Anzeige:
 
Anzeige:

Vogelsang stellt Gülletechnik-Neuheiten XTill VarioCrop und BaseRunner vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.9.2014, 7:29

Quelle:
ltm-KE/Bilder: Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH
www.vogelsang-gmbh.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Vogelsang präsentierte auf seinem Kompetenztag, der unter dem Motto „Gu?llemanagement – direkt in den Boden“ stand, mit dem neuen Strip-Till-Gerät XTill VarioCrop und dem neuen, nachrüstbaren Schleppschuhsystem BaseRunner unlängst seine aktuellen Neuheiten für die Gülleausbringung.

Mit dem neuen XTill VarioCrop bietet Vogelsang erstmals ein Gerät zur Streifenbodenbearbeitung mit gleichzeitiger Gülle-Unterfußdüngung an, das sich für den Einsatz bei verschiedenen Reihenkulturen eignet. Hierfür können die Aggregate des XTill VarioCrop flexibel auf Reihenweiten von 45 cm bis 75 cm eingestellt werden, so dass das Gerät nicht nur für Mais, sondern auch in anderen Reihenkulturen wie etwa Raps, Sonnenblumen und Zuckerrüben eingesetzt werden kann. Mit Einführung des neuen Strip-Till-Gerätes ändert sich auch die Modellbezeichnung des bereits 2011 vorgestellten und lediglich als XTill bezeichneten Gerätes für das Stip-Till-Verfahren. Dieses heißt jetzt, zur besseren Unterscheidung vom neuen Modell, XTill ProTerra.

Als Nach- respektive Umrüstoption für seine Schleppschlauchgestänge bietet Vogelsang jetzt das neue Schleppschuhsystem BaseRunner an. Laut Vogelsang ist das auch bei großen Gestängen möglich, so dass die Schleppschuhtechnik erstmals auch bei großen Arbeitsbreiten eingesetzt werden kann. Zur Umrüstung eines Schleppschlauchverteilers werden bei diesem die Endstücke entfernt und stattdessen die BaseRunner Schleppschuhmodule montiert. Die BaseRunner Schleppschuhmodule verfügen über einen nach Herstellerangaben dauerhaft flexiblen Schaft, der für eine optimale Bodenanpassung sorgen und so auch in hügeligem Gelände eine gleichmäßige bodennahe Ausbringung sichern soll. Darüber hinaus verfügen die BaseRunner Schleppschuhe über eine integrierte Kufe, die den Boden etwas anschlitzt, so dass die Gülle laut Vogelsang sicher unter dem Gras- oder wachsenden Getreidebestand abgelegt wird.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Vogelsang auf landtechnikmagazin.de:

Abgeschiedenes Schwergut auf Biogasanlagen vollautomatisch entsorgen mit der Vogelsang Debris Lift Unit [29.6.22]

Mit der Debris Lift Unit (DLU) bringt die Vogelsang GmbH & Co. KG ein System auf den Markt, das das bei der Feststoffdosierung abgeschiedene Schwergut vollautomatisch entsorgt. In Kombination mit dem intelligenten Schwergutabscheider Debris Removal System (DRS) bietet [...]

Vogelsang stellt Pressschneckenseparator XSplit und weitere Gülletechnik-Neuheiten vor [28.11.21]

Vogelsang präsentiert mit dem neuen XSplit einen Pressschneckenseparator, mit dem neuen ExaCut ECC einen Exaktverteiler ohne Luftnachsaugung, mit PowerFill Small eine kompakte Befüllhilfe, mit der neuen ProCap T eine Exzenterschneckenpumpe für Tankwagen und mit dem neuen [...]

Vogelsang mit Neuheiten entlang der Gärstrecke auf der Biogas Trade Fair [5.11.21]

Auf der Biogas Trade Fair in Nürnberg (7.-9.12.2021) zeigt die Vogelsang GmbH & Co. KG ihr breites Produktportfolio entlang der Gärstrecke. Dabei liegt der Fokus nach Unternehmensangaben auf leistungsstarken Pump-, Zerkleinerungs- und Desintegrationstechniken sowie auf [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Basak präsentiert neuen Traktor 5120 [12.4.20]

Der türkische Hersteller Basak Traktör A.S. zeigt mit dem Modell 5120 einen Stufe-IV-Traktor mit neuem Design, der durch seine umfangreiche Ausstattung in einer neuen Liga agiert als die bisherigen Basak-Modelle. Damit wäre er auch auf westeuropäischen Märkten absolut [...]

Fendt 200 Vario – stufenlos ab 60 PS [1.11.09]

Nachdem zur SIMA 2009 bereits die Fendt 200er Schmalspurtraktoren mit stufenlosem Getriebe vorgestellt wurden, folgen zur Agritechnica 2009 nun auch die 200er Standardschlepper mit Vario-Getriebe. Die Einführung des neuen 200 Vario ist damit der letzte Schritt zum vor [...]