Anzeige:
 
Anzeige:

Mehr Leistung: Kotte führt Power-Boost-Technik 2.0 ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.8.2023, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kotte hat die bekannte Power-Boost-Technik überarbeitet und stellt jetzt die Version 2.0 vor, die sich durch neue Ausstattungsmerkmale und insbesondere eine höhere Leistung auszeichnen soll. Bei der Kotte Power-Boost-Technik für die garant Gülletankwagen handelt es sich um eine Kombination aus Kreiselpumpen- und Vakuum-Technik, die hohe Befüll- und Ausbringleistungen mit geringem Verschleiß verbinden soll.

Die Power-Boost-Technik 2.0 verfügt laut Kotte über einen strömungsoptimierten Rohrleitungsverlauf im Leitungsquerschnitt NW200, die Zuleitung in der Dimension NW250 ausgeführt. Zudem gibt es eine leistungsstärkere, mechanisch angetriebene Kreiselpumpe, für die der Hersteller beim Ansaugen und Ausbringen eine Förderleistung von bis zu 11.000 l/min nennt. Damit soll das Update gerade bei der Verwendung von Applikationstechnik mit großen Arbeitsbreiten Vorteile bieten. Um die Kreiselpumpe vor Beschädigungen durch Fremdkörper zu schützen, gibt es serienmäßig einen Steinfang in NW250 mit einem Schieber in NW200 vor der Pumpe. Die Entleerung des Steinfangs ist über einen Schieber manuell oder hydraulisch möglich. Mehr Leistung verspricht Kotte auch beim Kompressor. Hier setzt der Hersteller jetzt auf einen hydraulisch angetriebenen Jurop Vakuum-Kompressor vom Typ PNR 155, der eine Luftleistung von 15.500 l/min bieten soll.

Als weiteres Merkmal der Power-Boost-Technik 2.0 nennt Kotte eine Spülleitung hinten im Behälter, über die mit Hilfe der Kreiselpumpe effizient Ablagerungen im Tank verhindert werden können. Zudem gibt es optional vorne im Behälterboden einen Schieber, der es ermöglicht, den Ansaugweg zu verkürzen – eine Ausstattung die Kotte insbesondere dann empfiehlt, wenn über einen Saugschlauch angesaugt wird.

Für eine genaue Gülle-Ausbringung nach Menge und/oder Nährstoffen kann die Power-Boost-Technik 2.0 mit einer aktiven Regelung der Durchflussmenge und dem NutrientContentLab (NCL)-System (NIR Sensor) ausgerüstet werden. In Kombination mit der Kotte ISOBUS-Steuerung GO CONTROL sind dann auch Smart-Farming-Anwendungen wie teilflächenspezifische Ausbringung oder SectionControl möglich.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Kotte mit neuer Güllewagen-Baureihe garant Bergflitzer für alpine Einsätze [5.5.24]

Kotte bringt mit der neuen Baureihe garant Bergflitzer Einachs-Gülletankwagen auf den Markt, die sich durch einige konstruktive Merkmale besonders für den Einsatz in Bergregionen eignen sollen. Bei der Serie garant Bergflitzer setzt Kotte auf eine spezielle [...]

Kotte stellt neue Vakuumtechnik TopFlow vor [8.10.23]

Mit der neuen TopFlow Ausstattung für Vakuum-Güllewagen will Kotte die bewährte Vakuumtechnik an die gestiegenen Anforderungen bei der Gülleausbringung anpassen und auf ein neues Leistungsniveau bringen. Kennzeichnendes Merkmal der TopFlow Vakuumtechnik ist die neue [...]

Erweiterung der Geschäftsführung bei Kotte Landtechnik [28.9.23]

Zum 1.10.2023 wird nach Unternehmensangaben die Geschäftsführung der Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG erweitert. Neben dem bisherigen Geschäftsführer und alleinigen (Familien-)Gesellschafter Dr. Stefan Kotte tritt Dr. Hendrik Schuchardt als weiterer Geschäftsführer und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gassner führt neue AIRMATIK Non-Stop-Steinsicherung für Pflüge ein [10.10.16]

Gerade denkt man noch, dass es bei Pflügen eigentlich kaum noch Möglichkeiten für echte, tiefgreifende Neuerungen gibt, und dann belehrt einen der traditionsreiche bayerische Pflugspezialist Gassner mit der auf dem ZLF 2016 in München vorgestellten, völlig neuen [...]

Reiter präsentiert neue Bandschwader Respiro R6 rd und R7 rd [7.2.22]

Mit den neuen Respiro R6 rd und R7 rd stellt Reiter Bandschwader vor, die mit Traktoren mit Rückfahreinrichtung in Schubfahrt eingesetzt werden können — ein Überfahren des Futters wird so vermieden. Der neue Bandschwader Reiter Respiro R6 rd verfügt über eine [...]

Neue Schuitemaker Gülle-Injektor-Baureihe Exacta 10 für den Einsatz mit Gülle-Tankwagen [4.6.18]

Mit der neuen Serie Exacta 10 entspricht Schuitemaker dem Wunsch vieler Kunden nach einem leichteren Gülle-Injektor, der für den Einsatz mit kleineren gezogenen Gülle-Tankwagen geeignet ist. Technisch orientieren sich die neuen Exacta 10 Gülle-Schlitzgeräte an den [...]

SILOKING SelfLine Smart 5 – der neue selbstfahrende Futtermischwagen für kleinere und spezialisierte Betriebe [26.11.13]

Mayer Maschinenbau präsentierte auf der Agritechnica 2013 erstmals den neuen selbstfahrenden Futtermischwagen SILOKING SelfLine Smart 5 mit 5 cbm Behältervolumen. Entwickelt hat Mayer den neuen SILOKING Selbstfahrer insbesondere für die neuen wachsenden Exportmärkte. [...]

SILOKING präsentiert Soft-Start-Kupplung für gezogene Futtermischwagen TrailedLine Duo und System 1000+ [20.8.15]

Für die immer größer werdenden Vertikal-Futtermischwagen der Serien TrailedLine Duo und TrailedLine System 1000+ stellt SILOKING die neue Soft-Start-Kupplung vor. Hierbei handelt es sich um eine hydraulische Lamellenkupplung, die die zweite und gegebenenfalls dritte [...]