Anzeige:
 
Anzeige:

Autonome Landmaschinen: John Deere übernimmt Bear Flag Robotics

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.9.2021, 7:29

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

John Deere hat nach eigenen Angaben das Silicon-Valley-Startup-Unternehmen Bear Flag Robotics für 250 Mio. US-$ übernommen und steigt damit noch stärker in die Bereiche Automatisierung und Autonomisierung ein. Bear Flag entwickelt Technologien für das autonome Fahren, die mit den bestehenden John Deere Maschinen kompatibel sind.

Das Startup Bear Flag Robotics (www.bearflagrobotics.com) existiert seit 2017 und beschäftigt landwirtschaftliche Fachleute, Ingenieur*Innen und Techniker*Innen, die sich auf die Entwicklung von autonomen Lösungen, Sensortechnik, Datenverarbeitung sowie Soft- und Hardware konzentrieren. Seit 2019 gibt es nach Unternehmensangaben mit John Deere bereits eine Zusammenarbeit, die im Rahmen eines Startup-Kollaborations-Programms entstanden ist. Diese Initiative verbessert, so John Deere, die Kooperation mit Startups, deren Technologien für die John Deere Kundschaft einen Mehrwert darstellen könnten. Eine ausgewählte Anzahl von autonomen Lösungen wird laut John Deere bereits auf Farmen in den USA eingesetzt.

Bear Flag wird nach Unternehmensangaben im Silicon Valley verbleiben und von dort aus eng mit John Deere zusammenarbeiten. John Deere verfügt nach eigenen Angaben ebenfalls über Autonomie-Kompetenz und ferner über ein flächendeckendes Vertriebsnetz, über das die Technologielösungen angeboten werden können.

„Wir freuen uns auf eine noch engere Zusammenarbeit mit dem Team von Bear Flag. Unser Ziel ist es, Landwirte dabei zu unterstützen, fortschrittliche Technologien wie Autonomes Fahren zu ermöglichen und damit bestmögliche Ergebnisse zu erzielen”, so Stefan Stahlmecke, Regional Director John Deere Intelligent Solutions Group. „Autonomes Fahren ist ein wichtiger Baustein für die Präzisionslandwirtschaft, die es Landwirten ermöglicht, ökologischer und ökonomischer zu wirtschaften.” Igino Cafiero, Mitgründer und CEO von Bear Flag Robotics ergänzt: „Wir freuen uns, den landwirtschaftlichen Betrieben künftig gemeinsam mit John Deere mehr autonome Technik bieten zu können.”

Für John Deere ist Autonomes Fahren, so das Unternehmen, eine Schlüsseltechnologie, die landwirtschaftlichen Betrieben hilft Ressourcen zu schonen und langfristig nachhaltiger und produktiver zu wirtschaften. Bear Flag verfolgt, so John Deere, mit der Automatisierung der Maschinen das Ziel, die weltweite Nahrungsmittelproduktion zu steigern und die Kosten für den Anbau von Nahrungsmitteln zu senken. Eine der größten Herausforderungen der Landwirtschaft sieht das Startup, so John Deere abschließend, in der Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte, um in immer knapper werdenden Zeitfenstern die anfallenden Feldarbeiten zu erledigen.



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere AutoTrac für gemischte Flotten mit TIM Aktivierung jetzt noch einfacher nutzen [6.7.22]

Die neue AutoTrac TIM (Traktor-Geräte-Management) Aktivierung für die Universellen Generation 4 Displays ermöglicht es jetzt laut John Deere, das bewährte AutoTrac Spurführungssystem auf Traktoren anderer Hersteller einzusetzen. Die Nutzung von AutoTrac kann dabei auf [...]

John Deere Vertriebspartner Wagener vergrößert Verantwortungsbereich [2.6.22]

Wie John Deere mitteilt, übernimmt die Firma Hermann Wagener Land-, Forst- und Gartentechnik mit Wirkung zum 01.05.2022 das Vertragsgebiet der Bernhard Schütte GmbH. Der John Deere Vertriebspartner vergrößert sein Verkaufsgebiet durch die Übernahme des Standorts in [...]

Neue 5 G Spezialtraktoren von John Deere [22.5.22]

Die in den vier Ausführungen GV, GN, GF und GL für unterschiedliche Anforderungen in Sonderkulturen erhältliche John Deere 5 G Spezialtraktoren-Serie wird am oberen Ende erweitert. Zudem gibt es ein Update inklusive neuem Getriebe für alle Modelle über 75 PS [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Case IH präsentiert neues Knotersystem TwinePro für LB 4 Großballenpressen [23.9.19]

Das neue 6-fach-Knotersystem Case IH TwinePro, das ohne Garnreste knotet, umfasst sowohl neu gestaltete Nadeln, als auch ein neuartiges Nadelbügel-Rückführungssystem, um hochfeste Schlaufenknoten zu bilden. Das neue Knotersystem TwinePro bindet erst einen [...]

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]

Neue Umbauoption macht’s möglich: JCB Fastrac 4000 jetzt autobahntauglich [29.3.19]

Ab Werk liefert JCB den Fastrac 4000 bislang und auch weiterhin mit einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 40, 50 oder 60 km/h – Kraftfahrstraßen und Autobahnen bleiben ihm so verwehrt. Abhilfe schafft hier jetzt eine neue Umbauoption, die den JCB Fastrac 4000 fit [...]

Die neue Versa 3 KR – Horsch zukünftig auch mit mechanischer Drillmaschine [18.11.20]

Mit der neuen Versa 3 KR ist Horsch zukünftig auch mit einer mechanischen Drillmaschine respektive Kreiseleggen-Drillmaschinen-Kombination mit 3 m Arbeitsbreite am Markt vertreten. Derzeit testet Horsch einige Prototypen der Versa 3 KR im Feldeinsatz, verfügbar soll die [...]

Neue Scheibenegge: Väderstad zeigt Carrier XT 425-625 [3.7.22]

Mit der neuen Carrier XT 425-625 stellt Väderstad eine neue Scheibenegge vor, die sich laut Hersteller insbesondere durch hydraulisch drehbare Scheibenachsen auszeichnet. Laut Väderstad ist die neue Carrier XT 425-625 ab Oktober 2022 bestellbar. Väderstad bietet die [...]

Holmer stellt neuen Rübenreinigungslader Terra Felis 3 evo vor [3.10.19]

Holmer verpasst dem vor zwei Jahren vorgestellten Rübenreinigungslader Terra Felis 3 zur Agritechnica 2019 ein Update – der Namenszusatz „evo“ kennzeichnet die neue Generation. Der Terra Felis 3 evo zeichnet sich durch einen neuen Motor, das Telemetrie-System [...]