Anzeige:
 
Anzeige:

Heuernte-Spezialist: Der neue Lely Ladewagen Tigo MR 100 Profi

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.3.2017, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Lely Deutschland GmbH
www.lely.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Lely führt den neuen Rotor-Ladewagen Tigo MR 100 Profi als Erweiterung seines Produktprogrammes ein. Mit laut Lely 50 m³ Ladevolumen (nach DIN) wurde der Tigo MR 100 Profi speziell für die schlagkräftige und schonende Ernte großer Mengen trockenen Erntegutes wie Heu entwickelt.

Bei der Konstruktion des neuen Tigo MR 100 Profi hatte Lely insbesondere Landwirte im Blick, die in größerem Umfang – etwa für die Heumilch-Produktion – hochwertiges Heu ernten möchten. Zur rechensauberen und schonenden Gutaufnahme stattet Lely den Rotor-Ladewagen Tigo MR 100 Profi nach eigenen Angaben mit einer 1,80 m breiten, ungesteuerten Pickup mit fünf Zinkenreihen aus. Qualitäts- und Bröckelverluste sollen so verhindert werden. Das gilt auch für das Ladeaggregat, das in Serienausstattung – dem Einsatzzweck Dürrgut-Ernte entsprechend – ohne Schneidwerk geliefert wird. Der Tigo MR 100 Profi ist also in Standardkonfiguration ein Ladewagen im wahrsten Sinne des Wortes, kann aber dennoch auf Wunsch mit bis zu 31 Messern ausgestattet werden.

Der geschlossene Aufbau des neuen Lely Tigo MR 100 Profi ist mit der von anderen Lely Ladewagen bekannten schwenkbaren Stirnwand inklusive Ladeautomatik ausgestattet. Über den Pressdruck an der Frontwand erfolgt die Verdichtung des Erntegutes im Laderaum. Dabei kann der Vorpressdruck stufenlos und so nach Herstellerangaben für jede Futterart optimal eingestellt werden. Am Ende des automatischen Ladevorgangs schwenkt die Frontwand komplett nach vorne in Transportposition. Oberhalb des Rotoraggregates entstehen so zusätzliche 5 m³ Ladevolumen, um das Fassungsvermögen des Lely Tigo MR 100 Profi restlos auszunutzen. Beim Entladen schwenkt die Stirnwand hingegen nach hinten und unterstützt so aktiv den Kratzboden. Frontwand und Ladeautomatik werden über das Tigo Bediengerät gesteuert.

Wahlweise liefert Lely den neuen Lely Tigo MR 100 Profi Rotor-Ladewagen mit einem parabel-gefederten 12- oder 17-Tonnen-Tandem-Fahrwerk, das laut Hersteller auf Straße und Feld gleichermaßen für ein stabiles Fahrverhalten sorgen soll.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Lely auf landtechnikmagazin.de:

André van Troost neuer CEO von Lely [14.9.19]

Wie Lely mitteilt, wird der derzeitige CEO, Alexander van der Lely, zum 1. Januar 2020 Vorsitzender des neu gegründeten Aufsichtsrates des Familienbetriebes und der derzeitige Vice President Customer Care, André van Troost, dann der neue CEO der Lely Group. André van [...]

Gregor Beckmann neuer Geschäftsführer der Lely Deutschland GmbH [24.5.19]

Wie die Lely Deutschland GmbH mitteilt, hat Gregor Beckmann mit dem 1. Mai 2019 die Position als Geschäftsführer der Lely Deutschland GmbH übernommen. Beckmann löst Norbert van Hemert ab, der in seiner eigentlichen Funktion als Sales Director für die Region NCEE die [...]

Lely setzt seine Fokussierung durch Verkauf von Lely Aircon fort [25.4.19]

Aufgrund seiner strategischen Ausrichtung auf Roboter und Daten innerhalb des Milchviehsegments beabsichtigt Lely nach eigenen Angaben, seine Lely Aircon Windkraftanlagen-Tätigkeit an Bettink Service Team zu verkaufen. Die Lely Aircon-Aktivitäten werden dadurch Teil der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vogel & Noot stellt neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber vor [9.10.15]

Vogel & Noot ergänzt zur Agritechnica 2015 die bislang ausschließlich als Aufsattelgeräte verfügbaren TerraMaxx Feingrubber um neue Ausführungen für den 3-Punkt-Anbau. Die laut Vogel & Noot gewichtsgünstigen und wendigen neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber sind nach [...]

New Holland präsentiert neue Radlader der D-Serie [21.3.17]

Mit der Vorstellung der neuen Radlader der D-Serie, W110D, W130D und W170D, erneuert New Holland Construction sein Angebot an Ladetechnik für die Landwirtschaft. Die neuen Modelle rangieren in einem Maximalleistungsbereich von 144 bis 197 PS und richten sich primär an [...]

Kotte mit neuem Zweikammer-System für effizienten und sicheren Gülle-Transport mit Zubringern [2.9.18]

Kotte bietet für seine Gülle-Zubringer-Tankwagen jetzt ein neues Zweikammer-System an. Das Zweikammer-System ermöglicht eine individuelle Anpassung des Transportvolumens an unterschiedliche Anforderungen in Gülle-Transportketten. Ein Zweikammer-System bietet Kotte [...]