Anzeige:
 
Anzeige:

Strautmann Rollbandwagen Aperion: Neues Modell Aperion 2101 und neue Ausstattungsvarianten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.2.2017, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

6 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Strautmann erweitert die zur Agritechnica 2015 vorgestellte Rollbandwagen-Baureihe Aperion mit dem neuen Modell Aperion 2101 nach unten und führt gleichzeitig neue Ausstattungsvarianten für diese Anhänger-Serie ein.

Zusätzlich zu den bisherigen Typen Aperion 2401 und 3401 mit 24 respektive 34 t zulässigem Gesamtgewicht, kommt der Aperion 2101, der mit Untenanhängung laut Hersteller ein zulässiges Gesamtgewicht von 21 t bietet, neu in das Strautmann Produkt-Programm. Wie die beiden größeren Modelle zeichnet er sich durch das 10 mm starke, endlos umlaufende Band, einen verzinkten Fahzeugrahmen sowie Bordwände aus GfK aus. Beim Fahrwerk des neuen Aperion 2101 setzt Strautmann auf ein Boogie-Achs-Aggregat von BPW. Mit einer Aufbau-Innenlänge von 6,90 m erreicht der Aperieon 2101 nach Herstellerangaben ein Ladevolumen von 24 m³ ohne beziehungsweise 35,5 m³ mit Bordwandaufsätzen.

Neue Bordwanderhöhungen sind ab sofort für alle drei Aperion Rollbandwagen erhältlich. Die 700 mm hohen Aufsätze bietet Strautmann in drei unterschiedlichen (Komfort-)Varianten an. Als einfachste Ausführung stehen fest verschraubte Blechaufsätze zur Verfügung. Eine einfache Anpassung der Beladehöhe ist mit den neuen mechanisch klappbaren Bordwandaufsätzen möglich und maximaler Bedienkomfort ist mit den hydraulisch teleskopierbaren Aufsätzen gegeben, die jederzeit vom Schleppersitz aus in der Höhe verstellbar sind.

Neuerungen gibt es auch bei der Heckklappe der Aperion Rollbandwagen, die Strautmann jetzt serienmäßig mit einem mittigen Kornschieber und – um ein absolut dichtes Schließen zu gewährleisten – mit einer umlaufenden Dichtung ausstattet. Weiters bietet Strautmann für den Einsatz der Aperion Rollbandwagen zum Kartoffel-Transport eine spezielle Heckklappe mit hydraulischem Schieber über die ganze Breite als neue Option an. Bei dieser Heckklappe ist zudem der Bereich unter dem Schieber mit einer Blechrutsche verlängert, so dass laut Schrautmann besonders gut in einen Schüttbunker entladen werden kann.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Strautmann Häckseltransportwagen Giga-Trailer jetzt auch mit 30.5-Zoll-Bereifungen [4.3.24]

Wie Strautmann mitteilt, sind die Giga-Trailer Häckseltransportwagen zur kommenden Erntesaison 2024 auch mit 30.5-Zoll-Bereifung verfügbar. Neben den neuen Bereifungsoptionen, zeichnet sich die aktuelle Generation der Giga-Trailer zudem durch einen überarbeiteten Aufbau [...]

Neuer 2-Schnecken-Futtermischwagen Verti-Mix Double Professional von Strautmann [28.1.24]

Neu im Strautmann Futtermischwagen-Sortiment ist die 2-Schnecken-Baureihe Verti-Mix Double Professional bestehend aus vier Modellen mit laut Hersteller 11,5 m³ bis maximal 24,5 m³ Fassungsvermögen. Basierend auf den bekannten Verti-Mix Expert Mischwagen, zeichnen sich [...]

Strautmann: Neuer Gebietsleiter Niedersachsen Süd-Ost und Hessen Nord [30.12.23]

Am 1. November 2023 übernahm Björn Rücklinger nach Unternehmensangaben als Werksreisender der B. Strautmann & Söhne GmbH und Co. KG aus Bad Laer die Vertriebsverantwortung in der Region Niedersachsen Süd-Ost/Hessen Nord. Björn Rücklinger stammt, so Strautmann, von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas stellt neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren vor [25.12.16]

Auf der EIMA in Bologna sowie auf der Intervitis Interfructa Hortitechnica in Stuttgart präsentierte Claas die neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren-Baureihe. Die fünf Modelle NEXOS 210, NEXOS 220, NEXOS 230, NEXOS 240 sowie NEXOS 250 decken einen [...]

Fendt präsentiert Futtererntetechnik-Neuheiten 2019 [28.7.19]

AGCO / Fendt präsentiert zur Agritechnica 2019 eine Reihe neuer Produkte und Updates für das Fendt Futterernte-Programm. Überwiegend handelt es sich dabei natürlich um Adaptierungen von Fella respektive vormaliger Lely Maschinen. Darüber hinaus stellt AGCO den Fendt [...]

Technical Innovation Contest EIMA 20 21 Mentions: 28 ausgezeichnete Neuheiten [13.12.20]

Neben den einer Goldmedaille-Vergabe gleichzusetzenden Technical Innovation Awards findet anläßlich der EIMA 20 21 auch der Technical Innovation Contest statt, in dessen Rahmen Neuheiten mit interessanten Verbesserungen eine Erwähnung, „Mention“, erhalten. Die [...]

Cub Cadet zeigt neue XZ6 Zero-Turn-Aufsitzmäher [7.3.22]

Mit der neuen Baureihe XZ6 ENDURO SERIES stellt Cub Cadet Aufsitzmäher mit Synchro Steer Lenktechnologie vor, die die maximale Wendigkeit konventioneller Null-Wendekreis Mäher mit der vollen Kontrolle über die Vorderräder vereinen sollen. Die neue Serie Cub Cadet XZ6 [...]