Anzeige:
 
Anzeige:

Güttler stellt neue Mediana Anbauwalzen mit Halbsynthetik-Prismensternen vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.3.2024, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bild: Güttler GmbH
www.guettler.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen Halbsynthetik-Prismensternen ergänzt Güttler die Frontanbauwalzen Mediana durch eine leichtere Version, die gerade bei schwierigen Bodenbedingungen den Bodendruck verringert.

Güttler bietet die Frontanbauwalzen Mediana für 6-reihige Drillen, mit 5,60 m und 6,00 m Arbeitsbreite für 12-reihige Einzelkornsägeräte sowie die große Mediana 820 respektive 900 mit 8,14 respektive 8,67 m Arbeitsbreite für 18-reihige Drillen an. Neben Prismenringen aus Guss kann die Mediana jetzt auch mit Halbsynthetik-Prismensternen bestellt werden, die das Gewicht der Mediana 900 Güttler zufolge um 400 bis 500 kg verringern. Güttler betont, trotz des geringeren Gewichts müssen keine Abstriche in punkto Arbeitsqualität gemacht werden: Der kleinere 33 cm Synthetik-Prismenring steckt fest auf der Welle während sich der 38-cm-Prismenring frei dreht. Dieses Prinzip zeichnet nach Herstellerangaben für gute Selbstreinigung verantwortlich. Durch die Form der Ringe tauchen 305 Spitzen pro Quadratmeter in den Boden ein, um den gewünschten Saathorizont mit feiner, fester und feuchter Erde zu bewirken.

Die neue, leichtere Version der Mediana verringert die Spurtiefe beim Wenden am Vorgewende und reduziert Verdichtungen im Vergleich zu Frontgewichten, indem das Gewicht über die gesamte Arbeitsbreite verteilt wird. Beim Wenden auf der Straße fungiert die Mediana laut Güttler als ideales Frontgewicht, das den Traktor in der Balance hält. Für den Transport werden die äußeren Segmente der Mediana nach vorn geklappt, um die Sicht nicht zu behindern; bei den Modellen Mediana 560, 600, 820 und 900 gehört die hydraulische Klappung zur Serienausstattung.

Güttler unterstreicht, dass die Mediana einen grob krümeligen Oberboden bewirkt, um die Gefahr von Verschlämmung und Erosion zu reduzieren. Das aufsteigende Kapillarwasser stehe der Saat zur Verfügung, unterstütze die Keimung und die schnelle Jugendentwicklung.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Güttler auf landtechnikmagazin.de:

Güttler SuperMaxx BIO jetzt mit neuen hydraulischen Funktionen [10.7.24]

Güttler verlost einen SuperMaxx 60-7 BIO für eine Saison [13.6.24]

Güttler stellt Neuheiten auf den DLG-Feldtagen vor [5.6.24]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fliegl mit neuem Gülle-Schleppschuhverteiler Skate [4.10.16]

landtechnikmagazin.de Artikel Top 10 November 2020: Valtra G Serie auf Platz 1 [5.12.20]

Massey Ferguson erweitert Sortiment um Futtererntetechnik [15.3.16]

Gülle effizienter Überladen mit dem neuen Fliegl Frontsaugarm [23.6.24]