Anzeige:
 
Anzeige:

Claas erweitert Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700 um Komfortmodelle

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.11.2016, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Neben der normalen Baureihe der Häckseltransportwagen CARGOS 700, die Claas auf der Agritechnica 2015 vorstellte, bietet das Unternehmen nun auch eine Komfortvariante der Serie an. Die neuen Komfortmodelle CARGOS 740, 750 und 760 bieten eine Komforthydraulik mit Direktbedienung, eine Laderaumabdeckung und ein erweitertes Beleuchtungskonzept. Zudem ist die Steuerung aller Funktionen voll ISOBUS-fähig und über die Claas EASY on board App bedienbar.

Laut Claas können alle Funktionen der neuen CARGOS 700 Komfortmodelle mit der Komforthydraulik per Knopfdruck direkt angesteuert werden – per ISOBUS-Terminal oder per App. Wichtige Funktionen lassen sich außerdem auf die Funktionstasten des Traktors legen. Die Komforthydraulik zeichnet auch für die neue elektronisch-hydraulische Zwangslenkung verantwortlich, bei der ein Lenkwinkelsensor an der Deichsel den Lenkeinschlag misst und die hydraulischen Lenkachsen ansteuert. Basis der Steuerung ist eine dynamische Lenklinienverschiebung, die laut Claas immer den schmalen Grad zwischen Wendigkeit und Stabilität findet. Mit Hilfe eines Einstellmenüs lassen sich einzelne Funktionen, wie der Hundegang, per Hand steuern und die Sensibilität der Lenkung anpassen. Alle CARGOS 700 Komfortmodelle können nach Herstellerangaben auch mit einer Nachlauflenkung ausgestattet werden.

Die neue, hydraulische Laderaumabdeckung ist nicht nur für die Komfortmodelle, sondern für alle CARGOS 700 optional erhältlich. Eine zweiteilige Abdeckung klappt seitlich von links und rechts über dem Wagen zusammen.

Laut Claas wurde das Bereifungsangebot zwischenzeitlich erweitert und bietet verschiedene Profile für unterschiedlichste Anforderungen bis zu 30,5“.

Zum Komfort-Ausstattungspaket Claas CARGOS 700 gehört ein erweitertes Beleuchtungskonzept, mit dem man die elf optional erhältlichen LED Scheinwerfer über das Terminal bedienen und Szenarien für bestimmte Arbeitsschritte abspeichern kann.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Schwenkbare Unterlenker von Sauter als neues Nachrüst-Kit für Claas Traktoren [3.5.20]

Wie Claas mitteilt, sind die vom Frontkraftheber-Spezialisten Sauter entwickelten hydraulisch schwenkbaren Unterlenker jetzt als Nachrüst-Kit für die AXION 800 und 900 Traktoren verfügbar. Stehen bleibende ungemähte Streifen bei Kurvenfahrten mit aufgelösten [...]

Uli Nickol neuer Leiter der Claas Futtererntesparte [14.4.20]

Zum 1. April 2020 hat Uli Nickol bei Claas nach Unternehmensangaben die Leitung der Futtererntesparte übernommen. Damit ist er verantwortlich für die Bereiche Futtererntemaschinen, Pressen und Gutfluss der selbstfahrenden Häcksler und Ladewagen. Zugleich ist er [...]

Corona-Virus: Claas fährt Serienfertigung am Standort Harsewinkel kontrolliert zurück [26.3.20]

Die weitere Ausbreitung des Corona Virus und die immer größeren Einschränkungen der Zulieferkette führen dazu, dass Claas nach eigenen Angaben die Serienfertigung in Harsewinkel zum Ende dieser Woche kontrolliert zurückfährt und dann für zunächst drei Wochen bis zum [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Strautmann führt neuen Siloblockschneider Hydrofox HQ plus mit überarbeitetem Schneidrahmen ein [11.12.18]

Mit dem Hydrofox HQ plus präsentierte Strautmann auf der EuroTier 2018 einen neuen Siloblockschneider, der sich insbesondere durch einen überarbeiteten Schneidrahmen und eine geänderte Messergeometrie auszeichnet. Effizienz und Einsatzsicherheit sollen mit den neuen [...]

Dewulf präsentiert neue Feld-Überladestation Field Loader 240 [21.8.18]

Auf dem Aardappeldemodag 2018 wird Dewulf auf Stand 148 mit dem Field Loader 240 eine neue Feldüberladestation vorstellen, die sich einerseits für den Straßentransport eignet und anderseits durch einen optionalen Dieselgenerator unabhängig von einer externen [...]

Große Modellvielfalt bei den neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron 6-Zylinder-Traktoren [10.7.16]

Wer sich zukünftig für einen 6-Zylinder-Traktor aus der Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron interessiert, hat die Qual der Wahl. Drei Getriebevarianten – davon zwei mit neuem 6-fach-Lastschaltgetriebe und eine stufenlose TTV-Version – ergeben bei sechs Grundmodellen nicht [...]

Deutz-Fahr Serie 6: Vier neue Agrotron-Modelle mit SCR-Technik [18.11.11]

Mit der neuen Serie 6 hält bei Deutz-Fahr die SCR-Technik zur Abgasnachbehandlung jetzt auch im Leistungsbereich von 150 bis 190 PS Einzug. Die Serie 6 besteht aus den Modellen 6150 Agrotron, 6170 Agrotron, 6180 Agrotron sowie 6190 Agrotron, die sowohl mit 4-fach [...]