Anzeige:
 
Anzeige:

Premium Ltd. präsentiert neue Großfederzahnegge Horen mit Kombisystem

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.6.2023, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bild: Premium Landmaschinen GmbH
www.premiumltd.eu

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der polnische Landmaschinen-Hersteller Premium Ltd. stellt die neue Horen Großfederzahnegge vor, die sich durch ihr Kombisystem – die Egge wurde mit austauschbaren Striegel- und Walzeneinsätzen konzipiert – besonders vielseitig einsetzen lassen soll. Die neue Großfederzahnegge ist laut Hersteller insbesondere auch für den ökologischen Lanbau geeignet, da sie vielseitige Möglichkeiten zur mechanischen Beikraut-Regulierung bieten soll.

In der Serie Horen stehen vier Modelle (Horen 300 bis 600) mit vier bis sechs Meter Arbeitsbreite zur Wahl. Ab dem Vier-Meter-Modell Horen 400 sind die Eggen hydraulisch klappbar und mit Stützfüßen ausgeführt. Das Gewicht der Großfederzahneggen beziffert Premium Ltd. abhängig vom Modell und der jeweiligen Ausstattung mit 1.200 bis 2.600 kg. Angebaut werden die Horen Eggen am Dreipunkt-Kraftheber der Kategorie III. Als Traktor-Antriebsleistung werden laut Hersteller mindestens 81/110 bis 140/190 kW/PS benötigt.

Die neue Horen verfügt über einen vierbalkigen Aufbau mit Herkuleszinken der Dimension 70 x 12 Millimeter mit Gänsefußschar. Als weitere Merkmale der Großfederzahnegge nennt Premium Ltd. die manuelle Arbeitstiefeneinstellung, eine hydraulische Transportsicherung sowie den pulverlackierten Rahmen. Als Nachläufer können eine Rohrstabwalze mit 500 mm Durchmesser und eine Krümelwalze mit 420 mm Durchmesser (Herstellerangaben) montiert werden. Alternativ zu einer Walze, ist die Ausstattung mit einem Doppelstiegel möglich. Das Kombisystem gestattet darüber hinaus die Ausrüstung der Horen mit einer Einebnungsschiene, Stützrädern und bis zu drei verschiedenen Striegeln.

Als Ausstattungsoptionen bietet der Hersteller eine hydraulische Höhenverstellung, verschiedene Walzenaufsätze sowie eine Beleuchtung für den Einsatz bei Dunkelheit an. Zudem kann die Horen zusätzlich ab Werk mit einer Sämaschine bestellt werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Generation des Säroboters Fendt XAVER vorgestellt [2.11.20]

AGCO/Fendt stellt die dritte Generation des Säroboters XAVER vor, der sich durch weniger optische Gefälligkeit, aber mehr Praxisnähe auszeichnet. Zur Agritechnica 2017 präsentierte Fendt erstmals die Vision des Säroboters XAVER, bei dem ein Schwarm von kleinen [...]

Neue selbstfahrende Futtermischwagen GULLIVER 7025, 7028 und 7031 von Sgariboldi [19.2.15]

Mit den neuen Paddelmischern GULLIVER 7025, 7028 und 7031 erweitert Sgariboldi seine 7000er Serie nach oben. Die neuen selbstfahrenden Futtermischwagen bieten neben größeren Mischwannen von 25 m³, 28 m³ und 31 m³ auch einen größeren Haspel-Druchmesser sowie einen [...]