen Mitarbeitenden aufgestockt. Gemeinsam steht für das junge Team, neben dem weiteren Ausbau der Präsenz der Marke und des Handelsnetzes, nach Unternehmensangaben die Markteinführung neuer Traktorenmodelle der Serie HX sowie des neuen K9-UTV-Fahrzeugs mit vollintegrierter Kabine auf dem Plan. Im zweiten Halbjahr plant Kioti sich dann auf der GaLaBau in Nürnberg zu präsentieren.

Auf der internationalen Händlertagung in Orlando zeichnete Peter Dong Kyun Kim, CEO Daedong-USA, Inc. Kioti Tractor Division, erstmals auch drei deutsche Händler für ihre herausragenden Leistungen im Bereich Vertrieb und Marketing aus. Den „Germany Dealer Excellence Award“ nahmen Christian Schröder, Firma Lücke-Schröder in Hunteburg/Niedersachsen, Axel und Mika Wohltmann, Wohltmann Landtechnik GmbH in Vollersode/Niedersachsen sowie Mathias Fritzsche, FLS Fahrzeug- und Landtechnik Service GmbH, Lößnitz/Sachsen entgegen. Alle drei Händler hatten sich durch ihr besonderes Engagement nach der Übernahme des Kioti-Vertriebs in ihrer Region sowie bei der Kioti-Road-Show ausgezeichnet.

Veröffentlicht von:



Mehr über Kioti auf landtechnikmagazin.de:

Stefan Lehner-Mörth neuer Gebietsleiter Süd bei Kioti [20.2.24]

Seit Anfang 2024 ist Stefan Lehner-Mörth der neue Kioti-Gebietsleiter Süddeutschland und hat damit die Nachfolge von Jürgen Schneider angetreten. Stefan Lehner-Mörth verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Vertrieb und Service von Landtechnik namhafter [...]

Kioti-Handelstreffen 2023: Neue Modelle und Änderungen in der Organisation [7.12.23]

Der koreanische Traktoren-, UTV- und Zero-Turn-Mäher-Hersteller Kioti will auf dem europäischen und deutschen Markt einen weiteren Gang hochschalten. „Wir haben den festen Plan und Willen, das Händlernetz, die Umsätze und die Marktanteile in Deutschland in den [...]

Sascha Meyer neuer Gebietsleiter bei Kioti Norddeutschland [1.8.23]

Das Kioti-Team wächst: Seit Juni 2023 verstärkt Sascha Meyer das Verkaufsteam Norddeutschland im Außendienst als Gebietsleiter. Mit dieser neu geschaffenen Position will Kioti den Handel beim weiteren Ausbau des Geschäftes zusätzlich unterstützen. Sascha Meyer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson komplettiert mit neuer Baureihe MF 6700 die Global Series [13.4.16]

Auf der Techargo 2016 in Brünn in der Tschechischen Republik präsentierte Massey Ferguson die neue Baureihe MF 6700, bestehend aus den zwei Modellen MF 6712 und MF 6713. Die Modelle richten sich nach Unternehmensangaben an Landwirte, die einen robusten, unkomplizierten [...]

Zetor führt neue Traktoren Major 60 und Major 80 mit Deutz-Motor ein [30.6.15]

Wie Ende vergangenen Jahres bekannt gegeben, verbaut Zetor neben den selbst produzierten Motoren nun auch solche der Deutz AG. Die nun vorgestellten Modelle Major 60 und 80 sind die ersten, bei denen diese strategische Entscheidung in die Tat umgesetzt wurde. Sowohl im [...]

Innovation Award EuroTier 2022: 4 Goldmedaillen und 14 Silbermedaillen [9.10.22]

Die EuroTier 2022 soll vom 15. bis 18. November in Hannover stattfinden - die Erfahrungen der letzten Jahre zeigten leider, dass mehr als ein „soll“ wohl eine Wunschvorstellung bleibt. Nichtsdestotrotz wurden kürzlich die angemeldeten Neuheiten von einer DLG-Jury [...]

Horsch erweitert Drillmaschine Pronto NT nach unten [6.6.18]

Die kompakte Universaldrillmaschine Horsch Pronto NT ist nun auch in 6, 8 und 9 m Arbeitsbreite erhältlich und umfasst nun inklusive der bestehenden 10- und 12-m-Version fünf Modelle. Die neuen Horsch Pronto 6, 8 und 9 NT verfügen über einen 4.000-l-Saatguttank, um [...]

Neues bei der Horsch Pronto 3 bis 6 DC [28.5.23]

Innerhalb der Horsch Pronto-Serie gibt es bei den Modellen 3 bis 6 DC einige Neuerungen, die nach Herstellerangaben die mit dieser universell einsetzbaren Drillkombination erzielbare Schlagkraft erhöhen sollen. Die Horsch Pronto 3 bis 6 DC verfügen jetzt über eine [...]

Deutz-Fahr stellt neue Spezialtraktoren Serie 3 vor [16.7.20]

Die beiden neuen Spezialtraktoren der Serie 3, Deutz-Fahr 3050 und 3060, rangieren im Leistungssegment von 51 bis 59 PS und zeichnen sich nach Herstellerangaben durch ihre Vielseitigkeit aus, die durch drei Anbauräume und die Schmalspur-Variante 3050 Narrow noch betont [...]