Anzeige:
 
Anzeige:

Strautmann erneuert VS-Universalstreuer 2005

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.5.2016, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem überarbeiteten VS-Universalstreuer 2005, dem größten Modell der Serie, kündigt Strautmann die Generalüberholung der kompletten Baureihe in naher Zukunft an. Der neue VS 2005 wurde mit einem neuentwickelten Streuwerk und einem neuen Fahrgestell ausgestattet.

Strautmann beziffert das maximal mögliche Transportvolumen (mit 300-mm-Aufsätzen) des neuen VS-Universalstreuers 2005 mit 16 m³, das maximal zulässige Gesamtgewicht mit bis zu 22 t und den Leistungsbedarf mit 110/150 kW/PS. Die Arbeitsbreite gibt Strautmann mit 24 m an. Um für Stabilität zu sorgen, verfügt die vollständig verschweißte Wanne über gekantete Seitenwände mit zusätzlich angeschweißten Rungen. Der durch große Kettennüsse hydraulisch angetriebene Kratzboden besteht aus stabilen, 14-mm-Rundstahlketten mit je 25 t Bruchlast. Wichtigste Neuerung ist allerdings das Streuwerk, dessen Durchgang auf 1,55 m vergrößert wurde. Auch der Durchmesser der Streuwalzen wurde vergrößert (620 mm); sie sind mit 12-mm-Zinken aus Hardox versehen, die sowohl gewendet als auch getauscht werden können. Angetrieben wird das Streuwerk des VS 2005 durch groß dimensionierte Rollenketten, die sich optional mit einer Ölschmierung ausrüsten lassen. Die Streuteller (mit Hardox-Wurfschaufeln) und beide Streuwalzen werden mit Nockenschaltkupplungen abgesichert, um bei Fremdkörpern oder Überlast maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Hauptmerkmal des neuentwickelten Fahrgestells des VS 2005 ist das konstruktionsbedingte niedrigere Gewicht. Um die Wendigkeit zu eröhen, ist die mechanisch gefederte Deichsel für Oben- und Untenanhängung unter dem verzinkten Rahmen angelenkt und sehr schlank konstruiert. Als Serienausstattung sind im Boogie-Tandemfahrwerk starren BPW-Achsen verbaut; optional ist auch eine Nachlauflenkung oder eine elektronische Zwangslenkung erhältlich.

Die Bedienvarianten des Strautmann VS 2005 sind vielfältig und reichen vom einfachen Direktanschluss bis hin zu ISOBUS-fähigen Bedienungen, die in Verbindung mit GPS-Systemen und Wiegeeinrichtung das Streugut teilflächenspezifisch ausbringen können.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Neuer gezogener Ein-Schnecken-Futtermischwagen Strautmann Verti-Mix 125-L [11.1.21]

Mit dem Verti-Mix 125-L kündigt Strautmann eine Überarbeitung der bisherigen Futtermischwagen Verti-Mix-L (L für engl. low = tief) Generation an, die sich durch ein „Rahmenloskonzept“ auszeichnet und damit deutlich kompakter ausfällt. Die 0-Serie der [...]

Neue Stufenmischschnecke für alle Strautmann Futtermischwagen [20.5.20]

Strautmann führt eine neue Stufenmischschnecke bei allen gezogenen und selbstfahrenden Futtermischwagen ein. Mit dem einstellbaren Schneckenanfang und einem einstellbaren Räumer kann diese neue Mischschnecke nach Herstellerangaben jeglichen Bedürfnissen und Bedingungen [...]

Neuer kompakter Futtermischwagen Verti-Mix 70 von Strautmann [19.4.20]

Für kleinstrukturierte Milchvieh- und Bullenmastbetriebe führt Strautmann den neuen gezogenen Futtermischwagen Verti-Mix 70 als Erweiterung der Baureihe Verti-Mix 400 und Verti-Mix 500 nach oben ein. Mit dem neuen Modell ändert Strautmann auch die Namensgebung: Im Zuge [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sulky führt neue Anbau-Düngerstreuer-Baureihe DX ein [15.2.15]

Sulky führt mit der Baureihe DX eine Düngerstreuer-Serie für den Dreipunktanbau ein, die aus den vier Modellen DX20, DX20+, DX30 und DX30+ besteht. Neben Behälterinhalt, Streubreite und Nutzlast unterscheiden sich die vier Typen auch in ihrer Grundausstattung und den [...]

Mehr Präzision im mittleren Segment: Neue Feldspritzenserie R700i von John Deere [23.7.20]

Die neue Serie der R700i Anhänge-Feldspritzen von John Deere, die die Modelle R732i und R740i umfasst, bietet nun auch im mittleren Segment Komfortmerkmale, die bis dato den größeren Modellen vorbehalten waren. Das Tankvolumen der neuen Feldspritze R732i beziffert [...]

Massey Ferguson komplettiert mit neuer Baureihe MF 6700 die Global Series [13.4.16]

Auf der Techargo 2016 in Brünn in der Tschechischen Republik präsentierte Massey Ferguson die neue Baureihe MF 6700, bestehend aus den zwei Modellen MF 6712 und MF 6713. Die Modelle richten sich nach Unternehmensangaben an Landwirte, die einen robusten, unkomplizierten [...]

altek präsentiert Vari Flow System und Multi-eSpray Abschaltventil [20.5.16]

Mit der Neuvorstellung des Vari Flow zeigt altek ein System zur Regulierung der variablen Ausbringmenge jeder einzelnen Düsenposition entlang des Spritzgestänges. Das neue CAN-Bus gesteuerte Multi-eSpray Abschaltventil ist als Zweifach- oder Vierfachdüsenträger [...]

Neuer elektrischer Geräteträger E-TERRY für autonome Anwendungen [8.7.20]

Die in Leichtbauweise konstruierte Trägerplattform E-TERRY befährt auf ihren drei Rädern neue Wege, um, unterstützt von (teil-)autonom agierenden Robotik-Systemen, die Landwirtschaft (besonders Sonderkulturen) in mehrerlei Hinsicht nachhaltiger zu gestalten. [...]

Neue Zunhammer Stützlast-Automatik ermöglicht sichere Leerfahrten mit Tandem-Gülletankwagen [15.7.18]

Mit der neuen Stützlast-Automatik hat Zunhammer ein einfaches aber wirkungsvolles System geschaffen, um bei luftgefederten Tandem-Gülletankwagen mit angebautem Verteiler negative Stützlasten bei Leerfahrten zu verhindern. Zunehmend erfolgt die Gülle-Ausbringung mit [...]