Anzeige:
 
Anzeige:

Strautmann stellt neuen Einachskipper SEK 602 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.9.2015, 7:26

Quelle:
ltm-KE/Bilder: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Strautmann erweitert mit dem neuen Einachskipper SEK 602 seine 02er-Kipper-Baureihe. Der neue SEK 602 bietet nach Herstellerangaben ein zulässiges Gesamtgewicht von 6 t und löst den bisherigen SK 6000 E ab. Der SEK 602 wurde laut Strautmann als handliche und robuste Maschine für landwirtschaftliche Betriebe, Kommunen oder den Gartenbau konstruiert und soll sich gegenüber seinem Vorgängermodell durch verschiedene Anpassungen auszeichnen.

Die Nutzlast konnte Strautmann beim SEK 602 nach eigenen Angaben durch eine optimierte Konstruktion um 300 kg auf nunmehr 4.400 kg erhöhen. Die 4.000 x 2.045 mm messende Wagenbrücke ist für ein sicheres Entladen konisch ausgeführt und wird über einen vierstufigen Teleskopzylinder gekippt. Die Plattformhöhe gibt Strautmann mit 980 mm an. So soll auch eine Beladung von Hand oder mit kleinen Ladefahrzeugen problemlos möglich sein. Serienmäßig verfügt der neue Einachskipper SEK 602 über 500 mm hohe, luftdicht verschweißte Bordwände, die optional um ebenfalls 500 mm hohe Pendelaufsätze ergänzt werden können. Die Verriegelung der Bordwände erfolgt oben über laut Strautmann leicht zu bedienende Langhebelverschlüsse, während sie unten über eine nach Herstellerangaben schnell und einfach durch eine zentrale Bordwandverriegelung pendelnd geöffnet werden können.

Als Besonderheit seiner Kipper hebt Strautmann die CargoBond-Zurrösen zur Ladungssicherung hervor. Die CargoBond-Zurrösen werden seitlich auf die Plattform geschoben und dort mit der zentralen Bordwandverriegelung fixiert. Bei Nichtgebrauch können die Zurrösen in einer Halterung unter der Plattform verstaut werden. Für den SEK 602 bietet Strautmann bis zu zehn dieser Zurrösen optional an.

Serienmäßig rüstet Strautmann den SEK 602 mit einer Auflaufbremse für 25 km/h Endgeschwindigkeit aus, wahlweise sind eine 40 km/h Ausführung und eine Druckluftbremse erhältlich.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Strautmann erweitert Schwingenförderer-Ladewagen-Baureihe Ambion nach unten [26.1.20]

Die 2018 eingeführte Strautmann Ladewagen-Baureihe Ambion mit Schwingen-Förderaggregat erfährt mit den drei neuen Modellen Ambion 250, Ambion 290 und Ambion 360 eine Erweiterung nach unten. Während die bisherigen Modelle Ambion 440 und 500 als reine Heuladewagen mit [...]

Strautmann erweitert Tieflader-Streuer-Baureihe TS um neues Modell TS 140 und Universalstreuwerk-Option [25.12.19]

Mit dem TS 140 erweitert Strautmann das Segment der Tieflader-Stalldungstreuer um ein weiteres Fahrzeug. Außerdem wird zukünftig für den Strautmann TS-Streuer ein Universalstreuwerk zur Verfügung stehen. Mit dem kleineren Tieflader-Streuer TS 140 haben nun auch [...]

Alles neu: Strautmann präsentiert Profi-Ladewagen Magnon CFS [9.10.19]

Die neue Profi-Rotorladewagen-Baureihe Strautmann Magnon CFS, die aus den drei Modellen 430, 470 und 530 besteht, ersetzt zur Saison 2020/21 das bisherige Ladewagen-Flaggschiff Tera-Vitesse CFS vollständig und wartet mit einer Reihe technischer Finessen auf, wie einer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz-Fahr präsentiert 6190 TTV und 6190 CSHIFT als WARRIOR Sondermodell [17.11.15]

Deutz-Fahr stellte auf der SIMA 2015 mit dem Sondermodell 7250 TTV WARRIOR eine limitierte Edition des Flagschiffs der Serie 7 TTV vor. Begründet durch den großen Erfolg dieses Sondermodells erweiterte Deutz-Fahr zur diesjährigen Agritechnica das Sondermodell quasi zur [...]

JCB präsentiert neue Fastrac Baureihe 7000 [18.11.07]

Auf der Agritechnica 2007 präsentierte JCB die neue Fastrac Baureihe 7000 im Leistungsbereich von 129/173 kW/PS bis 164/220 kW/PS. JCB erweitert damit sein Traktoren-Programm um drei vollkommen neu konstruierte Typen und will damit sein Maschinenprogramm für die [...]

Vicon stellt neuen Wender Fanex 904C vor [14.8.18]

Vicon hat seinen Kreiselzettwender mit Transportfahrwerk Fanex 904C einer Komplettüberarbeitung unterzogen. Der Kreiselheuer mit 9,0 m Arbeitsbreite brilliert mit einem neuen Design und dem HexaLink Antrieb an den äußeren Kreiseln. Der Vicon Fanex 904C verfügt über [...]

Rasspe zeigt neuen Doppelschlaufenknoter RS 9000 für Quaderballen-Pressen [29.10.15]

Zur Agritechnica 2015 stellt Rasspe, Teil der Unternehmensgruppe Schumacher, den neuen Doppelschlaufenknoter RS 9000 für Quaderballen-Pressen vor, der einerseits höhere Pressdichten und andererseits den Einsatz dickerer Garne ermöglichen soll. Der innovative Charakter [...]

Große Modellvielfalt bei den neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron 6-Zylinder-Traktoren [10.7.16]

Wer sich zukünftig für einen 6-Zylinder-Traktor aus der Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron interessiert, hat die Qual der Wahl. Drei Getriebevarianten – davon zwei mit neuem 6-fach-Lastschaltgetriebe und eine stufenlose TTV-Version – ergeben bei sechs Grundmodellen nicht [...]

Joskin erweitert Güllewagen-Baureihe TetraX2 mit neuem Modell TetraX2 16000S [1.10.15]

Mit dem neuen TetraX2 16000S erweitert Joskin die Güllewagen-Baureihe TetraX2 nach oben. Insgesamt stehen damit nun vier TetraX2 Güllefass-Modelle mit einem effektiven Tankvolumen nach Herstellerangaben von 10.750, 12.900, 14.000 und 16.400 l zur Auswahl. Allen Joskin [...]