Anzeige:
 
Anzeige:

Abgesagt: Kein Fendt Saaten-Union Feldtag Wadenbrunn 2016

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.4.2016, 18:27

Quelle:
ltm-KE

Anzeige:
Anzeige:

Traurige Nachricht für alle Fendt-Fans: Wie AGCO/Fendt heute Mittag überraschend mitteilte, wird 2016 kein Fendt Saaten-Union Feldtag in Wadenbrunn bei Würzburg stattfinden. Begründet wird die Absage der für Ende August 2016 geplanten Traditionsveranstaltung von den Veranstaltern, AGCO/Fendt und Saaten-Union GmbH, mit der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage in der Landwirtschaft.

Eine geringere Nachfrage vor allem aus dem asiatischen Raum sowie bedingt durch das Russlandembargo seien, so AGCO/Fendt in einer Pressemitteilung, für die extrem niedrigen Erzeugerpreise bei Milch, Fleisch und Getreide verantwortlich. Die daraus resultierende, bereits länger anhaltende, angespannte wirtschaftliche Lage zahlreicher landwirtschaftlicher Betriebe werde sich, so AGCO/Fendt weiter, nach Auffassung vieler Agrarexperten nicht so schnell bessern. Vor diesem Hintergrund habe man sich zur Aussetzung des diesjährigen großen Feldtages entschlossen. Ein großer Feldtag mit entsprechend großem Aufwand passe, so Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt-Geschäftsführung, nicht in die heutige schwierige Zeit. Laut Paffen gehe AGCO/Fendt davon aus, dass sich die Situation innerhalb der nächsten zwei Jahre wieder deutlich bessern und es in einem positiven Umfeld 2018 eine Fortsetzung der Fendt Saaten-Union Feldtage in Wadenbrunn geben werde.

AGCO/Fendt versichert, Interessierten auch 2016 ausreichend Möglichkeit zu geben, sich über die Marke Fendt und die Fendt Produkte zu informieren. So werde sich Fendt auch in diesem Jahr an regionalen, überregionalen und internationalen Veranstaltungen, wie zum Beispiel den DLG-Feldtagen in Haßfurt, dem Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) in München, der Intervitis Interfructa Hortitechnica in Stuttgart und der DeLuTa in Bremen, beteiligen.

Selbstverständlich wird Sie auch landtechnikmagazin.de über die aktuellen (Produkt-)Entwicklungen bei Fendt auf dem Laufenden halten.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Fendt auf landtechnikmagazin.de:

Zukünfig keine Fendt Saaten-Union Feldtage mehr [5.5.22]

Wie AGCO / Fendt mitteilt, wird es keine Fendt Saaten-Union Feldtage auf dem Hofgut Wadenbrunn mehr geben. Das betrifft nicht nur den Feldtag 2022 sondern auch die Zukunft. Der letzte große Fendt Saaten-Union Feldtag auf dem Hofgut in Wadenbrunn fand 2018 mit nach [...]

Selbstreinigender Luftfilter von Fendt gewinnt Agritechnica 2022 Silbermedaille [14.1.22]

Am 7. Dezember zeichnete die Neuheitenkommission der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) das selbstreinigende Luftfiltersystem von AGCO / Fendt mit dem Innovation Award Agritechnica 2022 in Silber aus (siehe Artikel „Innovation Award Agritechnica 2022: Eine [...]

Fendt wird Modellprojekt für Corona-Impfungen in Betrieben [6.5.21]

Wie AGCO/Fendt mitteilt, wurde das Unternehmen vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) für das Modellprojekt zur Einbindung der Betriebsärzt*Innen in die Impfstrategie ausgewählt. Bei Fendt in Marktoberdorf sollen ab Mai Mitarbeiter*Innen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Aebi: Neuer Vollelektrischer Prototyp eVT Vario Transporter [21.7.21]

Mit dem neuen eVT präsentiert Aebi einen vollelektrischen Vario Transporter, dessen Prototyp sich nach Herstellerangaben in der zweiten Test-Phase befindet, in der Erfahrungen im Alltagseinsatz gesammelt werden. Der Aebi eVT mit stufenlosem, leistungsverzweigten [...]

Sulky stellt neue Düngerstreuer X40 und X50 ECONOV vor [21.3.14]

Auf der Agritechnica 2013 präsentierte Sulky die neuen Düngerstreuer X40 und X50 ECONOV, die durch den Einsatz von GPS-Technik, Internet und automatisierten Funktionen die Arbeit erleichtern und eine Präzisionsdüngung selbst auf sehr unregelmäßig geformten Feldern auf [...]

Monosem zeigt neue Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 [14.4.17]

Monosem zeigt mit den Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 neue Säüberwachungen für die Monosem Einzelkornsämaschinen, die sich durch zusätzliche Funktionen auszeichnen. Monosem kündigt die neuen Terminals zum 1.07.2017 an. Die neuen Monosem Überwachungssysteme [...]

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]