Anzeige:
 
Anzeige:

Güttler mit neuer Hochleistungs-Prismenwalze Magnum 1560

Info_Box

Artikel eingestellt am:
03.1.2024, 7:29

Quelle:
Güttler GmbH
www.guettler.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Güttler bietet mit der Magnum 1560 ab sofort auch eine Prismenwalze mit 15,60 m Arbeitsbreite an. Die neue Walze wurde auf der Agritechnica 2023 vorgestellt und ist seitdem bestellbar. Die selbstreinigende Walze schafft, so Güttler, einen idealen Saathorizont: Die Saaten werden in einem festen, feuchten Bereich mit viel Feinerde abgelegt. Gleichzeitig ist der Oberboden grobkrümelig und schützt vor Erosion und Verschlämmung. Die Güttler-Walzen schaffen eine sehr gute Rückverfestigung und arbeiten aufgrund der speziellen Form der Prismenringe sehr bodenschonend.

Die neue Güttler Magnum 1560 mit 2-Kreis-Druckluft-Bremsanlage hat 15,60 m Arbeitsbreite und ist jetzt die größte Prismenwalze im Güttler Programm. Sie ist nach Herstellerangaben 8.360 kg schwer und stützt sich mit circa 3.730 kg auf der Hinterachse des Schleppers ab. Gegenüber dem bisher größtem Modell 1240 hat sie, so Güttler, 25 Prozent mehr Leistung. Dies entspricht, so Güttler weiter, dem Wunsch vieler landwirtschaftlicher Betriebe, Lohnunternehmen sowie Maschinenringen, die nach der passenden Walze für die immer stärker werdenden Traktoren suchen.

Güttler Prismenwalzen werden gern zur Saatbettvorbereitung eingesetzt, aber auch nach der Saat für einen besseren Feldaufgang – sowohl bei den Hauptkulturen als auch bei der Saat von Zwischenfrüchten. Die 8 Pendelelemente schaffen laut Güttler eine ideale Anpassung an den Boden. Alle Prismenringe in einer Reihe ermöglichen das Wenden auf der Stelle ohne Radieren. Das ist sowohl auf dem Acker als auch auf Grünland von größter Bedeutung. Die komfortable Unterlenkeranhängung ermöglicht nach Herstellerangaben den 90 Grad Einschlag und ein schonendes Wenden am Vorgewende oder bei Kurvenfahrt. Beim Abstellen der Walze wird das Fahrwerk entlastet, da die Walze auf den stabilen Prismenringen steht und die Räder weniger beansprucht werden.

Veröffentlicht von:

Mehr über Güttler auf landtechnikmagazin.de:

Güttler verlost einen SuperMaxx 60-7 BIO für eine Saison [13.6.24]

Mit Beginn der DLG-Feldtage startete Güttler ein neues Gewinnspiel. Die Besucher*Innen der Veranstaltung sind herzlich eingeladen, den Güttler Stand im Freigelände G/ A 143 zu besuchen, sich über die Neuheiten an der SuperMaxx-Baureihe zu informieren und am Gewinnspiel [...]

Güttler stellt Neuheiten auf den DLG-Feldtagen vor [5.6.24]

Vom 11. bis 13. Juni 2024 stellt Güttler seine Neuheiten anlässlich der DLG-Feldtage auf dem Gut Brockhof in Erwitte bei Lippstadt aus. Auf dem Stand A 143 im Block G wird unter anderem die Großfederzahnegge SuperMaxx 60-7 BIO mit neuer hydraulischer Verstellung des [...]

Güttler übergibt Agritechnica Gewinn [4.4.24]

Während der Agritechnica 2023 konnten alle Besucher*Innen des Güttler Stands an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der glückliche Gewinner wurde schon vor Weihnachten benachrichtigt und konnte jetzt seinen Preis – eine Güttler Mayor 640 Prismenwalze für eine Saison– [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Erster Serien-Methan-Traktor: New Holland zeigt neuen T6.180 Methan Power [26.4.20]

New Holland präsentiert mit dem neuen T6.180 Methan Power einen serienreifen Traktor, der mit Biomethan betrieben werden kann und der der Kundschaft 2020 zu Verfügung stehen soll. Das Konzept des Methan-Traktors stellte New Holland bereits 2017 vor (siehe Artikel [...]

Fliegl zeigt neue Frontpackerwalze für die Saatbettbereitung [22.4.24]

Neu im Produktprogramm des Fliegl Agro-Centers ist die Frontpackerwalze. Laut Fliegl handelt es sich dabei um ein robustes und äußerst verschleißfestes Anbaugerät, das eine effiziente Saatbettbereitung ermöglicht. Die Fliegl Frontpackerwalze wird am Frontkraftheber [...]