Anzeige:
 
Anzeige:

Hella präsentiert ersten rechteckigen Bi-LED-Scheinwerfer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.7.2023, 7:31

Quelle:
HELLA GmbH & Co. KGaA
www.hella.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der unter der Dachmarke Forvia agierende Automobilzulieferer Hella bietet mit dem SlimLine Bi-LED-Scheinwerfer das erste rechteckige Lichtmodul im eigenen Portfolio an. Damit folgt das Unternehmen nach eigenen Angaben einem hochaktuellen Designtrend. Der Scheinwerfer bietet laut Hersteller eine hervorragende Lichtleistung und ist für verschiedenste hochanspruchsvolle Anwendungen ideal geeignet. Dank des soliden Gehäuses und der robusten Konstruktion kann er laut Hella in rauen Umgebungen und für Heavy-Duty-Anwendungen eingesetzt werden. Durch die hohe Schwingungsfestigkeit soll er optimal für den Einsatz bei Bau- und Landmaschinen geeignet sein, während ihn die Schutzart IP 6K9K besonders staubdicht und widerstandsfähig gegenüber Hochdruckreinigung machen soll. Der SlimLine-Scheinwerfer wird laut Hella in Kürze im Markt verfügbar sein.

Der Bi-LED-Scheinwerfer ist mit einem Verpolungsschutz ausgestattet, der ihn auch bei versehentlichem Vertauschen des Anschlusses vor Beschädigungen schützt. Das Thermomanagement des Scheinwerfers maximiert laut Hella die Lebensdauer und gewährleistet eine volle Funktionalität bei Temperaturen bis zu -40 °C und +60 °C. Mit einer hohen Farbtemperatur von 5.500 Kelvin verfügt er laut Hersteller über eine tageslichtähnliche Ausleuchtung und sorgt somit für ein noch sichereres und komfortableres Fahrterlebnis für alle Fahrzeugarten.

Das SlimLine Bi-LED-Modul, das Abblend- und Fernscheinwerfer in einem einzigen Scheinwerfermodul bietet, eignet sich laut Hella für den Einsatz an Land- und Baumaschinen, Lkw, Bussen, Wohnmobilen, im Powersports-Bereich aber auch an Pkw und Sportwagen. Die Scheinwerferblende kann farblich kundschaftsspezifisch gestaltet oder mit einem individuellen Logo versehen werden, um, so Hella, das einzigartige Erscheinungsbild des Fahrzeugs zu unterstreichen. Zusammen mit der LEDayFlex III LED Kombinationsleuchte soll der neue rechteckige Scheinwerfer attraktive Gestaltungsmöglichkeiten und perfekte Kombinierbarkeit bieten.

Der Bi-LED-Scheinwerfer ist das erste Produkt aus der brandneuen SlimLine Reihe. Zwei Module, ein Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht sowie ein Modul, das Tagfahr-, Positions- und Blinklicht vereint, befinden sich nach Unternehmensangaben derzeit in der Entwicklung und werden die SlimLine-Familie in Zukunft ergänzen.

Veröffentlicht von:



Mehr über Hella auf landtechnikmagazin.de:

Forvia Hella führt intelligenten Arbeitsscheinwerfer RokLUME 280N SMART ein [26.4.24]

Der Automobilzulieferer Forvia Hella bringt einen neuen Arbeitsscheinwerfer für Fahrzeuge im Bergbau, Baugewerbe und in der Forstwirtschaft auf den Markt: Mit dem RokLUME 280N SMART kann die Arbeitsbeleuchtung individuell und an die jeweiligen Bedürfnisse und [...]

FORVIA HELLA mit John Deere Award für Nachhaltigkeit ausgezeichnet [30.3.24]

Wie der Zulieferer FORVIA HELLA mitteilt, wurde das Unternehmen von John Deere in der Kategorie Nachhaltigkeit für ein System zur Wärmerückgewinnung am Standort Großpetersdorf in Österreich ausgezeichnet. Nach Unternehmensangaben lassen sich mit der Anlage jährlich [...]

Neue kompakte Voll-LED Heckleuchte von Hella [17.11.21]

Der Automobilzulieferer Hella erweitert sein Portfolio im Bereich der Heckleuchten und bringt speziell für Sonderfahrzeuge, Kommunalfahrzeuge sowie Land- und Baumaschinen die neue kompakte Voll-LED Heckleuchte 328 630 auf den Markt. Hella reagiert damit nach eigenen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas stellt neue variable Rundballenpressen VARIANT 400 vor [5.9.16]

Die neue Rundballenpressen-Serie Claas VARIANT 400 ersetzt die Vorgänger-Baureihe VARIANT 300 und soll zur Ernte 2017 erhältlich sein. Die Serie besteht aus den sechs Modellen VARIANT 450, 460, 465, 470, 480 und 485, die je nach Modell mit ROTO FEED (RF) oder ROTO CUT [...]

Cub Cadet zeigt neue XZ6 Zero-Turn-Aufsitzmäher [7.3.22]

Mit der neuen Baureihe XZ6 ENDURO SERIES stellt Cub Cadet Aufsitzmäher mit Synchro Steer Lenktechnologie vor, die die maximale Wendigkeit konventioneller Null-Wendekreis Mäher mit der vollen Kontrolle über die Vorderräder vereinen sollen. Die neue Serie Cub Cadet XZ6 [...]

Same mit neuen Explorer TB Kompakttraktoren [24.9.18]

Explorer 105 TB und Explorer 115 TB heißen die beiden neuen, in der 100-PS-Klasse angesiedelten Same Kompakttraktoren. Analog zu ihren baugleichen Deutz-Fahr Schwestermodellen der Serie 5G TB werden die Explorer TB ausschließlich als Plattformtraktoren mit offenem [...]

Horsch erweitert Striegel-Baureihe Cura ST um zahlreiche Modelle [20.9.21]

Horsch stellt neue Striegel der Cura ST Serie in den Arbeitsbreiten 6 m, 9 m, 12 m, 13,5 m sowie 24 m vor und präsentiert damit den Striegel für die Hybrid-Landwirtschaft mit einem größeren Spektrum als bei der Erstvorstellung 2019 angekündigt. Bei den neuen [...]

Kuhn stellt zweite Generation der Feldspritze METRIS vor [22.5.15]

Mit den Modellen METRIS 3202 und METRIS 4102 mit Fassungsvermögen von 3.200 beziehungsweise 4.100 l stellt Kuhn die zweite Generation der gezogenen Pflanzenschutzspritzen METRIS vor. Wie die bisherigen METRIS Anhängespritzen rüstet Kuhn auch die neuen Modelle mit [...]

Same überarbeitet Explorer LD und MD Traktoren [27.5.19]

Same hat die Traktoren der Baureihe Explorer in den Ausführungen LD und MD einer Überarbeitung unterzogen. Die zusätzliche Bezeichnung „MY19“ (Model Year 2019) bei diesen Schleppern dient zur Unterscheidung von den Vorgängermodellen. Als MY19 stehen in der Version [...]