Anzeige:
 
Anzeige:

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.2.2016, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 auf den Markt kommen soll.

Die neue Claas CARGOS 700 Baureihe besteht aus den zwei Tandem-Modellen CARGOS 740 und CARGOS 750 sowie dem Tridem-Modell CARGOS 760, die nach Herstellerangaben ein Ladevolumen von 36,5 m³, 42,5 m³ beziehungsweise 48,5 m³ bieten. Optional stehen Bordwandaufsätze zur Verfügung, die das Ladevolumen laut Claas beim CARGOS 740 auf 38,5 m³, beim CARGOS 750 auf 44,5 m³ und beim CARGOS 760 auf 51 m³ erhöhen. Die neuen CARGOS 700 Häckseltransportwagen teilen sich viele Konstruktionsmerkmale mit den Claas Kombiwagen CARGOS 8000. So verfügt auch der CARGOS 700 über den geschraubten, sich nach hinten konisch öffnenden Aufbau, der für die Häckseltransportwagen jedoch mit einer um 30 Grad nach vorne geneigten Frontwand versehen wurde, um einerseits die Ladevolumina – im Vergleich zum Kombiwagen – zu erhöhen und andererseits auch die Restentleerung zu verbessern. Der geteilte Kratzboden ist beim neuen Claas CARGOS 700 feuerverzinkt und wird beidseitig angetrieben, wobei die Antriebe geschützt im C-Profil integriert sind. Wahlweise können die CARGOS 700 Häckseltransportwagen mit einem zweistufigen Kratzbodenantrieb ausgestattet werden, ebenso steht ein, laut Claas schnell ein- und ausbaubares, Dosierwalzen-Modul mit zwei Dosierwalzen als Wunschausstattung zur Verfügung. Claas hat übrigens vollstes Vertrauen in die Stabilität seiner Häckseltransportwagen und gibt sie deshalb auch für den Transport von Hackschnitzeln frei.

Auch bei Rahmen und Fahrwerk greift Claas für die CARGOS Häckseltransportwagen auf bewährte Komponenten der CARGOS Kombiwagen und deren modulares Fahrwerkskonzept zurück. So können die Tandem- oder Tridem-Fahrwerke mechanisch oder hydraulisch gefedert ausgeführt, mit Bereifung bis zu 30,5 Zoll bestellt und mit verschiedenen Lenkungsvarianten ausgestattet werden – inklusive einer Nachlauflenkung für das Tridem-Fahrwerk. Je nach Modell verbaut Claas Achsen, die für 9 t beziehungsweise 10 t Achslast ausgelegt sind, beim Tridem-Fahrzeug CARGOS 760 besteht zudem die Wahlmöglichkeit zwischen beiden Varianten zu wählen. Mit 3 t Deichselstützlast kommt der CARGOS 740 mit den 9-t-Achsen so auf 21 t und der CARGOS 750 mit den 10-t-Achsen auf 23 t zulässiges Gesamtgewicht, bei 4 t Deichselstützlast steigen diese Werte auf 22 t respektive 24 t. Beim CARGOS 760 beträgt die Deichselstützlast grundsätzlich 4 t, so dass sich mit den „kleinen“ Achsen 31 t und mit den „großen“ Achsen 34 t zulässiges Gesamtgewicht ergeben. Serienmäßig verfügen alle Modelle über eine hydraulische Knickdeichsel, für die als Option eine Federung angeboten wird. Mit der Knickdeichsel kann der Wagen zum Anhäckseln vorne abgesenkt oder zur Unterstützung des Entladevorgangs vorne angehoben werden.

Die Bedienung der neuen Claas CARGOS 700 Häckseltransportwagen erfolgt konventionell ohne Terminal über drei doppeltwirkende und ein einfachwirkendes Steuergerät des Traktors. Standard-Arbeitsscheinwerfer und ein LED-Beleuchtungspaket sind neben den bereits genannten als weitere Ausstattungsoptionen für den CARGOS 700 verfügbar.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas integriert Terranimo in CEMOS für Traktoren [17.6.22]

Mit der Integration der Terranimo Applikation in CEMOS für Traktoren steht, so Claas, nun neben Effizienz und Produktivität eine weitere Fahrstrategie zur Verfügung: Bodenschonung. Terranimo gehört nach Unternehmensangaben ab Sommer 2022 zum Standard-Funktionsumfang von [...]

Neue Laufbandbreiten für die Halbraupen-Schlepper Claas AXION TERRA TRAC [6.6.22]

Claas erweitert das Sortiment an Laufbändern für die vollgefederten Halbraupen-Traktoren AXION 930 und 960 TERRA TRAC um zwei weitere Breiten, womit zukünftig ingesamt vier Laufbandbreiten zur Verfügung stehen. Als weitere Neuheit ist jetzt eine Reifendruckregelanlage [...]

Claas erweitert kleine TORION Agrarradlader mit neuem TORION 530 nach unten [28.3.22]

Claas erweitert die Baureihe der kompakten, knickgelenkten Radlader TORION mit dem neuen TORION 530 und stattet TORION 535 sowie 639 mit neuen Motoren aus. Angetrieben wird der neue Claas TORION 530 von einem Yanmar-4-Zylindermotor mit 2,2 l Hubraum der nach [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Version des selbstladenden BvL Futtermischwagens V-MIX Fill plus LS [29.10.19]

Bernard van Lengerich (BvL) zeigt auf der Agritechnica 2019 den selbstladenden Futtermischwagen V-MIX Fill plus LS in einer grundlegend überarbeiteten Version. Mit Modifikationen sowohl beim Schneid- und Mischprozess als auch bei der Futtervolage ist die neue Ausführung [...]

Lindner kündigt Lintrac 95 LS und Lintrac 115 LS mit Schaltgetriebe an [10.3.20]

Lindner wird die Lintrac-Serie um Modelle mit Lastschaltgetriebe erweitern. Die ersten Lintrac mit Schaltgetriebe sind der Lintrac 95 LS und der Lintrac 115 LS, die die Geotrac-Modelle 94 ep und 104 ep ersetzen. Premiere feiern die neuen Traktoren auf der Werksausstellung [...]

Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest 2016 überrascht mit Neuheiten [24.9.16]

Auf dem diesjährigen ZLF präsentierten einige Hersteller neue Produkte – eine erfreuliche Entwicklung, sind Regionalmessen doch meist eher eine Kontaktmöglichkeit für Kunden und Händler und weniger eine Neuheiten-Schau. Zweifellos wird sich landtechnikmagazin.de wie [...]

Fendt bietet flachdichtende Hydraulikkupplung für Fendt 800 Vario und Fendt 900 Vario an [30.3.17]

Wie Fendt kützlich mitteilte, werden die flachdichtenden Hydraulikkupplungen (FFC) ab sofort für die Baureihen Fendt 800 Vario, 900 Vario und Fendt 1000 Vario optional und ohne Aufpreis gegenüber den vergleichbaren konventionellen Standardkupplungen angeboten. Fendt [...]

Neue Serie 5G TB Plattformtraktoren von Deutz-Fahr [9.7.18]

Deutz-Fahr löst mit der aus den zwei Modellen 5105G TB und 5115G TB bestehenden neuen Serie 5G TB die bisherigen Agrofarm TB Traktoren ab. Wie ihre Vorgänger sind die neuen Serie 5G TB Traktoren ausschließlich als Plattformschlepper ohne Kabine mit offenem Fahrerstand [...]

McCormick kündigt neue Traktoren-Serie X8 mit bis zu 310 PS Leistung an [28.10.15]

McCormick avisiert die neue Baureihe X8, die mit drei Modellen das McCormick Traktoren-Programm deutlich nach oben erweitern wird. Ihre Weltpremiere soll die neue McCormick Serie X8 auf der Agritechnica 2015 feiern. Angetrieben werden die neuen McCormick X8 Traktoren von [...]