Anzeige:
 
Anzeige:

Krone mit neuen RX Doppelzweckladewagen auf dem ZLF

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.9.2016, 7:22

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neuen Krone RX Doppelzweckladewagen, die ihr Debüt auf dem ZLF in München feiern, bieten Ladevolumen von 36 m³ bis 43 m³. Die RX-Baureihe umfasst die drei Modelle RX 360 GL/GD (gerade Vorderwand, kurze Heckklappe), RX 400 GL/GD (schwenkbare Vorderwand, kurze Heckklappe) und RX 430 GL (schwenkbare Vorderwand, lange Volumen-Heckklappe), die die Typen ZX 400 GL/GD und ZX 450 GL ersetzen.

Ausgestattet sind alle drei Modelle der neuen Krone RX-Baureihe mit einer 2015-mm-EasyFlow-Pickup und einem 8-reihigen Schneidrotor mit 880 mm Durchmesser. Für kontinuierlichen Futterfluss und eine gleichmäßige Befüllung des Schneid- und Förderaggregates über die komplette Breite setzt Krone auf die W-förmige Anordnung der Doppelzinken. Den Schneidrotor, dessen Förderbreite Krone mit 1.760 mm angibt, treibt ein seitlich angeordnetes Ölbadgetriebe an; die spiralförmigen Zinkenreihen mit Hardoxauflagen sind außen angeordnet. Das Schneidwerk umfasst 46 Messer, und erlaubt eine theoretische Schnittlänge von 37 mm; mit der zentralen Messerschaltung können 0, 23 und alle 46 Messer verwendet werden. Der Messerbalken lässt sich für einen Messerwechsel neben dem Ladewagen ausschwenken.

Der Ganzstahlaufbau mit engem Rungenabstand der neuen Krone RX Ladewagen soll maximale Stabilität erzeugen; die Trapezbleche wurden verzinkt und pulverbeschichtet. Die Serienausstattung umfasst eine geschlitzte Vorderwand, um den Füllstand kontrollieren zu können, und eine groß dimensionierte Einstiegstür links. Die schwenkbare Vorderwand der neuen Krone RX 400 GL/GD und RX 430 GL soll den Laderaum um etwa 4 m³ erweitern und bei der restlosen, schnelleren Entleerung der Ladewagen helfen. Bis zur vollständigen Befüllung des hinteren Wagenteils steht die Wand senkrecht, schwenkt dann nach vorn und beim Entladen nach hinten.

Die neue Baureihe der RX-Ladewagen ist sowohl nachlaufgelenkt als auch zwangsgelenkt bestellbar. Krone sieht den Vorteil der Zwangslenkung einerseits bei Fahrten am Hang, da die Räder im Falle des Abrutschens automatisch wieder hochlenken und andererseits bei Rückwärtsfahrten, da die Räder miteinlenken und nicht manuell gesperrt werden müssen. Ein serienmäßiges, hydraulisches Achsaggregat soll für Wankstabilität sorgen, indem die Last auf der jeweils linken/rechten Seite gleichmäßig verteilt wird.

Die neuen Doppelzweck-Ladewagen RX verfügen über eine Untenanhängung – Krone gibt die maximale Stützlast in Kombination mit der Kugelkopfkupplung mit 4.000 kg an. Großdimensionierte Hydraulikzylinder sollen das sichere Ausheben des Wagens bewirken und die Deichsel ist sowohl sehrienmäßig gefedert als auch für maximale Lenkeinschläge schlank ausgeführt.

Optional lassen sich die neuen Krone RX-KLadewagen mit der Ladeautomatik PowerLoad, der Eilgangautomatik für den Kratzboden, LED-Arbeitsscheinwerfern, einer Knickdeichselautomatik, einer Laderaumabdeckung und einer Wiegeeinrichtung ausstatten.

Krone zeigt die neue RX-Baureihe auf dem ZLF auf dem Freigelände Block P, Stand 01.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Krone stellt neue Selbstfahr-Feldhäcksler Big X 980 und Big X 1080 vor [11.9.22]

Krone erweitert die große Feldhäcksler-Baureihe und schließt mit den neuen Modellen Big X 980 und Big X 1080 die Lücke zwischen dem Big X 880 und dem 1156-PS-Top-Modell Big X 1180. Krone reagiert damit nach eigenen Angaben auf eine weltweit steigende Nachfrage im [...]

Krone löst sich aus Fendt-Vertriebsnetz der Agravis Technik [6.9.22]

Wie Krone mitteilt, löst sich das Unternehmen zukünftig in den Regionen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg aus dem Fendt-Vertriebsnetz der Agravis Technik Gesellschaften. Diese Strategie, die Krone nach eigenen Angaben in enger Abstimmung mit der Agravis [...]

Krone Lenksystem GPS Guidance jetzt auch für Feldhäcksler Big X erhältlich [15.8.22]

Ab sofort ist das Krone-eigene Lenksystem GPS Guidance auch für den Feldhäcksler Big X verfügbar. Ausgestattet mit GPS Guidance lässt sich der Big X, so der Hersteller, bequem und sicher über Autopilot steuern. Sinnvoll ist die Nutzung des GPS Guidance laut Krone [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Facelift und Bedien-Computer EasySet 2 für Amazone Anbaustreuer-Baureihen ZA-X und ZA-M [14.6.21]

Die Amazone Anbau-Düngerstreuer der Baureihen ZA-X und ZA-M erhalten ein Facelift und können ab sofort zudem mit dem Bedien-Computer EasySet 2 bestellt werden. EasySet 2 bietet laut Amazone viele einfach zu bedienende Funktionen und ermöglicht eine von der [...]

John Deere 6R Traktoren: Update und CommandPRO-Joystick jetzt für alle Modelle [20.8.18]

John Deere spendiert den 6R Traktoren ein kleines Update, das unter anderem Motoren der Abgasnorm EU Stufe V beinhaltet. Darüber hinaus ist für alle 6R Traktoren mit AutoPowr-Stufenlosgetriebe jetzt der mit den Modellen 6230R und 6250R eingeführte neue [...]

Fendt 300 Vario endlich mit neuer Kabine [15.8.14]

AGCO/Fendt kündigt für 2015 eine neue Generation der 300 Vario Baureihe an, die aus den vier Modellen 310, 311, 312 und 313 Vario bestehen soll. Den 309 Vario wird es nicht mehr geben, dafür aber die beiden Ausstattungsvarianten „Power“ und „Profi“. Dass [...]

Mehr Leistung bei den New Holland CR Revelation Mähdreschern [13.8.20]

Das Upgrade der größten New Holland Mähdrescher CR Revelation umfasst neue Stufe-V-Motoren für die komplette Baureihe, einen größeren Motor für den CR8.90, mehr Durchsatzleistung des 17-Zoll-Rotors und eine neue Farbgebung in der Kabine. Angetrieben werden alle [...]

Fendt Quaderballenpressen mit ProCut Schneidwerk [28.6.16]

Die neue Generation der Fendt Quaderballenpressen 990, 1270, 1290 und 1290 XD wurde mit dem ProCut Schneidwerk, einem neuen Schneidrotor und einer neuen Messerschublade ausgestattet; das Modell 870 wurde ersatzlos gestrichen und das Modell 12130 nicht erneuert. Weder das [...]

Kverneland stellt neuen Wiegedüngerstreuer Exacta CL GEOspread und neue Anbauspritze iXter A vor [26.1.16]

Mit dem neuen Wiegedüngerstreuer Exacta CL GEOspread führt Kverneland die GPS-Teilbreitenschaltung nun auch für das mittlere Marktsegment ein und richtet sich nach eigenen Angaben an Ackerbaubetriebe und professionelle Viehhalter. Für den Pflanzenschutz mit kleineren [...]