Anzeige:
 
Anzeige:

Neues mechanisch angetriebenes VACU-STORM Pumpsystem für Joskin Güllefässer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.4.2017, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bild: JOSKIN S.A.
www.joskin.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Kombination aus Vakuumpumpe und Zentrifugalpumpe, das VACU-STORM System, bietet Joskin bereits seit einigen Jahren als Ausstattungsoption für seine Güllefässer an. Im Gegensatz zum bisherigen VACU-STORM Pumpsystem erfolgt der Antrieb bei der jetzt vorgestellten, neuen Version jedoch nicht mehr hydraulisch sondern mechanisch.

Das VACU-STORM System eignet sich laut Joskin insbesondere für den Lohnunternehmer-Einsatz. Die Vakuumpumpe wird dabei lediglich zur Befüllung des Fasses verwendet, ist bekanntermaßen unempfindlich, unkompliziert in der Anwendung und flexibel im Einsatz. Zur Ausbringung der Gülle findet hingegen die STORM-Zentrifugalpumpe Verwendung, die insbesondere bei dickflüssiger Gülle gegenüber der Vakuumtechnik Vorteile bietet und einen gleichmäßigen Güllefluss zum Verteiler sicherstellt. Der von der Zentrifugalpumpe erzeugte Druck reicht zudem problemlos aus, um auch Gülleverteiler mit großen Arbeitsbreiten verwenden zu können.

Beim neuen mechanischen Joskin VACU-STORM Pumpsystem werden sowohl die Vakuumpumpe als auch die Zentrifugalpumpe über ein gemeinsames Getriebe per Zapfwelle angetrieben. Die Vakuumpumpe – hier kann der Kunde zwischen einer Jurop PN 155 und Jurop PNR 155 mit bis zu 15.500 l/min Förderleistung wählen – ist auf der Deichsel angeordnet. Um die Fassbefüllung zu beschleunigen oder das Absaugen der Gülle aus tiefen Gruben zu ermöglichen, ist ein zusätzlicher Turbobefüller als Option möglich. Die STORM-Zentrifugalpumpe befindet sich unter dem Fass und bietet laut Joskin eine Förderleistung von bis zu 10.000 l/min. Grundsätzlich sind Zentrifugalpumpen relativ unempfindlich gegenüber Fremdkörpern. Um die Einsatzsicherheit weiter zu erhöhen, fließt die Gülle der STORM-Pumpe über einen großzügig dimensionierten Steinfang zu, der zur Entleerung laut Joskin unter dem Fass gut zugänglich ist. Zur Ausbringmengen-Regelung kann das VACU-STORM Pumpsystem mit einem elektronischen Durchflussmesser aufgerüstet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Joskin auf landtechnikmagazin.de:

Neue schwenkbare Gatter für Joskin Betimax Viehtransporter [4.6.20]

Joskin führt neue schwenkbare Gatter bei den Betimax Viehtransportern ein. Die in drei verschiedenen Ausführungen angebotenen Gatter sollen ein sicheres Verladen der Tiere mit vermindertem Verletzungsrisiko für Vieh und Personal ermöglichen. Eine Nachrüstung bei [...]

Joskin präsentiert neues Güllefass X-trem2 [24.1.20]

Mit dem neuen X-trem2 ersetzt Joskin die Güllefass-Baureihe X-trem durch Stahlfässer mit in den Fahrzeugrahmen integrierten Behältern, größerer Bereifung, niedrigerem Schwerpunkt und neuem Hydro-Pendel Fahrwerk. Die neuen Joskin X-trem2 werden in den [...]

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Joskin erweitert die Gülletankwagen-Baureihe Volumetra – nach Unternehmensangaben übrigens die meistverkaufte Joskin Güllefass-Serie in Deutschland – um eine neue Variante mit seitlich montierter Drehkolbenpumpe, die erstmals auf der EuroTier 2018 vorgestellt wurde. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erweitert Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700 um Komfortmodelle [1.11.16]

Neben der normalen Baureihe der Häckseltransportwagen CARGOS 700, die Claas auf der Agritechnica 2015 vorstellte, bietet das Unternehmen nun auch eine Komfortvariante der Serie an. Die neuen Komfortmodelle CARGOS 740, 750 und 760 bieten eine Komforthydraulik mit [...]

Neuer Zunhammer Zuni-Swan Schwanenhals-Gülle-Auflieger für Claas Xerion – die Alternative zum Selbstfahrer [3.1.18]

Zunhammer präsentierte auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Zuni-Swan erstmals einen einachsigen Schwanenhals-Gülle-Auflieger für den Claas Xerion (VC). Die neue flexible Lösung für eine leistungsfähige Gülleausbringung ist mit 16.500 oder 18.500 l Tankvolumen [...]