Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Kuhn Fronttank TF 1512 bietet Flexibilität und Datenvernetzung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.10.2018, 7:25

Quelle:
KUHN S.A.
www.kuhn.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das neue Modell TF 1512 ergänzt die Fronttank-Baureihe von Kuhn. Kombinierbar mit Drillmaschinen, Einzelkornsämaschinen oder Bodenbearbeitungsgeräten ist er laut Kuhn vielfältig einsetzbar und kann verschiedene Aufgaben in Zusammenhang von der Saat einer Hauptkultur oder Zwischenfrucht bin hin zum Ausbringen von Dünger wahrnehmen.

Der Fronttank ist mit der bewährten VENTA-Zellenraddosierung ausgestattet. Diese dosiert laut Kuhn alle Saatgutarten, ohne dass weitere Ausrüstungen notwendig sind. Dank des elektrischen Dosierantriebs kann während der Arbeit die Saatmenge selbständig oder auf der Grundlage einer Saatkarte geändert werden.

Der neue Kuhn Fronttank TF 1512 ist mit dem Bedienterminal QUANTRON S2 mit großem Farbdisplay sowie in der ISOBUS-Ausführung mit oder ohne Terminal erhältlich. Für die Funktionen UT, TC Bas und TC SC sind sie AEF-zertifiziert.

Die Einstellungen wurden nach Herstellerangaben durch die Integration eines Knopfs zum Start der Abdrehprobe in der Nähe des Dosierorgans vereinfacht. Damit kann diese gestartet werden, ohne dass in die Traktorkabine eingestiegen werden muss. Zudem wurden seitliche Staufächer angebracht, in denen unter anderem der Abdrehprobensack untergebracht werden kann.

Zur Anpassung an verschiedenste Einsatzsituationen ist der neue Fronttank TF 1512 in zwei Konfigurationen erhältlich. Er kann zum einen mit einem Frontreifenpacker ausgerüstet werden, um den Boden zwischen den Traktorrädern rückzuverfestigen. Sollte das nicht erforderlich sein, ist der Fronttank auch mit einem einfachen Tragrahmen verfügbar. In beiden Fällen können jedoch zusätzliche Ballastgewichte angebracht werden, um das Gleichgewicht des Traktor-/Gerätegespanns zu verbessern.

Der neue Kuhn Fronttank TF 1512 ist mit einem Fassungsvermögen von nach Herstellerangaben 1.500 oder 2.000 l erhältlich.

Mehr über Kuhn auf landtechnikmagazin.de:

Neue Behältergröße und neue Lenkdeichsel für Kuhn Pflanzenschutzspritze Lexis [23.3.20]

Mit einem neuen Behältermodell und einer neuen Lenkdeichsel erweitert Kuhn die Ausstattungsmöglichkeiten bei der gezogenen Pflanzenschutzspritze Lexis um unterschiedlichen Anforderungen aus der Praxis gerecht zu werden. Die gezogene Kuhn Lexis Feldspritze war bislang [...]

Kuhn erweitert Bandschwader-Programm mit neuen Modellen Merge Maxx 760 und 1090 [10.2.20]

Kuhn bietet mit dem Merge Maxx 760 und dem Merge Maxx 1090 jetzt zwei neue Bandschwader an, die nach Herstellerangaben über eine maximale Arbeitsbreite von 7,5 respektive 11 m verfügen. Wie das Schwestermodell Merge Maxx 950 verfügen der Merge Maxx 760 und der Merge Maxx [...]

Neue gezogene Kuhn Scheiben-Mähwerke der Serie 1061 [23.1.20]

Kuhn hat die gezogenen Scheiben-Mähwerke der Serien 1060 mit mittiger oder seitlicher Anbaudeichsel in den Arbeitsbreiten 2,70 bis 4,40 m einer Überarbeitung unterzogen und ändert die Serienbezeichnung deshalb von 1060 auf 1061. Die Neuerungen bei den Mähwerken [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Update für Same Kompakttraktor Dorado 100.4 [21.4.19]

Same stellt den Dorado 100.4, das Flaggschiff der Baureihe, mit neugestalteter Motorhaube vor – die Leistung bleibt unverändert. Unzweifelhaft unterstützt die Design-Neuerung die Unterscheidbarkeit der drei Baureihen Dorado, Dorado Classic und Dorado Natural. Unter [...]

Sulky mit neuem Fronttank XEOS TF und neuem DUO Saatguttank [16.10.18]

Sulky hat den XEOS TF Fronttank überarbeitet und führt die neue Generation mit Behältervolumen von 1.000, 1.500 und 1.800 l ein. Parallel dazu wurde der neue DUO Saatguttank unter anderem für die Aussaat von Mischkulturen vorgestellt. Der XEOS TF verfügt laut Sulky [...]