Anzeige:
 
Anzeige:

Strautmann führt neuen Siloblockschneider Hydrofox HQ plus mit überarbeitetem Schneidrahmen ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.12.2018, 7:29

Quelle:
ltm-KE, Bilder: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem Hydrofox HQ plus präsentierte Strautmann auf der EuroTier 2018 einen neuen Siloblockschneider, der sich insbesondere durch einen überarbeiteten Schneidrahmen und eine geänderte Messergeometrie auszeichnet. Effizienz und Einsatzsicherheit sollen mit den neuen Modellen, die die bisherige Serie HQ ablösen, erhöht werden.

Der Schneidrahmen des Hydrofox HQ plus verfügt über ein neuen Antriebskonzept, bei dem der bisher verwendete Powerblock im hinteren Teil des Schneidrahmens komplett entfällt. Stattdessen setzt Strautmann jetzt auf zwei doppeltwirkende Hydraulikzylinder – ohne dabei den Schneidrahmen zu verbreitern. Dadurch ist laut Strautmann durch einen schlanken Schneidbügel nach wie vor ein minimaler Schnittwiderstand gegeben.

Die zweite Neuerung bei den Strautmann Siloblockschneidern betrifft die Anpassung der Schneidmesser an eine veränderte Messergeometrie. Der Schneidrahmen weist eine Messerteilung von 40 mm auf und das neue Schneidmesser besitzt eine Teilung von 20 mm. Um eine noch bessere Schnittqualität und Schnittgeschwindigkeit zu ermöglichen, hat Strautmann zudem den Messerhub von bislang 33 auf nunmehr 45 mm erhöht.

Als weitere Merkmale des neuen Hydrofox HQ plus nennt der Hersteller die sehr gute Schwerpunktverlagerung durch den dichten Anbau am Schlepper sowie den für Strautmann Siloblockschneider typischen vollen Hub auch unter äußerst schwierigen Bedingungen durch die hydraulische Wegumschaltung des Antriebs. Laut Strautmann werden vier verschiedene Modelle des Hydrofox HQ plus mit Blockgrößen von 1,75 m³ bis maximal 2,80 m³ angeboten.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Neue Strautmann Gebietsleiter für Baden-Württemberg [2.1.19]

Seit August 2018 wird Strautmann in Baden-Württemberg durch die zwei neuen Gebietsleiter Ulf-Martin Böttger und Andreas Drodofsky vertreten. Dies soll eine intensivere Kundenbetreuung und Marktbearbeitung ermöglichen. Herr Ulf-Martin Böttger ist laut Strautmann für [...]

Strautmann mit neuem Einschneckenmischer Verti-Mix 1201 auf der EuroTier 2018 [5.11.18]

Auf der EuroTier 2018 stellt die Firma Strautmann den neuen vertikalen Einschneckenmischer Verti-Mix 1201 vor. Mit dieser Maschine, die ein großvolumiges Fahrzeug von nach Herstellerangaben 12 m³ Fassungsvermögen bei einer gleichzeitig niedrigen Bauhöhe vereint, wird [...]

Neue Strautmann Stalldungstreuer CS 75 und CS 95 für die Eigenmechanisierung [19.8.18]

Für (Familien-)Betriebe, die bei der Ausbringung von Stalldung auf Eigenmechanisierung setzen, bringt Strautmann die neuen Streuer CS 75 und CS 95 auf den Markt. Die neuen Modelle markieren mit einer überschaubaren Ausstattung und einem laut Strautmann optimalen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SILOKING zeigt SelfLine 4.0 Futtermischwagen: Neues Design, neue Volvo-Motoren [2.8.15]

Mit den neuen SelfLine 4.0 selbstfahrenden Vertikal-Futtermischwagen präsentiert Mayer SILOKING in den Reihen Compact 1612 (12 m³ bis 16 m³) und Premium 2215 (15 m³ bis 22 m³) neben weiteren technischen Leckerbissen neue Volvo-Motoren, die die Abgasnorm EU Stufe [...]

Joskin lanciert Gülleinjektor SOLODISC XXL in extra breiter Version [11.7.16]

Mit den neuen SOLODISC XXL zeigt Joskin neu entwickelte Gülleinjektoren, die sich durch mehr Arbeitsbreite und geringere Reihenabstände auszeichnen. Herzstück des neuen Joskin SOLODISC XXL sind leichtere, größere Scheiben aus Metall und Nitrilkautschuk. Die Baureihe [...]

Neue Fliegl Kippanhänger-Baureihe Jumbo [19.7.15]

Mit der neuen Jumbo-Reihe präsentiert Fliegl Kippanhänger in extrem niedriger Bauweise. Die neue Jumbo-Familie besteht aus sechs Tandem-Muldenkippern mit 8 bis 22 Tonnen Gesamtgewicht und sechs Tandem-Dreiseitenkippern mit Gesamtgewichten zwischen 8 und 16 Tonnen. Neben [...]

Dewulf führt neue Generation selbstfahrender Klemmbandroder der ZK-Serie ein [19.4.16]

Dewulf erneuert seine selbstfahrenden Zupfroder der ZK-Serie und stellt mit dem zweireihigen ZKIISE und dem dreireihigen ZKIIISE Karotten-Erntemaschinen mit neuen Motoren und verbesserten Funktionen vor. Beide Modelle sind mit einem Ablade-Elevator ausgestattet. [...]