Anzeige:
 
Anzeige:

Kuhn erweitert Futtermischwagen EUROMIX I um Modelle mit drei Vertikalschnecken

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.1.2015, 7:27

Quelle:
ltm-ME/Bild: KUHN S.A.
www.kuhn.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zur EuroTier 2014 erweiterte Kuhn seine Futtermischwagen-Baureihe EUROMIX I um vier Modelle mit drei Vertikalschnecken. Die Modelle EUROMIX I 2870, 3370, 3970 und 4570 verfügen über Behältervolumen von 28 m³ für die Fütterung von nach Unternehmensangaben 140 bis 225 Milchkühen bis zu 45 m³ für die Fütterung von 225 bis 360 Milchkühen.

Kuhn betont, dass auch die neuen EUROMIX I Futtermischwagen mit drei Vertikalschnecken für alle Stallgebäude geeignet sind. So hat der EUROMIX I 2870 mit 28 m³ Behältervolumen nach Herstellerangaben eine Gesamthöhe von nur 2,74 m und soll so das Befahren niedriger Stallgebäude ermöglichen.

Um intensivem Dauereinsatz Stand zu halten, wurde der Behälter besonders stabil ausgeführt – beim Kuhn EUROMIX I 4570 soll allein der Behälter nahezu fünf Tonnen wiegen. Die Wiegeeinrichtung mit 6 Wiegestäben ist zwischen dem separaten Fahrgestell und dem Behälter angebracht. Bei den Achsausführungen stehen, um verschiedensten Anforderungen gerecht zu werden, eine Tandemachse, eine Tandemachse mit Nachlauflenkung oder eine Tridemachse mit zwei nachlaufgelenkten Achsen zur Wahl.

Auch die neuen EUROMIX I Futtermischwagen mit drei Vertikalschnecken bauen bei der Mischschnecken-Geometrie auf den jüngsten Kuhn-Entwicklungen auf und verfügen deshalb sowohl über die doppelte Schneckensteigung im oberen Viertel als auch den zweiten Abstreifer im unteren Schneckenbereich. Um einen hohen Raufutteranteil zu erzielen, kann der Futtermischwagen mit bis zu sechs Silageballen befüllt werden; auch Nachzerkleinerung des Futters soll möglich sein.

Die Dosierschieber der neuen EUROMIX I Futtermischwagen mit drei Vertikalschnecken können wahlweise vorn und/oder hinten respektive links und/oder rechts angebracht werden, um sich möglichst perfekt den betrieblichen Anforderungen anzupassen. Kuhn bietet die EUROMIX I Futtermischwagen mit drei Vertikalschnecken auch mit breitem Querförderband an, das bei Rationen mit hohem Raufutteranteil eine gleichmäßige Ablage des Futterschwads bewirken soll.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Kuhn auf landtechnikmagazin.de:

Kuhn zeigt neuen autonomen Futtermischwagen AURA [27.5.24]

Mit dem neuen AURA bietet Kuhn einen selbstfahrenden Futtermischwagen an, der sämtliche Aufgaben bei der Fütterung in Milchvieh- und Mastbetrieben, angefangen bei der Silage-Entnahme über das Mischen bis hin zur Zuteilung sowie dem Anschieben des Futters, autonom [...]

Kuhn erweitert Kurzscheibenegge OPTIMER mit neuem Modell L 12500 nach oben [12.1.24]

Für die Stoppelbearbeitung stellt Kuhn die neue Kurzscheibenegge L 12500 vor, die die Baureihe OPTIMER L und XL mit 510 respektive 620 mm großen Scheiben ergänzt und damit nun Arbeitsbreiten von 3 bis 12,5 m abdeckt. Kuhn betont, dass sich das neue Modell für Verfahren [...]

Kuhn zeigt überarbeitete Vierkreiselschwader GA 13231 und GA 15231 [1.1.24]

Mit GA 13231 und GA 15231 zeigt Kuhn weiterentwickelte Vierkreiselschwader der Serie 10231 mit mit Mittenablage und Rechbreiten von 8,40 bis 14,70 m. Bei den erneuerten Vierkreiselschwadern Kuhn GA 13231 und GA 15231 umfasst die Serienausstattung jetzt die separate [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues Schar-Schnellwechselsystem C-Mix-Clip für Amazone Cenius Grubber [24.3.17]

Um den Scharwechsel beim Mulchgrubber Cenius zu vereinfachen, bietet Amazone jetzt alternativ zu den bekannten C-Mix-Scharen das neue C-Mix-Clip-Schnellwechselsystem an. Ein komfortabler Scharwechsel soll mit diesem System möglich sein, so dass ein schneller Austausch [...]

Lemmer Fullwood stellt neuen Fütterungsroboter FMRCUT4.2 vor [16.5.21]

Mit dem neuen FMRCUT4.2 präsentiert Lemmer Fullwood ein System zur Fütterungsautomation, bestehend aus einem Roboter mit besonders großer Mischwanne und einer Futterküche, das autonom einwiegt, schneidet, mischt, füttert und anschiebt. Für die Spurführung des [...]

Modellpflege bei Claas LEXION 700 Mähdreschern [14.8.15]

Mit den überarbeiteten Modellen der LEXION 700 Serie führt Claas neben Verbesserungen bei der Reinigung sowie Restkornabscheidung, am Strohhäcksler und der Elektronik, auch neue Motoren ein. Statt wie bisher auf CAT-Motoren zu setzen, werden nun je nach Modell, [...]

Vredo Grünland-Nachsaatmaschinen auch auf Ackerland nutzen mit dem neuen Crop Drill System [13.8.18]

Bereits auf der Agritechnica 2017 zeigte Vredo als Projektstudie das neuen Crop Drill System (CDS) für die Nachsaatmaschinen der Serien Agri Twin und Agri Air. CDS ermöglicht es, die Grünland-Durchsämaschinen auch für die Direktsaat von Ackerbaukulturen zu verwenden. [...]

Neue Serie 5 D Traktoren von Deutz-Fahr [26.6.14]

Mit den vier Traktoren 5080 D, 5090 D, 5090.4 D und 5100.4 D der neuen Serie 5 D löst Deutz-Fahr die bisherigen Modelle Agroplus 410 (Ecoline) und 420 ab. Die Typen Agroplus 310 Ecoline, 315 (Ecoline) und 320 (Ecoline) bleiben hingegen im Programm und bilden mit der Serie [...]