Anzeige:
 
Anzeige:

Massey Ferguson erweitert Baureihe MF 8S um neue Modelle MF 8S.285 und MF 8S.305

Info_Box

Artikel eingestellt am:
03.9.2021, 15:00

Quelle:
ltm-KE, Bild: AGCO Deutschland GmbH / Massey Ferguson
www.masseyferguson.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Rund ein Jahr nach Vorstellung der komplett neuen MF 8S Traktoren ergänzt Massey Ferguson die Baureihe am oberen Ende mit den neuen Modellen MF 8S.285 und MF 8S.305. Zudem führt Massey Ferguson das stufenlose Dyna-VT-Getriebe als Ausstattungsoption für alle Typen der Serie MF 8S ein.

Wie die bestehenden Modelle MF 8S.205, MF 8S.225, MF 8S.245 und MF 8S.265 (siehe Artikel „Die neuen Massey Ferguson MF 8S Traktoren – die Herausforderer”) werden auch der MF 8S.285 und MF 8S.305 von 6-Zylinder-AGCO-Power-Motoren mit 7,4 l Hubraum angetrieben. Die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe V erfüllen diese Motoren durch den Einsatz der All-in-One Abgasreinigungstechnologie, die die selektive katalytische Reduktion (SCR) und einen Rußkatalysator (SC) umfasst – ein Dieselpartikelfilter (DPF) wird nicht benötigt. Die Motor-Maximalleistung bei einer Motordrehzahl von 1.850 U/min beziffert Massey Ferguson (nach ISO 14396) mit 210/285 kW/PS im MF 8S.285 und 224/305 kW/PS im MF 8S.305. Das maximale Drehmoment steht laut Hersteller im Motordrehzahlbereich von 1.000 bis 1.500 U/min an und wird mit 1.250 Nm beim neuen MF 8S.285 und 1.280 Nm beim neuen MF 8S.305 angegeben. Den MF 8S.285 stattet Massey Ferguson mit dem Engine Power Management (EPM) aus, das bei Transport-, Zapfwellen- und Hydraulikanwendungen Motor-Maximalleistung und maximales Drehmoment bei diesem Modell auf das Niveau des MF 8S.305 bringt. Beim MF 8S.305 gibt es hingegen kein EPM, so dass die 224/305 kW/PS Maximalleistung und das maximales Drehmoment von 1.280 Nm jederzeit zur Verfügung stehen.

Zeitgleich mit den neuen Modellen reicht Massey Ferguson in der Baureihe MF 8S jetzt auch das bereits im letzten Jahr für 2021 in Aussicht gestellte stufenlose Dyna-VT-Getriebe nach. Diese Getriebe-Variante wird für die Modelle MF 8S.205 bis MF 8S.285 als Alternative zu den Lastschaltgetrieben Dyna-7 und Dyna E-Power angeboten, während das Top-Modell MF 8S.305 ausschließlich mit Stufenlosgetriebe erhältlich ist. Neu bei dem ansonsten bekannten AGCO-Stufenlosgetriebe ist ein Automatikmodus, der es gestattet, die Fahrgeschwindigkeit über den MultiPad-Fahrhebel oder das Fußpedal zu verändern, während die optimale Motordrehzahl je nach Last und Geschwindigkeit automatisch gesteuert wird. Neben einem gleichmäßigeren Betrieb soll dies auch zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch beitragen. Für Effizienz sorgt auch die Super-ECO-Ausführung des Dyna-VT-Getriebes, die laut Massey Ferguson eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h bei einer Motordrehzahl von lediglich 1.450 U/min ermöglicht.

Mit dem Dyna-VT-Stufenlosgetriebe gehen bei den MF 8S Schleppern auch ein größerer Kraftstofftank und das umfangreichere Ausstattungspaket „Exclusive” einher – den MF 8S.285 mit Lastschaltgetriebe gibt es, analog zu den übrigen Modellen der Baureihe, auch mit Efficient-Ausstattung. Einzelheiten zu den Unterschieden zwischen den beiden Ausstattungslinien sind im oben erwähnten Artikel zu finden. Als Neuerungen im Bereich Kabinenausstattung respektive Bedienung der MF 8S Traktoren nennt Massey Ferguson die Bedienung des Radios und von Mobiltelefone über den Datatronic 5 Bildschirm, mit Bluetooth, USB-Anschluss oder Aux-Kabel sowie die Möglichkeit bei der Bedienung der Funktionen für die teilflächenspezifische Pflanzenproduktion zwischen Fieldstar 5 Terminal oder Datatronic 5 Terminal wählen zu können.

Übrigens gibt es bei Massey Ferguson nicht nur Neues in der Baureihe MF 8S. Vielmehr stellt Massey Ferguson im Rahmen eines internationalen Produkt-Launches aktuell auch die neuen Serien MF 6S und MF 7S sowie Neuheiten bei den Rundballenpressen und den Maschinen für die Futterernte vor. Ausführliche Berichte zu diesen Massey Ferguson Neuheiten folgen in den kommenden Wochen.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Massey Ferguson auf landtechnikmagazin.de:

Massey Ferguson Standort Beauvais erhält ISO 14001-Zertifizierung [11.4.24]

Wie Massey Ferguson mitteilt, hat die AGCO-Marke die ISO 14001-Zertifizierung für ihr Umweltmanagementsystem (UMS) an ihrem Standort in Beauvais, Frankreich, erreicht. Beauvais ist das globale Kompetenzzentrum für die Konzeption und Herstellung von MF-Traktoren. ISO [...]

Massey Ferguson enthüllt neue Baureihe MF 9S [12.11.23]

Massey Ferguson enthüllte heute auf der Agritechnica 2023 die neue Traktoren-Serie MF 9S, die mit den sechs Modellen MF 9S.285, MF 9S.310, MF 9S.340, MF 9S.370, MF 9S.400 und MF 9S.425 im (Maximal-)Leistungsbereich von 285 bis 425 PS die bisherige Baureihe MF 8700 S [...]

Massey Ferguson kündigt neues Flaggschiff an [31.10.23]

Auf der Agritechnica 2023 will Massey Ferguson ein neues Flaggschiff enthüllen: Der Name ist noch geheim, und alles andere im Prinzip auch. Einzig der Zeitpunkt ist unstrittig: Am Sonntag, den 12. November 2023 wird ab 8:30 h in Halle 20, Stand A27 der neue Traktor [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kverneland mit neuen 2300 S und 3300 S Semi-Vario-Anbaudrehpflügen [19.3.23]

Mit den Baureihen 2300 S und 3300 S führt Kverneland neue Drehpflüge für den Dreipunkt-Anbau ein, bei denen die Arbeitsbreite in mehreren Stufen verstellt werden kann – der Hersteller bezeichnet diese Bauart als „Semi-Vario“. Kverneland sieht diese stufenweise [...]

Pöttinger mit neuem 4-Kreisel-Schwader TOP 1403 C [19.10.20]

Pöttinger führt mit dem TOP 1403 C einen neuen 4-Kreisel-Schwader mit Hybrid-Antrieb ein, der mit einer maximalen Arbeitsbreite von nach Herstellerangaben 14,0 m eindeutig auf die Bedürfnisse bei Lohnunternehmen und Großbetrieben ausgelegt ist. Hybrid-Antrieb [...]

JCB Fastrac 4000 und 8000 jetzt mit neuer iCON-Bedienung [2.4.23]

Mit der neuen Bedienphilosophie iCON will JCB bei den Fastrac Serien 4000 und 8000 mehr Produktivität und Komfort ermöglichen. Hauptbestandteile von iCON sind die umfangreich anpassbare Steuerung iCONFIGURE, iCONNECT mit Funktionen für die Präzisionslandwirtschaft sowie [...]