Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Rückeanhänger P11+ und neuer hydraulischer Radantrieb uniDRIVE von Pfanzelt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.12.2017, 7:31

Quelle:
ltm-ME, Bilder 1+3: ltm-KE, Bild 2: Pfanzelt Maschinenbau GmbH
www.pfanzelt-maschinenbau.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Pfanzelt stellte auf der Agritechnica 2017 den neuen hydraulischen Radantrieb uniDRIVE vor und erweitert mit dem neuen P11+ die Baureihe der Profi Rückeanhänger nach unten.

Wie alle Pfanzelt Profi Rückeanhänger wird auch der neue P11+ über einen Zentralrohrrahmen mit einer Zentralrohrstärke von 200 x 200 x 10 mm aufgebaut, um optimale Stabilität zu gewährleisten. Pfanzelt beziffert die Nutzlast des neuen Rückeanhängers P11+ mit 9 t. Pfanzelt unterstreicht, dass der Rahmenauszug und die verschiebbare Achse optimale Gewichtsverteilung bei großer Ladeflexibilität ermöglichen; eine 25-km/h-Zulassung wird optional angeboten. Hauptunterscheidungskriterium zum bestehenden Pfanzelt P11 ist der Ladekran LK 4267 (P11: LK 4167), der neben einem hohem Hub- sowie Schwenkmoment (Hubmoment netto: 40,5 kNm, Schwenkmoment netto: 15,2 kNm) zusätzlich auch einen Eilgang für noch schnelleren Teleskopausschub bietet. Pfanzelt empfiehlt den neuen Rückeanhänger P11+ Waldbauern und Semiprofis mit anspruchsvollen Einsätzen und gibt den Netto-Aktionspreis mit 22.700 € an.

Pflanzelt bietet mit dem neuen hydraulischen Radantrieb uniDRIVE neben dem hydraulischen Radnabenantrieb, dem Frictionsantrieb und dem Hydromechanischen Antrieb nun ein viertes Antriebssystem an, das nach Herstellerangaben Maßstäbe beim Preis-Leistungs-Verhältnis setzen soll. Der neue Radantrieb uniDrive ist für die Rückeanhänger Pfanzelt S-line S9 und S11 sowie die Profi Rückeanhänger P11, P13 und den neuen P11+ lieferbar.
Der neue hydraulische Radantrieb uniDRIVE soll pro Rad bis zu 2 t maximaler Schubkraft bieten und eine Höchstgeschwindigkeit des Rückewagens von bis zu 8 km/h erzielen. Die Hydraulikversorgung wird über die Eigenölversorgung oder die Hydraulik des Schleppers realisiert. Pfanzelt betont, durch ein Ausfahren des Antriebes werde bei Straßenfahrten Verschleiß verhindert. Die Montage von Gleitschutzketten ist nach Herstellerangaben möglich.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Pfanzelt auf landtechnikmagazin.de:

Pfanzelt stellt Multifunktionsraupen Moritz FR70 und FR75 vor [1.3.20]

Mit den neuen, leistungsstärkeren Modellen Moritz FR70 und FR75 ergänzt Pfanzelt die Multifunktionsraupe FR50 und erweitert die Forstraupe zur Baureihe. Der Öffentlichkeit wird Pfanzelt die neuen Modelle auf der FORST live 2020 präsentieren. Neben vielen [...]

Pfanzelt stellt neue Anbaugeräte für Multifunktionsraupe Moritz Fr50 vor [19.6.18]

Im vergangenen Jahr präsentierte Pfanzelt erstmals die aus der Moritz Fällraupe hervorgegangene Multifunktionsraupe Moritz Fr50 vor. Jetzt macht Pfanzelt den konsequenten nächsten Schritt und stellt zur Interforst 2018 vier neue Anbaugeräte vor, die speziell für die [...]

Pfanzelt bekämpft mit neuen S-line Getriebeseilwinden Unordnung auf der Seiltrommel [9.3.18]

Die neuen Pfanzelt S-line Getriebeseilwinden-Baureihe wurde für Waldbauern und Semiprofibetriebe entwickelt und zeichnet sich nach Unternehmensangaben deshalb durch ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis aus. Die Technik der Pfanzelt S-line [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erneuert JAGUAR Feldhäcksler der Baureihe 800 und 900 [9.1.18]

Bei den JAGUAR Feldhäckslern 800 und 900 präsentierte Claas zur Agritechnica 2017 einige Updates und stellte gleichzeitig zwei neue PICK UP Modelle sowie eine weitere DIRECT DISC Variante vor. Für die JAGUAR Feldhäcksler der Baureihe 900 (930, 940, 950, 960, 980) hat [...]

Kongskilde führt neues selbstreinigendes Collector-III-Band für JF-Mähwerke ein [30.10.15]

Mit dem neuen Collector III stellt Kongskilde auf der Agritechnica 2015 ein völlig neues Band zur Schwadzusammenlegung für die JF Tripple-Mähwerkskombination GXT 13005 Collector vor. Neben einer verbesserten Schnittgutförderung zeichnet sich das Collector-III-Band [...]

Krone Selbstfahr-Feldhäcksler Big X 700 und Big X 770 zukünftig mit Liebherr-Motor [24.11.16]

Wie Krone mitteilt, werden die beiden selbstfahrenden Feldhäcksler Big X 700 und Big X 770 zur Saison 2017 mit neuen V8-Motoren des renommierten Herstellers Liebherr ausgestattet. Liebherr-Motoren bewähren sich seit vielen Jahrzehnten in Maschinen für Erdbewegungen, [...]

John Deere stattet Kompakttraktoren der 5R Serie mit neuen Motoren aus [2.4.18]

Die von John Deere als echte Bauernschlepper konzipierte Kompakt-Traktorenserie 5R wurde 2016 mit Motoren vorgestellt, die lediglich die Abgasnorm IIIB erfüllten – nicht unerwartet folgt daher für den 5090R, 5100R, 5115R und 5125R jetzt die Umrüstung auf [...]

McCormick enthüllt neuen stufenlosen X8 und durchbricht 300-PS-Marke [22.11.15]

Mit der Vorstellung des neuen X8 setzt McCormick der in den letzten zwei Jahren durchgeführten, vollständigen Erneuerung des Traktorenprogrammes das Sahnehäubchen auf. Die X8-Baureihe, bestehend aus den drei Modellen X8.660, X8.670 und X8.680, deckt einen [...]