Anzeige:
 
Anzeige:

Kotte und Vervaet kooperieren bei Gülle-Selbstfahrern

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.10.2020, 7:26

Quelle:
Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Unternehmen Kotte und Frans Vervaet haben nach eigenen Angaben eine strategische Zusammenarbeit im Bereich Gülle-Selbstfahrer vereinbart. Die beiden Familienunternehmen bündeln laut Kotte ihre Kompetenzen im Bereich Vertrieb. Kotte wird nach eigenen Angaben außerhalb bestehender Vertriebsstrukturen exklusiv den Vertrieb der Gülle-Selbstfahrer in Deutschland und einigen osteuropäischen Ländern übernehmen.

Das in der dritten Generation geführte Familienunternehmen Vervaet produziert seit Beginn der 1990er Jahre Selbstfahrer für die effiziente Ausbringung von Gülle. Vervaet hat, so Kotte, im Bereich Gülle-Selbstfahrer in Europa eine führende Marktposition erreicht. Mit dem Hydro Trike (3-Rad-Maschine) und dem Hydro Trike XL (5-Rad-Maschine) werden seit Jahren Selbstfahrer mit höchstem Qualitätsniveau und Innovationsgrad geliefert. Insgesamt werden laut Kotte bis zu 100 selbstfahrende Maschinen pro Jahr produziert.

Kotte Landtechnik stellt seit 1967 unter dem Markennamen garant Güllewagen her. Eine marktführende Position in Deutschland wurde laut Kotte durch innovative und hochwertige Produkte, eine breite Produktpalette sowie langjährige Vertriebspartnerschaften und ein hohes Beratungs- und Serviceniveau erreicht.

Jonathan Hoekman von Vervaet: „Durch die Zusammenarbeit mit Kotte werden wir unsere seit Jahren bewährte Technik über ein breites Netz von Vertriebs- und Servicepartnern in ganz Deutschland anbieten können.“ Dr. Stefan Kotte: „Vervaet als langjähriger Hersteller von Gülle-Selbstfahrern hat eine sehr große Erfahrung und bietet Selbstfahrtechnik auf höchstem Qualitätsniveau. Wir sind uns sicher, dass wir zahlreiche Kunden, vor allem Lohnunternehmer, in Deutschland von der hervorragenden Technik überzeugen können.“



Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Vervaet Gülle-Selbstfahrer Quad mit Kotte garant Gülletechnik [14.2.21]

Mit dem neuen Gülle-Selbstfahrer Quad kündigen Vervaet und Kotte das erste Produkt ihrer im Herbst 2020 bekanntgegebenen strategischen Zusammenarbeit an. Anders als die bekannten Vervaet Gülle-Selbstfahrer Hydro Trike und Hydro Trike XL mit drei- respektive [...]

Kotte mit neue Vierpunktanhängung HD für Gülletankwagen [14.12.20]

Kotte erweitert das Produktprogramm im Bereich Hubwerke zum Anbau von Applikationstechnik an Gülletankwagen mit der neuen Vierpunktanhängung HD. Das neue Vierpunkthubwerk hat Kotte nach eigenen Angaben in Zusammenarbeit mit Walterscheid insbesondere für den Einsatz von [...]

Neu: Kotte garant Güllewagen mit John Deere HarvestLabTM 3000 [4.11.20]

Wie Kotte mitteilt, kann die garant Gülletechnik ab sofort mit dem John Deere NIR Sensor HarvestLabTM 3000 ausgestattet werden, um ein nährstoffbasiertes Ausbringen zu ermöglichen. Mit dem John Deere NIR Sensor HarvestLabTM 3000 können die in der Gülle enthaltenen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Umbauoption macht’s möglich: JCB Fastrac 4000 jetzt autobahntauglich [29.3.19]

Ab Werk liefert JCB den Fastrac 4000 bislang und auch weiterhin mit einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 40, 50 oder 60 km/h – Kraftfahrstraßen und Autobahnen bleiben ihm so verwehrt. Abhilfe schafft hier jetzt eine neue Umbauoption, die den JCB Fastrac 4000 fit [...]

Joskin stellt Silagewagen Silo-SPACE 2 vor [8.6.18]

Mit der neuen, aus drei Modellen bestehenden Baureihe Silo-SPACE 2 präsentiert Joskin die Nachfolger der Silagetransportwagen Silo-SPACE, die sich durch die neue Karosseriebauweise, die neue Stirnwand, 25 % mehr Abladegeschwindigkeit und neue Hydro-Fahrwerke von den [...]