Anzeige:
 
Anzeige:

DLG-Tech-Day „Homologation“: Rechtliche Anforderungen für Herstellerfirmen von land- oder forstwirtschaftlichen Fahrzeugen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.8.2023, 7:30

Quelle:
DLG e.V.
www.dlg.org

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am 25. und 26. Oktober 2023 findet der DLG-Tech-Day „Homologation“ als Präsenzveranstaltung im Testzentrum Technik und Betriebsmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) in Groß-Umstadt statt. Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung informieren Expert*Innen über die aktuellen rechtlichen Anforderungen, die auf Herstellerfirmen von land- oder forstwirtschaftlichen Fahrzeugen im Homologationsprozess zukommen können. Im Mittelpunkt stehen Themen rund um die Typgenehmigung sowie die aktuellen Anforderungen im Genehmigungsverfahren von Kraftfahrzeugen, Anhängern und auswechselbaren Geräten.

Neben Impulsvorträgen zu den Themen „Absicherung von Risiken bei der Produkthaftung“ und „Elektromagnetische Verträglichkeit als Herausforderung bei land- oder forstwirtschaftlichen Fahrzeugen“ konzentriert sich der DLG-Tech Day Homologation auf die Bereiche Homologation von Kraftfahrzeugen sowie Anhängern und auswechselbaren Geräten und selbstfahrende Arbeitsmaschinen.

Die Themen zur Homologation von Kraftfahrzeugen sind:

  • Klimatisierung und Beheizung von Kabinen und Fahrerhäusern – Herausforderungen
  • ROPS – Unterschiede in den Anforderungen für Traktoren und Erdbaumaschinen
  • Ausblick in die Zukunft: EU-Typgenehmigung von selbstfahrenden Arbeitsmaschinen

Die Themen zur Homologation von Anhängern und auswechselbaren Geräten sind:

  • Auslegung von Druckluftbremsanlagen von Anhängern und angehängten Geräten
  • Herausforderungen bei der Homologation von Anhängern – ein Erfahrungsbericht
  • Mechanische Verbindungseinrichtungen und Anforderungen an die Betriebsfestigkeit

Im Praxisteil des DLG-Tech-Day „Homologation“ informieren Prüfingenieur*Innen des DLG-Testzentrums zusammen mit Expert*Innen über ROPS-Prüfungen mit digitaler Bildkorrelation, Prüfungen der Sitzschwingungen auf der Teststrecke, Homologationsprüfungen von Dauerbremsanlagen auf dem Rollenprüfstand, Prüfungen von Anhängerbremsanlagen im Fahrversuch sowie Praxisanforderungen im Bereich der Klimatisierung von Kabinen und Fahrerhäusern.

Teilnehmende haben am 26. Oktober zusätzlich die Möglichkeit, das Lichttechniklabor des DLG-Kooperationspartnerbetriebes Photometrik in Eppertshausen zu besichtigen. Dort stehen Prüfmöglichkeiten von Leuchten und Scheinwerfern sowie Kamera-Monitor-Systemen im Fokus.

Weitere Informationen zum DLG-Tech-Day sind unter www.dlg.org/techday verfügbar. Dort ist auch die Anmeldung zur Veranstaltung möglich.

Veröffentlicht von:



Mehr über DLG e.V. auf landtechnikmagazin.de:

FarmRobotix feiert Premiere auf den DLG-Feldtagen 2024 [1.2.24]

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) präsentiert nach eigenen Angaben FarmRobotix erstmalig auf den DLG-Feldtagen 2024. FarmRobotix bietet laut DLG eine internationale Plattform für Landwirt*Innen und Expert*Innen, die an den neuesten Entwicklungen im Bereich [...]

Innovation Award Agritechnica 2023: Eine Goldmedaille und 17 Silbermedaillen für Neuheiten [29.9.23]

Nach vier Jahren findet vom 12. bis 18. November 2023 wieder eine Agritechnica auf dem Messegelände in Hannover statt. Diese Woche gab die Veranstalterin Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft e.V. (DLG) die im Rahmen des Innovation Awards Agritechnica 2023 mit einer [...]

Autonome Systeme auf der Agritechnica 2023 [16.9.23]

Die autonome Feldarbeit ist keine Zukunftsvision mehr. Roboter halten, so die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG), zunehmend Einzug in die Praxis. Für einen breiteren Einsatz in der Landwirtschaft muss aber noch weitere Entwicklungsarbeit geleistet werden. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Anbaubock für optimale Bodenanpassung beim neuen Claas Frontmähwerk DISCO MOVE [1.7.18]

Claas erweitert die bekannten DISCO Frontmähwerk-Baureihe mit den neuen Modellen DISCO 3200 MOVE und DISCO 3600 MOVE. Kennzeichen der Claas DISCO MOVE Front-Scheibenmähwerke ist der neu entwickelte Anbaubock mit Kinematik, der dem Mähwerk für eine optimale [...]

Fahrsilos sicher und schnell abdecken mit dem neuen Agritec Silage Safe von Huesker [15.6.18]

Huesker stellt mit dem Agritec Silage Safe ein neues System zur Abdeckung von Fahrsilos vor. Agritec Silage Safe umschließt die Silage im Silo oben sowie seitlich und lässt sich durch Spanngurte schnell und sicher verschließen und öffnen. Agritec Silage Safe besteht [...]

Deutz-Fahr stellt neue Serie 5 vor [26.2.13]

Auf der SIMA in Paris stellt Deutz-Fahr die neue Serie 5 Traktoren im Leistungsbereich von 95 bis 120 PS vor. Die neue Deutz-Fahr Serie 5 besteht aus den Modellen 5100, 5110 und 5120, die mit mechanischem Getriebe oder 3-stufigem Powershift-Getriebe angeboten werden sowie [...]

New Holland zeigt neue Großballenpressen BigBaler 870PLUS und 890PLUS [25.1.18]

Mit den neuen BigBaler 870PLUS und 890PLUS erweitert New Holland sein Sortiment an Quaderballen-Pressen um zwei Modelle, die in Hinblick auf Pressdichte, Effizienz und Haltbarkeit optimiert wurden. Neben den neuen BigBaler 870PLUS und 890PLUS, die Ballen im Format 80 x [...]

Neuer Pöttinger Mittelklasse-Rotorladewagen FARO jetzt auch als Kombiwagen Combiline verfügbar [4.11.14]

Pöttinger stellt die neue Generation des FARO vor und bietet mit dem neuen Modell FARO 4010 L/D Combiline jetzt auch einen Mittelklasse-Rotorladewagen als Kombiwagen an. Die neuen FARO 4010 L/D Combiline und FARO 5010 L/D sind laut Pöttinger besonders leichtzügig und [...]

MaterMacc zieht Bilanz: Umsatzwachstum 2015 [19.1.16]

Nach dem ersten Jahr unter dem neuen Foton Lovol Management bei MaterMacc SpA ziehen der neue Geschäftsführer Massimo Zubelli und der neue Präsident Andrea Bedosti positive Bilanz: Trotz des schwierigen Marktumfeldes verliefen die Geschäfte positiv und MaterMacc [...]