Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Ausstattungsmöglichkeiten für Rauch AXIS Düngerstreuer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.1.2017, 7:29

Quelle:
ltm-KE, Bild: RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH
www.rauch.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit SpreadLight, VariSpread dynamic, dem CCI-50 Universalterminal und der Rückraumkamera bietet Rauch zur kommenden Saison 2017 eine Reihe neuer Zubehöroptionen für die neue Generation der AXIS Düngerstreuer an.

SpreadLight wurde bereits auf dem ZLF 2016 in München vorgestellt und dort auch prompt mit dem ZLF-Innovationspreis ausgezeichnet (siehe Artikel „ZLF-Innovationspreis für Rauch SpreadLight“). Mittels spezieller LED-Arbeitsscheinwerfer leuchtet SpreadLight den Streubereich aus und erleichtert so die Kontrolle der Streuerfunktionen und das Erkennen von Hindernissen bei Dunkelheit.

Bisher den ISOBUS-Varianten der Rauch AXIS Düngerstreuer vorbehalten, ist VariSpread dynamic jetzt auch für alle mit dem Bedienterminal QUANTRON-A ausgerüsteten AXIS-Modelle erhältlich. VariSpread dynamic passt in Keilflächen, schräg zulaufenden Vorgewendeflächen und bei nicht aufgehenden Fahrgassensystemen Streubreite und Streumenge stufenlos an und ermöglicht so eine präzisere Düngerausbringung in diesen Situationen.

Für einen kostengünstigen Einstieg in die ISOBUS-Technologie bietet Rauch jetzt alternativ zum bekannten CCI-100 jetzt das neue CCI-50 Universalterminal an. Von seinem Schwestermodell unterscheidet sich das CCI-50 durch den mit 5,6 Zoll etwas kleineren Farbtouchscreen. Funktionen und Apps des CCI-50 sind hingegen mit dem des CCI-100 identisch, ebenso ist die Streutabellen-App zur komfortablen und sicheren Einstellung des Düngerstreuers bereits serienmäßig freigeschaltet.

Die neue Rückraumkamera bietet Rauch als Wahlausrüstung für seine ISOBUS-Düngerstreuer an. Insbesondere bei hohen Behälteraufsätzen verbessert sie die Sicht nach hinten entscheidend und erhöht so deutlich die Sicherheit beim Rangieren und beim Streuen gleichermaßen. Die Kamera wird am Schutzbügel befestigt und verfügt nach Herstellerangaben über ein robustes Kameragehäuse. Ein Schutzblech verhindert laut Rauch Anstrahlungen und das Verschmutzen der Optik, zudem kann die Ausrichtung der Kamera für eine optimale Sicht eingestellt werden. Die Überwachung von Grenzstreueinrichtung oder Behälterinhalt ist laut Hersteller mit der Rückraumkamera ebenfalls möglich. Kompatibel ist die Kamera nach Herstellerangaben mit den Rauch ISOBUS-Universalterminals CCI-100 und CCI-50 sowie mit allen Terminals, die einen AEF-konformen Videoeingang aufweisen.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Rauch auf landtechnikmagazin.de:

Rauch Auszubildender unter Jahrgangsbesten 2020 [13.4.21]

Elias Bischoff, der 2016 seine Ausbildung bei der Rauch Landmaschinenfabrik GmbH begann, hat nach Unternehmensangaben als Industriemechaniker in der thermischen Fügetechnik seine IHK Abschlussprüfung mit einer Gesamtpunktzahl von 94 bestanden und zählt mit diesem [...]

Rauch übergibt AERO 32.1 Pneumatikstreuer an Landwirtschaftskammer Niedersachsen [4.3.21]

Modernste digitale Maschinen und Anwendungen für den Ackerbau unter betrieblichen Bedingungen einzusetzen ist Aufgabe der Fachleute im PraxisLabor Digitaler Ackerbau der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK). Für das vom Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium [...]

Rauch erhält vom Stifterverband das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ [23.1.21]

Der Rauch Landmaschinenfabrik GmbH, einem Familienunternehmen mit fast 100-jähriger Innovationskraft, wurde vom Stifterverband, einem der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland das Siegel „Innovativ durch Forschung“ verliehen. Dieses Gütesiegel [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kuhn stellt neue Anbau-Universalgrubber CULTIMER L 100 vor [14.9.15]

Nach der Vorstellung der gezogenen Kuhn Universalgrubber CULTIMER L 1000 im Jahr 2013 folgt zur Agritechnica 2015 die Anbau-Serie CULTIMER 100 L mit den starren Modellen CULTIMER L 300 und CULTIMER L 350 sowie den klappbaren Typen CULTIMER L 400 R und CULTIMER L 500 R. Die [...]

Die neuen Claas LEXION 5000, 6000, 7000 und 8000 Mähdrescher – Daten und Details [1.8.19]

Zur Agritechnica 2019 stellt Claas die neuen LEXION 5000, 6000, 7000 und 8000 Mähdrescher vor. Mit diesem Artikel reichen wir die technischen Daten und Details über diese grundlegend überarbeitete Baureihe nach, die wir bislang noch nicht veröffentlichen durften. Die [...]

Valtra erweitert T-Serie um Getriebevariante HiTech und neue Kabinen-Optionen [15.12.15]

Seit der Einführung der neuen Valtra T-Serie ist nun etwas über ein Jahr vergangen. Das radikal neue Design der T-Serie hat für Aufsehen gesorgt und der Geschwindigkeits-Weltrekord zusätzlich für Furore. Nun ist es, scheint es, an der Zeit noch ein paar kleine [...]

Europapremiere: Case IH präsentiert neue Knicklenker Steiger und Quadtrac AFS Connect [20.9.20]

Ab sofort sind die neuen, kürzlich von Case IH vorgestellten Knicklenker-Radtraktoren Steiger 420, 470 sowie (neu dabei) 500 AFS Connect und Knicklenker-Raupentraktoren Quadtrac 470, 500, 540, 580 und 620 AFS Connect bestellbar – ab 2021 soll die Auslieferung in Europa [...]

Strautmann mit neuen Giga-Vitesse CFS Ladewagen [12.3.18]

Strautmann zeigte auf der Agritechnica 2017 die neue Generation der bekannten Giga-Vitesse CFS Ladewagen. Die neuen Modelle Giga-Vitesse CFS 3602, 4002 und 4402 bieten laut Hersteller 32 bis 42 m³ Fassungsvermögen und zeichnen sich insbesondere durch das komplett [...]

Vogel & Noot stellt neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber vor [9.10.15]

Vogel & Noot ergänzt zur Agritechnica 2015 die bislang ausschließlich als Aufsattelgeräte verfügbaren TerraMaxx Feingrubber um neue Ausführungen für den 3-Punkt-Anbau. Die laut Vogel & Noot gewichtsgünstigen und wendigen neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber sind nach [...]