Anzeige:
 
Anzeige:

Neue landwirtschaftliche Traktoren von KUBOTA

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.8.2008, 20:08

Quelle:
ltm-KE/Kubota Deutschland GmbH
www.kubota.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der japanische Hersteller Kubota, nach eigenen Angaben einer der Marktführer im Kommunal- und Kleintraktorensektor auf dem deutschen Markt, stellt seine neuen landwirtschaftlichen Traktoren im Leistungsbereich von 60 PS bis 130 PS vor.

Die neuen Kubota M-Baureihen besteht aus den sechs Standardschleppern M6040 mit 47/64 kW/PS, M7040 mit 52/71 kW/PS, M8540 mit 63/86 kW/PS, M9540 mit 70/95 kW/PS, dem M108S mit 80/109 kW/PS sowie dem M128X mit 94/128 kW/PS (jeweils ECE-Nennleistung). Hinzu kommen Schmalspurversionen der Typen M6040 bis M8540 und eine Obstbau-/Plantagenschlepperausführung des M9540. Die neuen Kubota 4-Zylinder-Motoren mit – je nach Modell – 3.300, 3.800 und 6.100 ccm Hubraum erfüllen alle aktuellen Emissionsvorschriften.

Die neuen Maschinen sind komplette Eigenkonstruktionen. Motoren, Getriebe, Achsen und Kabinen werden von Kubota produziert. Schwerpunkte bei der Entwicklung dieser Traktoren waren laut Hersteller einfache Bedienung, Wendigkeit, überschaubare Technik und Komfort für den*Die Fahrer*In. Die Standardschlepper M6040 bis M9540 sowie die Schmalspurschlepper M 7040 DTN/DTNQ und M8540 DTN/DTNQ liefert Kubota wahlweise mit Komfortkabine oder offener Plattform, die Typen M108S und M128X ausschließlich mit Komfortkabine, den Schmalspurschlepper M6040 DTN und den Plantagenschlepper M9540 LP hingegen ausschließlich mit offener Plattform. Die Kabinenversionen der neuen Modelle sind serienmäßig mit Klimaanlage und luftgefedertem Sitz ausgerüstet.

Die Getriebe in der M-Serie bieten je nach Modell 15 Vorwärts- und 15 Rückwärtsgänge (M6040, M7040 und Schmalspurschlepper), 18 Vorwärts- und 18 Rückwärtsgänge (M8540, M9540 und Plantagenschlepper), 36 Vorwärts- und 36 Rückwärtsgänge mit 2-fach Lastschaltung (wahlweise bei M8540 und M9540 mit Kabine), 32 Vorwärts- und 32 Rückwärtsgänge mit 2-fach Lastschaltung (M108S, wahlweise mit Kriechgang und 48 Vorwärts- und 48 Rückwärtsgängen), beziehungsweise 16 Vorwärts- und 16 Rückwärtsgänge mit 8-fach Lastschaltung beim M128X. Auch für den M128X ist wahlweise ein Kriechgang erhältlich, das Getriebe verfügt dann über 24 Vorwärts- und 24 Rückwärtsgänge. Alle Getriebeausführungen besitzen eine lastschaltbare Wendeschaltung und eine elektrohydraulische Betätigung des Allradantriebes. Ein technisches Highlight bei Kubota ist bei den Schmalspurschleppern, dem Plantagenschlepper sowie beim M128X das so genannte Bi-Speed-Lenksystem: Ab einem Lenkeinschlag von 30° bis 35° (je nach Modell) erhöht das Bi-Speed-Lenksystem bei zugeschaltetem Allradantrieb die Umfangsgeschwindigkeit der Vorderräder, so dass ein deutlich kleinerer Wenderadius möglich ist.

Übrigens: Kubota will das Vertriebsnetz für diese Traktoren speziell im klassischen Landmaschinenhandel stark erweitern, hierfür werden für viele Gebiete noch Vertriebspartner gesucht.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Kubota auf landtechnikmagazin.de:

Kubota: Neue Industrieallianz zur Förderung der Entwicklung von Wasserstoffmotoren [13.4.24]

Kubota setzt nach eigenen Angaben seinen Weg in eine klimaneutrale Zukunft fort und ist der Allianz Wasserstoffmotor e.V. beigetreten, einer Organisation, die Wissen aus Industrie und Forschung bündelt. Die Mitgliedschaft der Kubota Business Unit Engine Europe ist die [...]

Kubota zeigt neue Generation an klappbaren Kreiseleggen PH3001F [3.4.24]

Mit den neuen PH3001F stellt Kubota eine neue Generation an Kreiseleggen vor, die vollständig ISOBUS-kompatibel sind und Funktionen wie Tiefen- und Planierbalkenverstellung während der Fahrt bieten. Die neue Kreiselegge Kubota PH3001F ist in zwei Ausführungen [...]

Kubota Vertrieb: Hommel GbR verstärkt die Ostalb [21.3.24]

Mit der Hommel GbR erweitert Kubota nach eigenen Angaben das Vertriebspartner-Netz in der Ostalb um eine motivierte und erfahrene Partnerin. Nach einem Jahr zieht das Unternehmen, so Kubota, Fazit und blickt nicht nur auf eine starke Partnerschaft mit Kubota zurück, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fast vergessen: Schlüter Traktoren mit Luftkühlung [20.8.17]

Den Namen Schlüter verbinden wohl die meisten unwillkürlich mit leistungsstarken Großtraktoren – auch wenn Super, Super Trac, Profi Trac und Co. teilweise das Prototypen-Stadium nicht verließen. Weitgehend unbekannt sind jedoch die in durchaus beachtlichen [...]

Massey Ferguson mit neuer Generation der Traktoren-Baureihe MF 6700 S auf der Agritechnica 2019 [22.9.19]

Nicht komplett neu entwickelt, aber mit Änderungen bei Motor und Getriebe doch im Kern überarbeitet, präsentiert sich die nächste Generation der Massey Ferguson Traktoren-Serie MF 6700 S auf der Agritechnica 2019. Mit den nun fünf Vierzylinder-Modellen MF 6713 S, [...]

Ziegler führt neuen Sonnenblumenpflücker Sunflower Champion Row free ein [22.1.17]

Ziegler führt mit dem Sunflower Champion Row free einen neuen reihenunabhängigen Sonnenblumenpflücker ein, der im Gegensatz zu reihenabhängigen Sonnenblumen-Schneidwerken eine Ernte unabhängig von der Aussaatrichtung gestattet. Angeboten wird der neue Sunflower [...]