Anzeige:
 
Anzeige:

Güttler stellt neue Mediana Anbauwalzen mit Halbsynthetik-Prismensternen vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.3.2024, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bild: Güttler GmbH
www.guettler.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen Halbsynthetik-Prismensternen ergänzt Güttler die Frontanbauwalzen Mediana durch eine leichtere Version, die gerade bei schwierigen Bodenbedingungen den Bodendruck verringert.

Güttler bietet die Frontanbauwalzen Mediana für 6-reihige Drillen, mit 5,60 m und 6,00 m Arbeitsbreite für 12-reihige Einzelkornsägeräte sowie die große Mediana 820 respektive 900 mit 8,14 respektive 8,67 m Arbeitsbreite für 18-reihige Drillen an. Neben Prismenringen aus Guss kann die Mediana jetzt auch mit Halbsynthetik-Prismensternen bestellt werden, die das Gewicht der Mediana 900 Güttler zufolge um 400 bis 500 kg verringern. Güttler betont, trotz des geringeren Gewichts müssen keine Abstriche in punkto Arbeitsqualität gemacht werden: Der kleinere 33 cm Synthetik-Prismenring steckt fest auf der Welle während sich der 38-cm-Prismenring frei dreht. Dieses Prinzip zeichnet nach Herstellerangaben für gute Selbstreinigung verantwortlich. Durch die Form der Ringe tauchen 305 Spitzen pro Quadratmeter in den Boden ein, um den gewünschten Saathorizont mit feiner, fester und feuchter Erde zu bewirken.

Die neue, leichtere Version der Mediana verringert die Spurtiefe beim Wenden am Vorgewende und reduziert Verdichtungen im Vergleich zu Frontgewichten, indem das Gewicht über die gesamte Arbeitsbreite verteilt wird. Beim Wenden auf der Straße fungiert die Mediana laut Güttler als ideales Frontgewicht, das den Traktor in der Balance hält. Für den Transport werden die äußeren Segmente der Mediana nach vorn geklappt, um die Sicht nicht zu behindern; bei den Modellen Mediana 560, 600, 820 und 900 gehört die hydraulische Klappung zur Serienausstattung.

Güttler unterstreicht, dass die Mediana einen grob krümeligen Oberboden bewirkt, um die Gefahr von Verschlämmung und Erosion zu reduzieren. Das aufsteigende Kapillarwasser stehe der Saat zur Verfügung, unterstütze die Keimung und die schnelle Jugendentwicklung.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Güttler auf landtechnikmagazin.de:

Güttler übergibt Agritechnica Gewinn [4.4.24]

Während der Agritechnica 2023 konnten alle Besucher*Innen des Güttler Stands an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der glückliche Gewinner wurde schon vor Weihnachten benachrichtigt und konnte jetzt seinen Preis – eine Güttler Mayor 640 Prismenwalze für eine Saison– [...]

Güttler mit neuer Hochleistungs-Prismenwalze Magnum 1560 [3.1.24]

Güttler bietet mit der Magnum 1560 ab sofort auch eine Prismenwalze mit 15,60 m Arbeitsbreite an. Die neue Walze wurde auf der Agritechnica 2023 vorgestellt und ist seitdem bestellbar. Die selbstreinigende Walze schafft, so Güttler, einen idealen Saathorizont: Die Saaten [...]

Güttler präsentiert neues Profischar [29.5.23]

Die neuen Güttler Profischare wurden mit dem Ziel entwickelt, weniger Zugkraftbedarf, eine längere Nutzung und mehr Schärfe zu realisieren. Dafür verfügen die 200 mm breiten Profischare über eine selbstschärfende Hartmetallschneide und arbeiten mit dem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mini-Update für Fendt Traktoren-Serie 500 Vario [16.10.16]

Die Leidensfähigkeit der Fendt-Fangemeinde wird derzeit arg auf die Probe gestellt. Zuerst die Absage des Feldtages in Wadenbrunn und jetzt präsentieren die Marktoberdorfer als Traktor-Neuheit 2016 ein Update für den Fendt 500 Vario, das so minimalistisch ausfällt, dass [...]

Dünger sparen mit dem neuen FreeLane-System beim Rauch Pneumatikdüngerstreuer AGT [17.1.18]

Rauch führt mit dem neuen FreeLane-System beim Pneumatikdüngerstreuer AGT eine technisch eigentlich einfache Lösung mit großer Wirkung ein: FreeLane spart beim Düngen die Fahrspuren der Fahrgassen aus und ermöglicht so nicht zu unterschätzende Düngereinsparungen. [...]

Krone fährt mit neuer kleiner Profi-Mähwerks-Baureihe ActiveMow vor [12.10.15]

Mit den neuen seitlich angelenkten Mähwerken ActiveMow lanciert Krone 5 Modelle in Arbeitsbreiten von 2,05 bis 3,61 m. Die neuen ActiveMow Mähwerke wurden trotz ihrer geringen Größe mit Profi-Ausstattungen wie Mähholm mit SmartCut-Effekt, Mähholmsicherung SafeCut, [...]