Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz-Fahr stellt neue Serie 5D Keyline Stage V mit neuen Motoren vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.10.2021, 7:22

Quelle:
ltm-ME, Bild: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Deutz-Fahr Traktoren Serie 5D Keyline Stage V umfasst nach wie vor die vier Modelle 5070D, 5080D, 5090D und 5100D, die im Nennleistungsbereich von 65 bis 97 PS rangieren, jetzt aber mit neuen Motoren ausgestattet wurden und Designänderungen an Dach und Motorhaube aufweisen.

Angetrieben wird die neue Serie Deutz-Fahr 5D Keyline Stage V von 3-Zylinder-Motoren des Typs FARMotion 35 mit 2,9 l Hubraum, die mit Turboladern mit Ladeluftkühler arbeiten und einen seriemäßigen VISCO-Lüfter umfassen. Um die EU-Abgasnorm der Stufe V zu erfüllen benötigen die beiden kleineren Modelle 5070D und 5080D als Abgasnachbehandlungssystem DOC und DPF, die beiden größeren 5090D und 5100D zusätzlich SCR-Technologie (der AdBlue-Tank fasst laut Deutz-Fahr 12 l, der Diesel-Tank 90 l). Die Nennleistung (ohne Angabe einer Norm) beziffert Deutz-Fahr mit 48/65 kW/PS für den 5070D Keyline, 55/75 kW/PS für den 5080D Keyline, mit 64/86 kW/PS für den 5090D Keyline und mit 71/97 kW/PS für den 5100D Keyline – im Vergleich zu der Vorgänger-Baureihe 5D Keyline eine Leistungssteigerung bei 5090D und 5100D von 2 respektive 5 PS.

Die Serienausstattung der neuen Deutz-Fahr 5D Keyline Stage V umfasst ein mechanisches Wendegetriebe des Typs T3300 mit Wendeschaltung links neben dem Lenkrad, das fünf Gänge in drei Gruppen aufweist und so 15 Vorwärts- und 15 Rückwärtsgänge realisiert. Optional lässt sich dieses Getriebe mit einer Untersetzung aufrüsten, die im Wendeschalthebel integriert ist und die Anzahl der Vorwärtsgänge auf 30 erhöht. Die Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h wird Deutz-Fahr zufolge bei 1.800 U/min erreicht sofern die größtmögliche Bereifung 480/70 R30 montiert wurde. Diese Höchstgeschwindigkeit kann wegen der serienmäßigen Allradbremse realisiert werden; auch eine mechanische Feststellbremse ist Teil der Serienausstattung.Um die
Als Standard setzt Deutz-Fahr auf eine 2-fach Zapfwelle mit mechanischer Zuschaltung, die die Drehzahlen 540/540E umfasst, optional lässt sich eine 3-fach-Zapfwelle (540/540E/1000) oder die 2-fach Zapfwelle in Kombination mit einer Wegzapfwelle ordern.

Die Pumpleistung der Hydraulik gibt Deutz-Fahr für die neuen 5D Keyline Stage V mit 48 l/min an, bietet auf Wunsch aber eine Open-Center-Hydraulik mit 56 l/min an. Im Heck sind zwei oder drei Zusatzsteuerventile möglich. Die maximale Hubkraft des Heckkrafthebers mit mechanischer Hubwerksregelung beziffert Deutz-Fahr mit 2.500 kg; optional lässt sich diese auf 3.500 kg steigern. Für die Hubwerksregelung bietet Deutz-Fahr auf Wunsch das EASYLIFT-System an, womit sich das mechanische Hubwerk per Tastendruck heben und senken lässt.

Die Traktoren der neuen Deutz-Fahr Serie 5D Keyline Stage V wurden auch einem kleinen Facelift unterzogen. Die augenfälligste Neuerung betrifft das Dach: Dieses ist nun weiß statt grün. Die zweite Änderung betrifft die Motorhaube und wirkt subtil. Auf der oben auf der Motorhaube findet sich nun ein erhabenes Emblem, das an eine Kühlerfigur erinnert. Der Kühlergrill wurde neu gestaltet – das Magirus-Emblem verbleibt in der Mitte, thront nun aber auf einer Wabenstruktur. Die Scheinwerfer sind nicht mehr nebeneinander sondern untereinander positioniert und etwas weiter zurückversetzt. In Summe ergibt sich so ein markanterer Ausdruck und ein böserer Blick; nicht zuletzt weil die Oberkante des Kühlergrills nicht mehr grade verläuft sondern mittig tiefer gezogen wurde.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr mit AGROSHOW 2022 in Deutschland unterwegs [17.5.22]

Deutz-Fahr kündigt eine einzigartige Show an und tourt durch Deutschland. Die große Deutz-Fahr Agroshow22 macht an verschiedenen Locations in ganz Deutschland mit einer Liveshow Station. Geboten wird laut Veranstalterin ein unterhaltsames Programm, das einen Blick in [...]

Alessandro Sapio neuer COO bei Deutz-Fahr [10.5.22]

Wie die Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH mitteilt, besetzt das Unternehmen die vakante Position des zweiten Geschäftsführers mit Alessandro Sapio, der als Chief Operating Officer (COO) die Verantwortung für die Bereiche Produktion, Forschung und Entwicklung, [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 6C [8.2.22]

Deutz-Fahr nimmt mit der Serie 6C eine neue Traktoren-Baureihe in das Programm auf, die mit den drei Grundmodellen 6115 C, 6125 C und 6135 C den Nenn-Leistungsbereich von 114 bis 136 PS abdeckt. Mit der neuen Serie 6C führt Deutz-Fahr zudem das neue SDF-eigene [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Fendt 700 Vario als Erlkönig unterwegs? [4.11.09]

Nur wenige Tage vor Beginn der Agritechnica 2009 ist einem aufmerksamen landtechnikmagazin.de-Leser offensichtlich ein Fendt Erlkönig vor die Kameralinse gefahren. Nachdem Fendt den neuen 800 Vario bereits offiziell angekündigt hat, könnte es sich bei dem Traktor, der [...]

Verkaufsstart für den neuen Case IH Magnum 400 AFS Connect [18.10.20]

Seit September 2020 lässt sich das zur Agritechnica 2019 vorgestellte Flaggschiff, der Case IH Magnum 400 AFS Connect, im deutschen Handel bestellen. Die Magnum AFS Baureihe, die als Rad- und Raupentraktoren erhältlich ist, will nicht nur mechanisch, sondern auch durch [...]