Anzeige:
 
Anzeige:

Automatisierung im Stall: BouMatic führt Butler Gold Pro, Shuttle Eco und FlyPit ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.3.2024, 7:24

Quelle:
BouMatic Group
www.boumatic.com/eu_de/

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

BouMatic stellt mit dem Butler Gold Pro Futterschieber, dem Shuttle Eco Fütterungsroboter und dem FlyPit Einstreuroboter drei neue Automatisierungs-Lösungen für den Milchviehstall vor. Die Programmerweiterung ist nach Unternehmensangaben das Ergebnis der jüngsten Partnerschaft von BouMatic mit dem österreichischen Unternehmen Wasserbauer, einem bekannten und erfahrenen Akteur in der Branche. Beide Unternehmen vereinen ihre jeweiligen Stärken und ihr Wissen, um den Milchviehhaltern die ultimativen Lösungen für die Fütterungsautomatisierung von heute zu bieten.

Der Butler Gold Pro Futterschieber nutzt die patentierte Schneckentechnologie, um das Futter sanft zum Trog zu befördern und so Frische und Qualität zu erhalten. Dies fördert, so BouMatic, nicht nur ein besseres Fressverhalten der Kühe und ein ruhigeres Stallleben, sondern führt auch zu mehr Aktivität am Melkroboter, was dem letztendlich wertvolle Zeit spart und die Milchproduktion erhöht.

Der autonom fahrende Fütterungsroboter Shuttle Eco ist nach Herstellerangaben mit modernster Batterietechnologie ausgestattet. Er sorgt dafür, dass die Tiere das ganze Jahr über genau abgemessene Mengen an frischem Futter erhalten. Durch die Fütterung kleiner Mengen in regelmäßigen Abständen wird, so BouMatic, das natürliche Fressverhalten der Tiere gefördert, was zu einer höheren Futteraufnahme, einem höheren Milchertrag und einer besseren Tiergesundheit führt.

Der FlyPit wurde laut BouMatic entwickelt, um das Wohlbefinden der Tiere zu steigern, indem er einen trockenen Liegebereich bietet und die Stallhygiene verbessert. Diese innovative Lösung, die laut Hersteller auf die spezifischen Bedürfnisse jedes Stalls zugeschnitten ist, reduziert den Strohverbrauch erheblich und erhöht gleichzeitig die allgemeine Sauberkeit und den Komfort der Kühe.

Das gesamte BouMatic Fütterungsangebot kann nach Herstellerangaben aus der Ferne über ein beliebiges Gerät, mit einen PC, einem Tablet oder einem Smartphone bedient und überwacht werden. Über eine optionale Fernbedienung können die Spezialist*Innen von BouMatic jederzeit Optimierungen vornehmen, und die Software wird immer auf dem neuesten Stand gehalten.

Veröffentlicht von:



Mehr über BouMatic auf landtechnikmagazin.de:

BouMatic stellt neuen XpressWay 3.0 Parallelmelkstand mit rotierendem Schnellaustrieb vor [25.10.23]

BouMatic präsentiert den neuen Schnellaustrieb-Parallelmelkstand XpressWay 3.0, der für mehr Komfort für Melkpersonal und Tiere sorgen soll. Das neue System des XpressWay 3.0 mit Rotiergatter stellt laut Boumatic heute das schnellste, effizienteste Austriebskonzept auf [...]

BouMatic Group stellt neuen Melkroboter Gemini UP vor [22.9.23]

Mit dem neuen Gemini UP präsentiert die BouMatic Group (BouMatic, SAC und Hokofarm) die nächste Generatin des 2011 eingeführten Melkroboters Gemini, der sich durch optimierte Melktechnik und KI-Einsatz auszeichnen soll. BouMatic erläutert die optimierte Melktechnik [...]

Neuer Melkroboter GEMINI von BouMatic [16.6.20]

Der neue GEMINI von BouMatic wurde als Melkroboter der neuesten Generation entwickelt und richtet sich nach Unternehmensangaben an Milchviehbetriebe aller Größen weltweit. Neben Gesundheitskontrolle und kuhorientiertem Melken bietet das neue Melksystem BouMatic zufolge [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Festkammerpresse New Holland Roll-Bar 125 [29.8.21]

New Holland stellt mit der neuen Festkammerpresse Roll-Bar 125 die Nachfolgerin der BR6090 vor, die sich durch stärkere Ketten und Lager sowie ein neues Design auszeichnet, aber das bewährte Ballenkammersystem beibehält. Die neue Festkammerpresse New Holland Roll-Bar [...]

Neuer stufenloser Spezialtraktor Same Frutteto CVT ActiveSteer mit Allrad-Lenkung [17.3.19]

Same stellt mit dem neuen Frutteto CVT ActiveSteer einen Schmalspurschlepper mit Allrad-Lenktechnologie vor, die speziell für den Einsatz in Plantagen entwickelt wurde. Die neue Hinterachse der fünf Modelle umfassenden Baureihe Frutteto CVT (90, 100, 90.4, 105 und 115) [...]

Krone stellt Agritechnica Neuheiten 2023 vor [3.9.23]

Zur Agritechnica 2023 kündigt Krone Neues bei Mähwerken, Schwadern, Ladewagen, Ernte-Logistik sowie in den Bereichen Bedienung und Elektronik an. Gemeinsam mit den Agritechnica Neuheiten 2023 veröffentlichte das Unternehmen zudem den Geschäftsbericht 2021/2022 mit [...]

Kotte mit neuem 16.000-Liter-Einachs-Güllewagen [20.4.14]

Einen ungewöhnlichen Güllewagen hat die Firma Kotte Landtechnik aus Rieste jetzt in Form eines Einachsers mit nicht weniger als 16.000 Liter Fassungsvermögen entwickelt und auf den Markt gebracht. Kotte reagiert mit dem neuen Modell garant PE 16.000 nach eigenen Angaben [...]

Horsch präsentiert mit Leeb 4/5 LT neue gezogene Spritze mit Kunststofftank [8.10.15]

Horsch zeigt mit den Leeb 4 und 5 LT erstmals gezogene Pflanzenschutzspritzen mit 4.000 und 5.000 l Kunststofftank und ist zuversichtlich, damit den attraktiven und großen Markt der mittleren Betriebe in ganz Europa zu erschließen. Die Leeb 4/5 LT zeichnet sich einerseits [...]