Anzeige:
 
Anzeige:

Strautmann Rollbandwagen Aperion: Neues Modell Aperion 2101 und neue Ausstattungsvarianten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.2.2017, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

6 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Strautmann erweitert die zur Agritechnica 2015 vorgestellte Rollbandwagen-Baureihe Aperion mit dem neuen Modell Aperion 2101 nach unten und führt gleichzeitig neue Ausstattungsvarianten für diese Anhänger-Serie ein.

Zusätzlich zu den bisherigen Typen Aperion 2401 und 3401 mit 24 respektive 34 t zulässigem Gesamtgewicht, kommt der Aperion 2101, der mit Untenanhängung laut Hersteller ein zulässiges Gesamtgewicht von 21 t bietet, neu in das Strautmann Produkt-Programm. Wie die beiden größeren Modelle zeichnet er sich durch das 10 mm starke, endlos umlaufende Band, einen verzinkten Fahzeugrahmen sowie Bordwände aus GfK aus. Beim Fahrwerk des neuen Aperion 2101 setzt Strautmann auf ein Boogie-Achs-Aggregat von BPW. Mit einer Aufbau-Innenlänge von 6,90 m erreicht der Aperieon 2101 nach Herstellerangaben ein Ladevolumen von 24 m³ ohne beziehungsweise 35,5 m³ mit Bordwandaufsätzen.

Neue Bordwanderhöhungen sind ab sofort für alle drei Aperion Rollbandwagen erhältlich. Die 700 mm hohen Aufsätze bietet Strautmann in drei unterschiedlichen (Komfort-)Varianten an. Als einfachste Ausführung stehen fest verschraubte Blechaufsätze zur Verfügung. Eine einfache Anpassung der Beladehöhe ist mit den neuen mechanisch klappbaren Bordwandaufsätzen möglich und maximaler Bedienkomfort ist mit den hydraulisch teleskopierbaren Aufsätzen gegeben, die jederzeit vom Schleppersitz aus in der Höhe verstellbar sind.

Neuerungen gibt es auch bei der Heckklappe der Aperion Rollbandwagen, die Strautmann jetzt serienmäßig mit einem mittigen Kornschieber und – um ein absolut dichtes Schließen zu gewährleisten – mit einer umlaufenden Dichtung ausstattet. Weiters bietet Strautmann für den Einsatz der Aperion Rollbandwagen zum Kartoffel-Transport eine spezielle Heckklappe mit hydraulischem Schieber über die ganze Breite als neue Option an. Bei dieser Heckklappe ist zudem der Bereich unter dem Schieber mit einer Blechrutsche verlängert, so dass laut Schrautmann besonders gut in einen Schüttbunker entladen werden kann.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Neue Stufenmischschnecke für alle Strautmann Futtermischwagen [20.5.20]

Strautmann führt eine neue Stufenmischschnecke bei allen gezogenen und selbstfahrenden Futtermischwagen ein. Mit dem einstellbaren Schneckenanfang und einem einstellbaren Räumer kann diese neue Mischschnecke nach Herstellerangaben jeglichen Bedürfnissen und Bedingungen [...]

Neuer kompakter Futtermischwagen Verti-Mix 70 von Strautmann [19.4.20]

Für kleinstrukturierte Milchvieh- und Bullenmastbetriebe führt Strautmann den neuen gezogenen Futtermischwagen Verti-Mix 70 als Erweiterung der Baureihe Verti-Mix 400 und Verti-Mix 500 nach oben ein. Mit dem neuen Modell ändert Strautmann auch die Namensgebung: Im Zuge [...]

Strautmann führt neue ISOBUS-Bedienung für Universalstreuer ein [23.2.20]

Strautmann zeigte auf der Agritechnica 2019 eine neue Generation der ISOBUS-Bedienung für die Universalstreuer der Baureihen VS und PS. Zahlreiche Automatikfunktionen, neue Terminals und nicht zuletzt die Möglichkeit der dynamischen Wiegung während des Ausbringens [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Steyr führt neue Traktoren-Serie Multi ein [24.10.12]

Mit der neuen Multi-Serie führt Steyr die Nachfolger der Baureihe 9000 MT ein. Die komplett neu entwickelte Steyr Traktoren-Serie besteht aus den drei Modellen 4095 Multi, 4105 Multi und 4115 Multi. Angetrieben wird der neue Steyr Multi von einem 3,4 Liter [...]

Neue Kirovets Knicklenker-Serie K 9000 mit stufenlosem Getriebe [19.12.09]

Mit einem Prototypen der neuen Kirovets Serie K 9000 präsentierte die L&K Land- & Kraftfahrzeugtechnik GmbH (www.luk-gmbh.de), Kirovets Generalvertretung für Deutschland, auf der Agritechnica 2009 den ersten Knicklenker-Großtraktor mit stufenlosem Getriebe. Die [...]

Deutz-Fahr eröffnet neues Kundenzentrum in Lauingen [2.6.17]

Zusammen mit dem neuen Traktorenwerk DEUTZ-FAHR LAND eröffnete Deutz-Fahr in Lauingen ein neues Kundenzentrum, die DEUTZ-FAHR ARENA. Neben einem Deutz-Fahr Museum erwartet die Besucher auf über 3.800 m² Grundfläche der Deutz-Fahr Merchandising-Shop, ein Kinderbereich, [...]

Neuer Perfect TriGant Mulcher erweitert Einsatzspektrum des Krone BiG M 450 [21.1.19]

Um das Einsatzspektrum des BiG M 450 zu erweitern, hat Krone gemeinsam mit dem niederländischen Spezialisten Van Wamel B.V. den Mulcher-Bausatz „Perfect TriGant“ als Alternativ-Ausrüstung für den selbstfahrenden Mähaufbereiter entwickelt. Mit drei [...]

Agritechnica-Neuheiten-Silber für VarioDrive-Antriebsstrang im neuen Fendt 1000 Vario [27.9.15]

Vorgestellt wurde die neue Fendt Traktoren-Baureihe 1000 Vario bereits im vergangenen Jahr, eine 0-Serie wurde laut AGCO/Fendt inzwischen produziert und an Endkunden sollen die ersten 1000er Varios ab Mitte 2016 ausgeliefert werden. Jetzt wurde der VarioDrive-Antriebsstrang [...]