Anzeige:
 
Anzeige:

Neues für Claas JAGUAR Feldhäcksler

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.12.2022, 7:33

Quelle:
CLAAS KGaA mbH
www.claas.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zum Modelljahr 2023 erhalten die JAGUAR Feldhäcksler von Claas ein technisches Update, das mehr Motorleistung für JAGUAR 840, den Antrieb der Pickup des JAGUAR 900 und die Möglichkeit, das CEMIS 1200 Terminal mit dem neuen GPS PILOT auch für den JAGUAR zu bestellen, umfasst.

Der Claas JAGUAR 840 erhält ab Modelljahr 2023 den größeren und aus dem JAGUAR 850 bekannten OM 471 LA Stage V 6-Zylinder von Mercedes-Benz mit 12,8 l Hubraum, der Claas zufolge für 27 PS mehr Motorleistung, also 435 PS Maximalleistung bei 1.600 U/min, und deutlich mehr Drehmomentreserven sorgt. Claas betont, die vom JAGUAR bekannte Effizienz bleibe erhalten, der Dieselverbrauch pro Tonne Durchsatz bleibe auf gewohnt niedrigem Level.

Bereits 2021 führte Claas als dritte wählbare Antriebsvariante für das Vorsatzgerät am JAGUAR 900 und JAGUAR 900 TERRA TRAC den zusätzlichen hydraulischen Antrieb für den Zinkenaufsammler der Pickup ein. Der Aufsammler wird dabei hydraulisch und somit unabhängig von der Einzugsschnecke variabel angetrieben, was eine automatische Anpassung der Aufsammlerdrehzahl an die Fahrgeschwindigkeit ermöglicht. Dadurch wird laut Claas bei allen Fahrgeschwindigkeiten eine saubere Recharbeit mit minimalen Aufnahmeverlusten bei geringstem Verschleiß erzielt. Parallel dazu passt sich ab Modelljahr 2023 die Drehzahl der Pickup oberhalb von 5 km/h automatisch an die Fahrgeschwindigkeit an. Ändern sich Fahrgeschwindigkeit oder eingestellte Schnittlänge, so werden die Drehzahlen von Zinkenaufsammler und Einzugsschnecke automatisch an die vorhandenen Bedingungen abgestimmt. Dadurch erhält man laut Claas einen noch gleichmäßigeren Gutfluss vor allem bei häufig und deutlich wechselnden Schwadstärken. Beide Drehzahlen lassen sich bei Bedarf auch manuell auf die Ernteanforderungen von der Kabine aus einstellen. Das Resultat sei insbesondere bei unterschiedlichen Bedingungen eine noch exaktere Gutaufnahme und ein insgesamt gleichmäßigerer Gutfluss. Ebenfalls neu ist eine automatische Kettenschmierung für den linksseitigen Antrieb von Einzugsschnecke und Zinkenaufsammler.

Nach TRION und LEXION können auch die JAGUAR 900 und 800 mit dem neuen CEMIS 1200 Terminal mit neu entwickeltem GPS PILOT ausgestattet werden, um bei der Maisernte alternativ zum Reihentaster am ORBIS, bei der Grasernte alternativ zum CAM PILOT und natürlich auch beim Ernten von Ganzpflanzensilage oder anderen Häckselgütern das automatisierte Lenken zu ermöglichen. Das CEMIS 1200 mit 12 Zoll Bildschirmdiagonale bietet eine 2D- und 3D-Anzeige mit teilbarem Bildschirm sowie Online-Taskmanagement und Dokumentation mit Datenexport per TELEMATICS oder USB-Stick.
Neu ist eine zweistufige Einschaltung von AUTO PILOT respektive GPS PILOT und CEMOS AUTO PERFORMANCE oder CRUISE PILOT. Per Knopfdruck wird nach dem Wenden und Einfahren in die nächste Spur zunächst das Lenksystem aktiviert und bis zur optimalen Auslastung beschleunigt, bevor je nach Ausstattung CEMOS AUTO PERFORMANCE oder CRUISE PILOT nach einem zweiten Betätigen des Druckknopfes auf dem CMOTION die automatische Regelung der Fahrgeschwindigkeit übernimmt. Dadurch wird eine schnellere Einregelung auf die vorgegebene Motordrehzahl, die effizienteste Leistungsstufe und die passende Fahrgeschwindigkeit erreicht. Wird der Druckknopf etwas länger gedrückt gehalten, so aktivieren sich beide Funktionen wie gewohnt gleichzeitig.

Veröffentlicht von:



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas XERION 12 gewinnt renommierten iF Design Award [16.5.24]

Die XERION 12 Serie von Claas erhielt seit ihrer Vorstellung im Sommer 2023 bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen. Nun gehören die stärksten Claas Traktoren aller Zeiten auch zu den Preisträgern der iF Design Awards 2024. Claas Produkte verbindet eine lange [...]

Claas: HVO-Freigabe und Erstbefüllung ab Werk für Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler [5.10.23]

Zum 1. Oktober 2023 hat Claas nach eigenen Angaben alle Landmaschinen der neuesten Abgasstufe für den Betrieb mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) freigegeben. Darüber hinaus erfolgt die Erstbefüllung in den Werken Harsewinkel und Le Mans ebenfalls mit dem nachhaltigen [...]

Die neuen Claas ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 Kompakttraktoren im Detail [17.9.23]

Im unteren Leistungssegment stellt Claas die neuen Traktoren der Baureihen ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 vor. Mit insgesamt neun Modellen – deren Motorleistungen teilweise identisch sind – bietet Claas in dieser Leistungsklasse jetzt eine breite Auswahl an [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Schnell Trockenmasse analysieren mit dem neuen SCiO Cup von Consumer Physics [27.7.20]

Das Nordamerikanische Ag-Tech-Unternehmen Consumer Physics stellt den Trockensubstanzanalysator SCiO Cup vor, der nach Unternehmensangaben binnen Sekunden den Feuchtigkeitsgehalt von Silage unterschiedlichen Ursprungs in Laborqualität durch Nutzung von [...]

Rigitrac präsentiert neuen Mähtraktor SKH 60 [20.6.21]

Mit dem neuen SKH 60 präsentiert die Schweizer Traktorenschmiede Rigitrac erstmals einen klassischen Hangschlepper respektive Mähtraktor mit gleich großen Rädern an Hinter- und Vorderachse sowie Kabine zwischen den Achsen. Wobei „klassisch” nicht ganz zutreffend [...]

Neue Ballenhäcksler Baureihe Vicon Shredex [27.6.16]

Zum Auflösen und Verteilen von Stroh-, Heu und Silageballen präsentiert Vicon die neue Ballenhäcksler-Serie Shredex. Die Baureihe umfasst die Modelle Shredex 852, 853, 853 Pro und 856 Pro. Das kleinste Modell, der Shredex 852 wird im 3-Punktanbau transportiert, alle [...]

Joskin stellt Silagewagen Silo-SPACE 2 vor [8.6.18]

Mit der neuen, aus drei Modellen bestehenden Baureihe Silo-SPACE 2 präsentiert Joskin die Nachfolger der Silagetransportwagen Silo-SPACE, die sich durch die neue Karosseriebauweise, die neue Stirnwand, 25 % mehr Abladegeschwindigkeit und neue Hydro-Fahrwerke von den [...]